Werbung

Nachricht vom 20.06.2020    

Lehrgang zur staatlichen Fischerprüfung kann wieder stattfinden

Nach Mitteilung der Fischereibehörde bei der Kreisverwaltung in Neuwied können jetzt wieder Lehrgänge zur staatlichen Fischerprüfung abgehalten werden, allerdings unter den vorgeschriebenen Hygienemaßnahmen.

Symbolfoto

Neustadt. Die nächste Prüfung zum Sachkundenachweis für die Erlangung des blauen Fischereischeines findet turnusmäßig am 1. Freitag im Dezember, also Freitag, dem 4. Dezember 2020, in Neuwied statt.

Der Angel- und Naturschutzverein Neustadt/Wied e.V. bietet den nächsten Lehrgang vom 26. September bis 11. Oktober 2020 an. Es handelt sich um sechs Schulungstage an drei aufeinanderfolgenden Wochenenden. Von den 30 Schulungsplätzen sind nur noch 14 frei. Bisher wurden die Schulungsunterlagen immer am ersten Schulungstag ausgehändigt.

Es können sich noch 14 Interessenten anmelden, die nach Einzahlung der Schulungskosten die gesamten Schulungsunterlagen schon erhalten, um sich einlesen zu können. Damit kann „Corona-freie Zeit“ genutzt werden.

Jetzt sucht der Angel- und Naturschutzverein Neustadt/Wied e.V. für den Schulungszeitraum ab 26. September 2020 noch einen geeigneten großen Schulungsraum mit Beamer, Küche und Toiletten, wo auch die Hygienebestimmungen eingehalten werden können.

Informationen zum Lehrgang, das Anmeldeformular und Informationen zum Verein können unter www.angel-und-naturschutzverein-neustadt-wied.de abgerufen werden.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Asbach auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Corona Kreis Neuwied: 45 neue Fälle – Inzidenzwert bei 92,4

Am Donnerstag, den 29. Oktober sind 45 neue Fälle vom Gesundheitsamt registriert worden. Die Summe aller Fälle im Kreis Neuwied steigt damit auf 910 an. Der Inzidenzwert liegt gemäß aktueller Berechnung des Landesuntersuchungsamtes RLP bei 92,4. Aktuell sind 400 infizierte Personen in Quarantäne.


SPD und Bürgerliste lehnen Papaya-Pläne zur drastischen Steuererhöhung ab

Die von CDU, Grünen und FWG gewollte massive Erhöhung der Grundsteuer B um 45 Prozent auf den absoluten rheinland-pfälzischen Spitzenwert von 610 Hebesatzpunkten stößt bei weiteren Parteien auf Widerstand. SPD und Bürgerliste beziehen klare Stellung dagegen.


Verwaltungsgericht: Quarantäneanordnungen müssen zeitlich befristet werden

Eine unbefristete Quarantäneanordnung verstößt in der Regel gegen den Grundsatz der Verhältnismäßigkeit und ist damit rechtswidrig. Dies entschied das Verwaltungsgericht Koblenz und gab einer entsprechenden Klage statt.


Bischoff Touristik gewinnt Ausschreibung des Linienbündels Raiffeisen-Region Nord

In Zusammenarbeit zwischen dem Landkreis Altenkirchen, dem Zweckverband Schienenpersonennahverkehr Rheinland-Pfalz Nord und dem Verkehrsverbund Rhein-Mosel wurde eine europaweite Vergabe für neun Buslinien im Linienbündel Raiffeisen-Region Nord durchgeführt. Die Bischoff Touristik GmbH & Co. KG aus Fiersbach hat hierbei den Zuschlag erhalten.


Feuerwehr stellt Übungen und Ausbildung ein - Einsatzbereitschaft bleibt

Wie praktisch landesweit stellt auch die Neuwieder Feuerwehr ihren Übungs- und Ausbildungsdienst während der ab dem 2. November geltenden neuen Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung der Corona-Pandemie ein.




Aktuelle Artikel aus der Region


Corona Kreis Neuwied: Ab Samstag neue Allgemeinverfügung in Kraft

Neuwied. Am Samstag, den 31. Oktober tritt die neue Allgemeinverfügung für den Kreis Neuwied in Kraft. Die Allgemeinverfügung ...

Frösche und Kröten im Exotarium vom Zoo Neuwied

Neuwied. Neben vielen Reptilien wohnen hier auch einige Arten Amphibien. Diese Wirbeltiergruppe wird unterteilt in Froschlurche, ...

Verwaltungsgericht: Quarantäneanordnungen müssen zeitlich befristet werden

Region. Die Klägerin, welche als Qualitätsmanagerin in der Verwaltung einer Seniorenresidenz arbeitet, erhielt im Mai dieses ...

Bad Honnef: Verkehrszählung an neuralgischen Punkten beginnt

Bad Honnef. Sieben Sensoren befinden sich im Talbereich Bad Honnefs, einer in Aegidienberg. Datenschutzkonform erfassen die ...

„Manege frei!“ in Feldkirchen: Kinder machten Zirkus

Neuwied. Ursprünglich als einzelnes Angebot geplant, führte die Entwicklung der Corona-Pandemie dazu, dass das städtische ...

Kinder aus Regenbogenhaus erlebten tolle Ferien

Neuwied. Ein Highlight war in der ersten Ferienwoche sicherlich ein Ausflug auf ein Obstgut in Torney. Daniela Müller führte ...

Weitere Artikel


Wildblumenwiesen und Wiesenstreifen werden gemäht

Bad Honnef. Je nach Pflanzengesellschaft kommen zwei unterschiedliche Verfahren zum Einsatz. Sogenannte Fett- und Frischwiesen, ...

Unkel soll auf Gebühren für die Außengastronomie verzichten

Unkel. „Die Gastronomie ist ein wichtiger Bestandteil für das gesellschaftliche Miteinander in Unkel; insbesondere die Außengastronomie ...

Abfallgebühren rechtzeitig zum 30. Juni bezahlen

Neuwied. Die Abfallgebühren bleiben auch im Jahr 2020 und somit im achten Jahr in Folge unverändert. Entgegen der Praxis ...

Wiedinsel und mehr erstrahlen im roten Licht

Region. Einem riesigen Wirtschaftszweig ist praktisch über Nacht die Arbeitsgrundlage entzogen worden, eine Pleitewelle enormen ...

Nicht angepasste Geschwindigkeit: Mehrere Unfälle auf Autobahn

Montabaur. Ein LKW-Unfall auf der A48 in Fahrtrichtung Westerwald, im Bereich der Anschlussstelle Bendorf im Baustellenbereich ...

Corona: Neue Regelungen zu Veranstaltungen sind da

Region. Unter Beachtung der notwendigen Schutzmaßnahmen sind ab dem 24. Juni Veranstaltungen im Freien mit bis zu 350 anwesenden ...

Werbung