Werbung

Nachricht vom 25.06.2020    

Herbstprogramm Kreis-Volkshochschule Neuwied ist online

Landrat Achim Hallerbach, der Vorstand und die Geschäftsstelle präsentieren das Herbstprogramm der Kreis-Volkshochschule Neuwied. Nach einem turbulenten ersten Halbjahr, das von Kursabbrüchen und -ausfällen geprägt war, startet die KVHS mit neuem Elan in das zweite Halbjahr.

Landrat Achim Hallerbach (rechts), Vorsitzender Klaus Hannuschke (2. v. links), stellv. Vorsitzender Wolfgang Kunz (2. v. links), Schatzmeister Dietmar Neitzert (2. v. rechts), Geschäftsführerin Simone Kirst (vorne Mitte) und die pädagogische Mitarbeiterin Julia Dormayer (links) stellen das Herbstprogramm der Kreis-Volkshochschule Neuwied vor. Foto: privat

Neuwied. Wegen der situationsbedingten Unwägbarkeiten in der Kursplanung verzichtet die KVHS auf ein gedrucktes Programmheft. Die Kurse werden auf der Homepage und in den Mitteilungsblättern veröffentlicht, so dass jederzeit flexibel auf Änderungen und neue Bestimmungen in Verbindung mit dem Infektionsgeschehen reagiert werden kann. Durch ein eigenes Hygienekonzept wird eine sichere Durchführung der Kurse gewährleistet.

Corona hat allerdings nicht nur Probleme mit sich gebracht, sondern eröffnet auch neue Möglichkeiten für die Bildungsarbeit, insbesondere im Bereich des Online-Lernens. Die KVHS hat daher im kommenden Semester rund 30 Onlineformate in allen Fachbereichen im Angebot, vom Vortrag bis zum mehrwöchigen Zertifikatskurs in der beruflichen Bildung.

Auch die Nachhaltigkeit bildet weiterhin einen Schwerpunkt im Programm. Veranstaltungen sind geplant unter anderem in Kooperation mit dem Zoo Neuwied, der Verbraucherzentrale, dem Eine Welt Laden Linz und dem Umweltreferat der Kreisverwaltung Neuwied.

Neben bewährten Angeboten aus den verschiedenen Fachbereichen, sind zahlreiche neue Formate für Bürgerinnen und Bürger in jedem Alter geplant. Ein Kurs für DJs, die ihr Hobby zum Beruf machen möchten spricht richtet sich an ganz neue Zielgruppen. Auch neue Trends wie das Waldbaden werden im neuen Programm aufgegriffen.

Der Workshop „Sprachkarate“ vermittelt mit kreativem Konzept Wissen zur Rhetorik. Für Kulturinteressierte lesen im September Norbert Scheuer in Leutesdorf aus seinem Roman Winterbienen und im November Romy Fölck aus ihrem Krimi Sterbekammer im Rahmen der Westerwälder Literaturtage. Im Bereich Finanzen reicht das thematische Spektrum vom Informationsangebot zur gesetzlichen Rente bis zum Vortrag der Bundesbank zum Trend-Thema digitale Währungen

Besonders freut sich das Team der KVHS, den Kurs „Letzte Hilfe“ anbieten zu können, in dem anhand eines preisgekrönten Konzeptes allen Interessierten Grundlagen zur Sterbebegleitung vermittelt werden. Diese und viele weitere Veranstaltungen finden Sie auf der Homepage der KVHS. Gerne beraten Sie auch die Mitarbeiterinnen der Geschäftsstelle unter 02631 347813.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Mann musste von Feuerwehr aus Steiger gerettet werden

Am 21. Oktober, gingen kurz nach 15 Uhr die Melder bei den Kameraden der Feuerwehren Großmaischeid und Dierdorf. Die Leitstelle meldete eine dringende Höhenrettung aus einem Kran in Großmaischeid.


Die „Nette Toilette" gibt

Wer kennt das nicht: Man ist etwas länger in der Stadt unterwegs, ein Bedürfnis stellt sich ein und weit und breit ist keine frei zugängliche Toilette zu finden. Einfach so ins nächste Café und dort fragen, ob man mal „darf" – auch das ist unangenehm.


Wirtschaft, Artikel vom 21.10.2020

Elektro-Autohersteller Tesla übernimmt ATW Neuwied

Elektro-Autohersteller Tesla übernimmt ATW Neuwied

Nun ist es offiziell, der Elektro-Autohersteller Tesla übernimmt die Firma ATW Neuwied. Das Bundeskartellamt hat der Fusion der beiden Unternehmen zugestimmt. Details des Zusammenschlusses wurden nicht mitgeteilt. Beide Unternehmen hielten sich noch bedeckt.


Region, Artikel vom 21.10.2020

Fahrer hatte vier Kilogramm Marihuana/CBD an Bord

Fahrer hatte vier Kilogramm Marihuana/CBD an Bord

Am 20. Oktober 2020, 14:40 Uhr, wurde auf der Autobahn A 3 durch eine Zivilstreife der Polizeiautobahnstation Montabaur ein niederländischer PKW einer Verkehrskontrolle unterzogen. Die Beamten wurden fündig.


Niederschlagswassergebühr: Beratungstermine stehen

Das Abwasserwerk der Stadt Bad Honnef überprüft im gesamten Stadtgebiet die vorhandenen Flächendaten in Bezug auf Niederschlagswassergebühr. Dazu wird ein Selbstauskunftsverfahren durchgeführt.




Aktuelle Artikel aus der Kultur


Waldbaden am 1. November im Wiedtal

Waldbreitbach. Der Touristik-Verband Wiedtal e.V. bietet den Workshop mitten im Naturpark Rhein-Westerwald unter fachlicher ...

Stromberger Lesetreff durch Bürgerinitiative

Bendorf-Stromberg. Trotz der Einschränkungen durch Corona verfolgte eine Gruppe um Werner Freisberg die Idee weiter. Nachdem ...

Buchtipp: „Die Schrecken des Pan“ von Ursula Neeb

Dierdorf/Hamburg. Doch die Idylle hat Risse, denn auch eine exklusive Suchtklinik für reiche und einflussreiche Prominente ...

Kinder-Kino zeigt „Meister Eder und sein Pumuckl“

Neuwied. Zum Inhalt: Es spukt in der Werkstatt von Schreinermeister Eder. Aber wer bringt dort immer alles durcheinander? ...

Realität und Fiktion genial in einem historischen Roman kombiniert

Westerburg. Im Buch schildert Lena Johannson das Leben der Norwegerin Signe, der Nichte des Genies Edvard Munch. Auch Signe, ...

De Franz – en schdele Hällewä em Dörfje

Neuwied. On dann geft et Löüt, die machen et ainfach. On su änä es de Franz. Owä de Räi noo. Offgewachse ben esch en de Waisä ...

Weitere Artikel


Bürgermeister Michael Mang: „Ich kämpfe für mein Amt“

Neuwied. Am heutigen Donnerstag (25.Juni), eine Woche vor der möglichen in öffentlicher Sitzung durch die Papaya-Koalition ...

Christoph Wagner zum Geschäftsführer der Marienhaus Kliniken berufen

Waldbreitbach. Zum 1. Juli nun ist Christoph Wagner zum Geschäftsführer der Marienhaus Kliniken GmbH berufen worden. Damit ...

Verkehrskontrollen Alkohol und Drogen

Bendorf. Zunächst wurde gegen 22:45 Uhr im Bereich der Hauptstraße in Bendorf, ein 45- jähriger Fahrzeugführer kontrolliert, ...

Tigerklasse Grundschule Am Reichenberg erhält Sonderpreis Malwettbewerb BHAG

Bad Honnef. Über einen Sonderpreis für herausragende Gemeinschaftsleistung und Kreativität konnten sich die Kinder der jahrgangsübergreifenden ...

Verlorener Kraftstoff löst Unfallserie auf B 256 aus

Neuwied. Bei dem Unfall wurde die Beifahrerin im Fahrzeug verletzt und am PKW entstand Totalschaden. In der Folge ereigneten ...

Webkonferenz für Vereine in Not stieß auf reges Interesse

Neuwied. Die Corona-Pandemie hat in viele Vereinskassen tiefe Löcher gerissen. Mit dem Hilfsprogramm will die Landesregierung ...

Werbung