Werbung

Nachricht vom 30.05.2020    

Nun Biergarten statt Schwimmbad in Oberbieber

Von Eckhard Schwabe

Bedingt durch die Corona-Pandemie und der bis vor ein paar Tagen nicht klaren Situation hatte der Heimat- und Verschönerungsverein Oberbieber (HVO) beschlossen bis zu einer möglichen Eröffnung die Fläche des Freibades in Oberbieber zwischenzeitlich als großen Biergarten zu nutzen.

Biergarten statt schwimmen. Fotos: Eckhard Schwabe

Oberbieber. Die Eröffnung des Familienbades findet nicht statt, die Kuriere berichteten, jedoch der Biergarten hat nun am Samstagabend (30. Mai) offiziell geöffnet.

Rolf Löhmar, Vorsitzender des HVO begrüßte bei bestem Biergartenwetter zahlreiche Oberbieberer, die den Weg ins Aubachtal gefunden hatten sowie Gäste aus der Politik, Christian Baldauf, Fraktionsvorsitzender der CDU Landtagsfraktion und Erwin Rüddel MdB sowie von Seiten der Industrie- und Handelskammer die geschäftsführende Gesellschafterin Susanne Szczesny-Oßing.

Neue Situationen erfordern neue Orientierungen
Löhmar führte kurz aus, dass es ihm und dem gesamten HVO leidtun würde, dass sie das Familienbad Oberbieber nicht für seine eigentliche Bestimmung eröffnen könnten, da man rund 24 Stunden vor der möglichen Öffnung erst die Hygienevorgaben erhalten hätte und diese es unmöglich gemacht hätten, einen Betrieb aufnehmen zu können. „Wir machen das Beste draus“, sagte Löhmar und fügte hinzu, den Biergarten werden wir bis August öffnen, jedoch ist eine Anmeldung über die Seite des HVO erforderlich, da man nicht mehr als 100 Gäste auf das Gelände lassen dürfte. Christian Baldauf, der sich über die Einladung nach Oberbieber freute, sagte, „dass er hoffe, dass man sich nach Corona wieder in diesem schönen Familienbad zum Baden treffen könne“.

Gottesdienst im Familienbad
„Mit dem am Pfingstsonntag stattfindenden Gottesdienstes auf der großzügigen Rasenfläche des Bades haben wir die Chance unter Beachtung der notwendigen Hygienevorgaben und Abstandsregeln ein Stück zur Normalität zu kommen“, so Christian Baldauf und bedankte sich bei allen ehrenamtlichen Helfern, im Besonderen bei den Mitgliedern des HVO für ihren Einsatz, auch wenn das Bad in diesem Jahr für Schwimmer seine Türen nicht öffnen kann.

Die Öffnungszeiten des Biergartens, das Registrierungsformular und Rufnummer für die Anmeldung findet man hier.
Eckhard Schwabe


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
       


Kommentare zu: Nun Biergarten statt Schwimmbad in Oberbieber

1 Kommentar

Eine super Idee, die hier umgesetzt wurde. Nach einem Spaziergang am Schwanenteich haben wir gestern den Biergarten aufgesucht und in einem gemütlich Ambiente mit gut gelaunten, zufrieden wirkenden Menschen eine schöne Zeit in einer schönen Umgebung verbracht. Vielen Dank für die Idee und an die vielen Leute, die diese Aktion möglich machen.
#1 von Sabine Meine , am 31.05.2020 um 08:20 Uhr

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Kreis-SPD fordert Rücktritt von Bürgermeister Michael Mang

Mit der Abstimmung über den Abwahlantrag der Papaya-Koalition am Donnerstagabend (2. Juli) taten sich neue Problemfelder auf. Entsetzen bei allen Fraktionen als die AfD als letzte Fraktion an das Rednerpult trat und von Gesprächen mit Michael Mang berichtete und Enthaltung in der Abstimmung ankündigte. Zu dem Zeitpunkt war fast klar, dass die Abwahl scheitern würde.


Frau war Anlass für Schlägerei von zwei Männern

Die Polizei Linz schreibt in ihrem Wochenendbericht von einem Jugendlichen der unter Alkohol und Drogen unterwegs war und einem E-Bike-Fahrer ohne Fahrerlaubnis und Versicherungsschutz. In Bad Hönningen schlugen sich zwei Männer wegen einer Frau.


Bebauungsplan „Auf dem Heckerfeld“ Windhagen sorgt für Streit

Mit elf zu neun Stimmen haben die Fraktionen von SPD, B90/Grüne und Gemeinsam - Bürger für Windhagen (G-BfW) im Gemeinderat von Windhagen am 25. Juni die Offenlegung des Bebauungsplans „Auf dem Heckerfeld“ abgelehnt. Die Fraktionsvorsitzenden der drei Gruppierungen hatten zuvor in der Debatte ihre rechtlichen und ökologischen Bedenken hinreichend verdeutlicht.


Region, Artikel vom 05.07.2020

Nicole nörgelt… über blutige Übergriffe

Nicole nörgelt… über blutige Übergriffe

GLOSSE | Es muss eine epische Schlacht gewesen sein. Zwei Krieger, die sich im Tau des neuen Morgens gegenüber stehen, Auge in Auge, die Muskeln bis in die letzte Faser angespannt, bereit, sich beim kleinsten Zucken auf den Gegner zu stürzen und die Krallen in dessen Fleisch zu schlagen. Ich habe den Kampflärm durch das offene Schlafzimmerfenster bis in meine friedlichen Träume gehört, aber als ich zum Kriegsschauplatz eilte, war der Kampf schon vorbei und meine kleine Kriegerin saß mauzend auf der Fußmatte vor der Terrassentür.


Trunkenheitsfahrt mit "Beinahe-Unfall" auf der A 3- Zeugenaufruf

Am heutigen Sonntag, 5. Juli, gegen 13:30 Uhr, wurde der Autobahnpolizei in Montabaur ein unsicher fahrender weißer Mercedes-Transporter auf der A 3, Fahrtrichtung Köln, Höhe Mogendorf, gemeldet. Der Transporter würde "Schlangenlinien" fahren und habe möglicherweise ein neben ihm fahrendes Wohnmobil touchiert.




Aktuelle Artikel aus der Region


Trunkenheitsfahrt mit "Beinahe-Unfall" auf der A 3- Zeugenaufruf

A 3, Mogendorf. Der Fahrzeugführer des Transporters konnte durch Beamte der Autobahnpolizei im weiteren Verlauf angehalten ...

Frau war Anlass für Schlägerei von zwei Männern

Körperverletzung in Bad Hönningen
Am Freitag gerieten auf dem Bärenplatz in Bad Hönningen zwei männliche Personen in Streit. ...

Bendorf: Bewerbungsphase für Landesgartenschau 2026 hat begonnen

Bendorf. Im alten Kino in der Bendorfer Poststraße 10 wurde in liebevoller ehrenamtlicher Arbeit von freiwilligen Helfern ...

Nicole nörgelt… über blutige Übergriffe

Dierdorf. Dabei weiß ich natürlich nicht, ob sich der morgendliche Katzenkrieg um ein erlegtes Mäuseopfer gedreht hat oder ...

Faszination Westerwald: Der Eisvogel an der Nister

Region. Genau weiß man nicht, warum der Eisvogel (Alcedo atthis) eigentlich Eisvogel heißt. Eine französische Sage glaubt, ...

Startschuss für Insel-Biergarten fällt im Frühjahr 2021

Bad Honnef. Eine Teilöffnung des Inselcafés zum 15. Juli 2020 ist baulich möglich, das Saisongeschäft wäre vor dem Hintergrund ...

Weitere Artikel


Illegales Straßenrennen und Einsatz von Pfefferspray

Linz. In diesem Rahmen wurde ein silberner PKW Peugeot, welcher die L 144 in Fahrtrichtung Bad Honnef befuhr, gefährdend ...

Polizei Bendorf: Kontrollen und ein Heckenbrand

Zweiradkontrollen im Stadtgebiet Bendorf
Bendorf. Am späten Nachmittag und frühen Freitagabend (29. Mai) wurde im Stadtgebiet ...

Nicole nörgelt….über die süßen Versuchungen

Dierdorf. Liegt es am schönen Wetter und an verspäteten Frühlingsgefühlen? Komme ich langsam ins Alter der Torschlusspanik? ...

Wandertipp: Wiedwanderung in Altenkirchen mit Ehrenmal und Bismarckturm

Altenkirchen. Wir starten unsere Wanderung am Parkplatz in der Heimstraße (siehe Karte). Von dort wandern wir bergauf den ...

Waldbrand bei Steimel

Steimel. Als die Feuerwehr Puderbach am Einsatzort eintraf hatte sich der Brand bereits auf etwa 100 Quadratmeter in einem ...

Bad Honnef erhält für die „Radwende" eine 170.000 Euro-Förderzusage

Bad Honnef. Die Umsetzung der Maßnahmen kann jedoch bereits frühzeitig beginnen. „Wir werden den vielen guten Ideen und Empfehlungen ...

Werbung