Werbung

Nachricht vom 09.06.2020    

Kreis Neuwied hat 13 Neubürger

Insgesamt 13 Neubürgerinnen und Neubürgern konnte Landrat Achim Hallerbach in der Kreisverwaltung Neuwied die deutsche Staatsangehörigkeit verleihen. Coronabedingt verliefen die Zeremonieren dieses Mal etwas familiärer. Auch für den zuständigen Sachbearbeiter Klaus Flesch bedurfte es einiger Umorganisation.

Foto: Kreisverwaltung

Neuwied. Allen neuen Kreisbürgerinnen und –bürgern wurden die Urkunden und Papiere einzeln ausgehändigt anstatt – wie sonst üblich – im feierlichen großen Rahmen. Nichtsdestotrotz freuten sich die Männer und Frauen aus fünf verschiedenen Ländern über ihren Eintritt in die deutsche Staatsgemeinschaft.

Der älteste Eingebürgerte war Jahrgang 1956 und der jüngste wurde 1999 geboren. Landrat Hallerbach dankte Klaus Flesch für die Organisation der Veranstaltung und wünschte allen eine glückliche und zufriedene Zukunft in Deutschland. „Gleichzeitig wünscht sich der deutsche Staat natürlich umgekehrt Engagement und Verantwortungsbewusstsein von allen für die neue Heimat“, gab Hallerbach mit auf den Weg. (PM)


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Kreis Neuwied hat 13 Neubürger

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Region, Artikel vom 04.03.2021

Kreis Neuwied meldet 40 neue Corona-Fälle

Kreis Neuwied meldet 40 neue Corona-Fälle

Im Kreis Neuwied wurden am Donnerstag, den 4. März 40 neue Positivfälle registriert. Die Summe aller Colroan-Positivfälle steigt auf 5.237 an.


Region, Artikel vom 04.03.2021

Lockdown - so geht es in Rheinland-Pfalz weiter

Lockdown - so geht es in Rheinland-Pfalz weiter

Mit Testen und Impfen in behutsamen Schritten aus dem Lockdown ist die Strategie der Landesregierung Rheinland-Pfalz. Dies erläuterte Ministerpräsidentin Malu Dreyer in der heutigen Pressekonferenz.


Corona Kreis Neuwied: Inzidenzwert dritter Tag in Folge gestiegen

Im Kreis Neuwied wurden am Mittwoch, den 3. März insgesamt 14 neue Positivfälle registriert. Die Summe aller Positivfälle steigt auf 5.197 an.


Region, Artikel vom 04.03.2021

Frontalzusammenstoß auf der B 8 bei Buchholz

Frontalzusammenstoß auf der B 8 bei Buchholz

Am 3. März, kam es gegen 19:42 Uhr zu einem Frontalzusammenstoß zweier PKW auf der Bundesstraße 8 zwischen den Abfahrten Buchholz-Mendt und Buchholz-Griesenbach (Vierwinden).


Pina – ein ganz besonderer Hund sucht ganz besondere Menschen

Tiere, die beim Tierschutz landen, sind immer etwas Besonderes, weil gerade sie es im Besonderen verdient haben, ihre meist traurige Vorgeschichte hinter sich zu lassen, eine zweite Chance im Leben zu bekommen und neu anzufangen.




Aktuelle Artikel aus der Politik


Kamen hat eine Brücke nach Unkel

Unkel. Ihren Brückenschlag von West nach Nord und zurück besiegelten die Städte Unkel und Kamen im Jahr 2005, jetzt ist das ...

FDP legt Meilensteine in Sachen Digitalisierung der VG Bad Hönningen

Bad Hönningen. In ersten Gesprächen stieß er dabei auf offene Ohren bei den Verwaltungsangestellten, sowie dem neuen Bürgermeister ...

Wie barrierefrei ist Unkel?

Unkel. Mit dem Zug am Bahnhof angekommen, wäre hier für Alleinreisende bereits Schluss gewesen. Denn wer auf einen Rollstuhl ...

Land fördert Maßnahmen in Waldbreitbach und Datzeroth

Waldbreitbach. „Das sind sehr positive Nachrichten, die die Antragsteller nunmehr in die Lage versetzen, die geplanten Vorhaben ...

Landesförderung in Millionenhöhe für das Wiedtalbad

Hausen. Die SPD in der Verbandsgemeinde Rengsdorf-Waldbreitbach begrüßt die Zusage aus dem Mainzer Innenministerium, dass ...

Starkregenvorsorgekonzept steht im Fokus

Neuwied. Auch in jenen Stadtteilen von Neuwied, die bisher von Starkregenereignissen verschont geblieben sind, bestehen potenzielle ...

Weitere Artikel


Zeugen zu Sexualstraftat in Bendorf gesucht

Bendorf/Neuwied. Bereits im Netto-Markt soll der Täter die Geschädigte angesprochen haben, womit sie jedoch nicht einverstanden ...

Eichenprozessionsspinner an einzeln stehenden Eichen entdeckt

Dierdorf. Die Raupen leben in geselligen Familienverbänden und sammeln sich tagsüber in Gespinstnestern. Ab dem dritten Raupenstadium ...

Rote Fichten gleich tote Fichten

Region. Auch der letzte Winter war nicht sonderlich niederschlagsreich. Es hatte keinen Schnee gegeben, der beim Abschmelzen ...

Westerwälder Rezepte: Wäller Klöße mit Wildgulasch

Die traditionellen Wäller Klöße sind die klassische Beilage zum Sonntagsbraten mit Soße. In Kombination mit Gulasch aus heimischem ...

Neuer Standort für das stationäre Hospiz gesucht

Neuwied. Das stationäre Hospiz für den Landkreis Neuwied wird nicht in unmittelbarer Nachbarschaft zum Josef-Ecker-Stift ...

Jetzt für LEADER-Förderung bewerben: 300.000 Euro im Fördertopf

Region. Die Fördersätze betragen dabei je nach Rechtsform des Trägers, dem Innovationsgehalt und regionalen Nutzen des geplanten ...

Werbung