Werbung

Nachricht vom 14.06.2020    

Zufallsbegegnung: Rainer redet Klartext im Zoo Neuwied

Von Eckhard Schwabe

VIDEO | Es waren keine leichten Zeiten in den vergangenen Wochen und Monaten für den Zoo Neuwied. Durch die Corona-Pandemie bedingter Schließung des Zoos fehlen immense Einnahmen. Dank vieler Einzelspenden aus der Bevölkerung und einer für gut zwei Tage reichenden Zahlung der Landesregierung, konnte der Zoo einen kleinen Teil des Ausfalls kompensieren. auch wenn weiterhin eine große finanzielle Lücke klafft.

Foto: Eckhard Schwabe
Video: Wolfgang Tischler

Neuwied. „Am Ende des Jahres kann ich genau sagen, welchen Verlust wir erlitten haben, wir haben pro Tag Ausgaben in Höhe von rund 8.000 Euro“, erklärte Zoodirektor Mirko Thiel bei unserem vor Ort-Termin.

Wie geht es eigentlich Arielle? Der kleine Pinguin war erst jüngst von seiner kleinen Patin, Klara Steinebach, die für die Tiere im Zoo gesammelt hatte, getauft worden. Wie haben sich die Besucherzahlen nach der Wiedereröffnung entwickelt? Diese und weitere Fragen rund um den Zoo, der neben dem Nürburgring einer der Besuchermagneten im nördlichen Rheinland-Pfalz ist, wollten wir in Erfahrung bringen und waren mit Video-Kamera und Mikrofon ausgerüstet zum Zoo gekommen. Kurz bevor wir den Zoo betreten konnten, wurden wir von den aktuellen Ereignissen eingeholt. Was dann passierte: schauen Sie selbst!
Eckhard Schwabe


Rainer redet Klartext








Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!



Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Zufallsbegegnung: Rainer redet Klartext im Zoo Neuwied

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Kultur


Eintritt frei! "Kunst gegen Bares" im Jungen Schlosstheater

Neuwied. Dabei sind den Genres keine Grenzen gesetzt. Es treffen Comedy, Musik, Poesie, Jonglage, Zauberei oder ganz andere ...

CDH begeisterten Publikum im Neuwieder Bootshaus

Neuwied. Thomas Corzilius und Michael Dames wechselten zwischen diversen Instrumenten hin und her, während Wolfgang Hoff ...

Dierdorf feiert Advent am Schlosspark

Dierdorf. Viele Vereine aus der Stadt und den Stadtteilen beteiligen sich an dem Markt. Die Landfrauen, der DRK-Ortsverein, ...

Gesangverein Thalhausen gibt weihnachtliches Konzert in Kleinmaischeid

Thalhausen. Die Chöre unter der Leitung von Wolfgang Fink und das Streichquartett „Da Capo“ aus der jungen Philharmonie Neuwied ...

"Genie oder Wahnsinn?" - Marco Skura stellt in Bendorf seine Acryl-Fantasien aus

Bendorf. Der NR-Kurier nutzte die Gelegenheit, vor Beginn der Veranstaltung mit dem Künstler ein längeres Gespräch über sein ...

En schöne Ovend und Weihnachtsjeföhl mit Björn Heuser in Waldbreitbach

Waldbreitbach. Auf der Bühne standen bereits ein Klavier und drei Gitarren, die vierte brachte der Musiker aus der Garderobe ...

Weitere Artikel


Nicole nörgelt über ihre Nachbarn

Region. Überhaupt ist meine Cousine an allem schuld. Neulich haben wir angeregt über unsere gemeinsame Lieblings-Fernsehserie ...

Bauspielplatz in den Sommerferien - mit Abstand und Anmeldung

Neuwied. Die aktuellen Abstandsregelungen und Hygienekonzepte werden der Maßnahme zugrunde gelegt. Deshalb müssen das übliche ...

Dance-Challenge in Neuwied: Ab 15. Juni wird online abgestimmt

Neuwied. Vom 15. bis 28. Juni kann online abgestimmt werden. Unter den insgesamt 78 aus dieser Region sind zwei Tänzer aus ...

Strauß oder Phönix? Wie reagiert die Wäller Wirtschaft auf Corona?

Region. Zu der Frage geben Elisabeth Schubert, Hauptgeschäftsführerin der Kreishandwerkerschaft Rhein-Westerwald, Richard ...

Deutsche Spitzenwege führen bundesweit neue, digitale Wandernadel ein

Montabaur. Auf dem Westerwald-Steig beispielweise kann man auf rund 235 Kilometern und 16 Etappen unterwegs sein und die ...

Grünes Licht für Deichmeeting mit spannendem Format

Neuwied. Die Stadt als Träger des Stadions hat das Hygienekonzept der LG Rhein-Wied abgesegnet, sodass dem Lotto Deichmeeting ...

Werbung