Werbung

Nachricht vom 05.06.2020    

Stadtverwaltung Neuwied dehnt ihre Öffnungszeiten wieder aus

Die Stadtverwaltung Neuwied war während der gesamten Corona-Krise für den Publikumsverkehr geöffnet - wenn auch mit reduziertem Angebot. OB Jan Einig dankt daher sowohl den Mitarbeitern, die in schwieriger Zeit Dienst taten, als auch den Bürgern, die Verständnis zeigten für die Einschränkungen. Jetzt sollen ab Montag, 8. Juni, einige Lockerungen umgesetzt und mit der Rückkehr zu früheren Öffnungszeiten das Angebot wieder ausgebaut werden.

Neuwied. Im Mittelpunkt steht dabei naturgemäß das Bürgerbüro. Es ist dann wieder montags und dienstags von 7.30 bis 17 Uhr, mittwochs und freitags von 7.30 bis 12 Uhr und donnerstags von 7.30 bis 18 Uhr geöffnet.

Ganz wichtig: Wie in der gesamten Verwaltung ist für Besuche im Bürgerbüro (02631 802-777) weiterhin eine vorherige Terminvereinbarung erforderlich. Im Gegensatz zur Praxis während der Corona-Einschränkungen können die Bürgerbüro-Termine aber auch wieder online (https://terminservice.neuwied.de) vereinbart werden. Was ebenfalls vorläufig noch bleibt, ist die Maskenpflicht bei Besuchen in der Verwaltung.

In dem Zusammenhang erinnert das Bürgerbüro daran, dass einige Dokumente ohne Besuch im Rathaus, also online beantragt werden können: Fischereischein, Führungszeugnis, Meldebescheinigung, Untersuchungsberechtigungsschein.



Auch die Stadt-Bibliothek in der Pfarrstraße kehrt ab 8. Juni zu der früheren Öffnungszeit von 10 bis 18 Uhr zurück. Von Besuchern, die länger als 15 Minuten bleiben, müssen die Kontaktdaten erfasst werden.

Die Tourist-Information hat mittlerweile wieder geöffnet (montags bis freitags 10 bis 16 Uhr, samstags 10.15 bis 14.30 Uhr, sonntags 13 bis 16 Uhr). Die Stadtgalerie in der ehemaligen Mennonitenkirche folgt am Samstag, 6. Juni, mit der Ausstellung „Goldstücke aus der Sammlung Berninger“ (mittwochs bis samstags 15 bis 18 Uhr, sonntags 12 bis 18 Uhr). (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Politik


FDP Linz am Rhein präsentiert ihre Kandidaten für die Kommunalwahl

Linz am Rhein. Bei der Auswahl der Kandidaten wurde bewusst auch politisch Engagierten ohne Parteibuch die Chance auf eine ...

318.000 Euro aus KIPKI-Programm des Landes für Investitionen in der VG Dierdorf

Dierdorf. "Ich freue mich sehr, dass aus dem KIPKI-Förderprogramm des Landes nun 318.000 Euro für Maßnahmen in der Verbandsgemeinde ...

"Regiopole Mittleres Rheinland" stellte sich dem "Arbeitskreis Standort" vor

Region. Bezahlbarer Wohnraum, gute Bildung und Hochschulen sowie hervorragende weiche Standortfaktoren wie Kunst, Kultur ...

Freie Wählergruppe Oberbieber: Rolf Löhmar soll Ortsvorsteher bleiben

Neuwied-Oberbieber. Im Herbst 2023 haben die Mitglieder der Freien Wählergruppe Oberbieber ihre Kandidaten für die Ortsbeiratswahl ...

Kundgebung „Bündnis für Demokratie“ am Freitagabend vor dem KuJu in Oberhonnefeld

Oberhonnefeld-Gierend. Der Protest richtet sich gegen „Hass und Hetze“ der AfD, teilt Michael Sterr, Vorsitzender der SPD ...

Linzer SPD lädt zur Diskussionsrunde: "Demokratie braucht starke Frauen"

Linz. Lohngerechtigkeit, gleiche Karrierechancen, Parität in politischen Gremien, Vermeidung von Altersarmut, Vereinbarkeit ...

Weitere Artikel


Schützenfestes 2020 in Raubach fällt aus

Raubach. In diesem Jahr haben alle nur die Möglichkeit sich der schönen Momente vergangener Schützenfeste zu erinnern. Alle ...

Polizei Neuwied: Unfälle, Ermittlungs- und Strafverfahren

Verkehrsunfälle
Neuwied. Am Nachmittag kam es auf der Engerser Landstraße verkehrsbedingt zu einem Rückstau. Diesen Umstand ...

Kreis Neuwied wird vom Projekt „Smarte Land-Region“ profitieren

Neuwied. „Wir können absehen, dass wir in einigen Jahren zum Beispiel den sogenannten „altersbedingten Nachbesetzungsbedarf“ ...

Corona-Pandemie: Johanna brennt für die Schule

Kreis Neuwied. Die zehn Jahre alte Johanna sitzt bei schönem Wetter gemeinsam mit ihrer Mutter und ihrer fünf Jahre älteren ...

Hygienepläne der Landesregierung für viele Bereiche jetzt online

Region. Neunte Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz (9. CoBeLVO) vom 4. Juni 2020. Sie gilt ab 10. Juni 2020. Dazu ...

Neue Orchideenart nach Westerwälder benannt

Montabaur. Die neue Art wird in der Internet-Ausgabe (ISSN 2366-0643) der Orchideen-Fachzeitschrift bis ins letzte Detail ...

Werbung