Werbung

Nachricht vom 19.05.2020    

Linz sagt das große Weinfest im September ab

Wie die Stadt Linz mitteilt, wird es in diesem Herbst kein Winzerfest geben. Das über die Region hinaus bekannte Volksfest wird wegen der Pandemie nicht durchgeführt. Zwar hätte das Weinfest stattfinden können, da es für das zweite Septemberwochenende geplant war und somit elf Tage nach voraussichtlicher Beendigung des Großveranstaltungsverbots (31. August). Laut Stadtbürgermeister Dr. Hans Georg Faust sei es jedoch nicht vertretbar, das Risiko einer möglichen Virusverbreitung einzugehen.

Von links: Jana Gillrath, Dr. Hans Georg Faust, Victoria Heckenbach. Foto: sol

Linz. Das Weindorf ist ein alljährlicher Publikumsmagnet. Während die Musik spielt, wird auf der Bühne getanzt, die Weinstände sind umlagert mit Gästen, die feiern wollen. Doch wie passt das zusammen, ein Volksfest mit Mundschutz, Desinfektionsspray und Absperrbänder? Auch möchte die Stadt nicht in die Schlagzeilen geraten, wenn sich Menschen auf dem Linzer Weinfest mit dem Covid 19-Virus angesteckt haben.

"Die Entscheidung ist uns wirklich nicht leicht gefallen. Aber mit Blick auf die derzeitige Situation ist es nicht vertretbar, ein derartiges Fest zu veranstalten", sagte Faust, dass das gesundheitliche Risiko nicht eingegangen werde. Die aktuellen Lockerungstendenzen erlaubten schon ab Juni Versammlungen bis 250 Personen, jedoch seien auch hier die Abstandsregeln dringend einzuhalten.

Einen Wermutstropfen gibt es für die amtierende Weinkönigin Jana Gillrath, für die das diesjährige, zweite Amtsjahr ins Wasser fällt. "Mein erster Termin in diesem Jahr wäre der Besuch des Bad Hönninger Weinblütenfestes im Juni gewesen", sagt Jana I. Für sie fallen nicht nur die Weinfestbesuche in der Region flach, sondern auch das eigene Fest. Stattdessen wird sie sich das Linzer Winzerfest 2021 mit ihrer Nachfolgerin Victoria Heckenbach teilen. Die Inthronisierung wird nicht wie üblich zu Beginn des Weinfestes am Freitag, 10. September 2021, stattfinden, sondern am Sonntag, 11. September 2021.

Somit haben Jana I. und deren Weinprinzessinnen Rabea Gillrath und Maj Zimmermann noch einmal die Gelegenheit, in der eigenen Stadt auftreten. Victoria und deren Weinprinzessinnen Vanadis Thees und Yasmin Sieger werden dann am Sonntag inthronisiert. Das vorläufige Programm für das Weinfest sieht vor, dass beide Trios das Winzerfest an allen drei Veranstaltungstagen von Freitag bis einschließlich Montag, 13. September 2021, begleiten werden. "Das ist eine gute Lösung, die die jungen Damen selbst gefunden haben", freut sich der Stadtbürgermeister.

Jana I. bedauert, dass das diesjährige Weinfest ins Wasser fällt, dies sei jedoch die richtige Entscheidung. "Ich freue mich, wenn wir uns beim Weinfest 2021 noch einmal als Weinmajestäten präsentieren dürfen", sagt Jana I. auch im Namen ihrer Weinprinzessinnen.
sol


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Linz am Rhein auf Facebook werden!


Kommentare zu: Linz sagt das große Weinfest im September ab

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Keine Entspannung an der Coronafront im Kreis Neuwied

Im Kreis Neuwied wurden 16 neue Positivfälle registriert. Die Summe aller Fälle steigt auf 843 an. Der Inzidenzwert liegt gemäß aktueller Berechnung des Landesuntersuchungsamtes RLP bei 79,9. Damit liegt der Kreis Neuwied weiterhin in der Warnstufe „rot" und gilt als Risikogebiet.


Region, Artikel vom 26.10.2020

Kreis Neuwied bleibt weiterhin in Warnstufe rot

Kreis Neuwied bleibt weiterhin in Warnstufe rot

Im Kreis Neuwied ist die Summe aller Fälle am heutigen Montag (26. Oktober) weiter auf 827 angestiegen. Der Inzidenzwert liegt gemäß aktueller Berechnung des Landesuntersuchungsamtes Rheinland-Pfalz nun bei 84,8. Damit liegt der Kreis Neuwied weiterhin in der Warnstufe „rot“ und gilt als Risikogebiet.


Polizei Straßenhaus meldet mehrere Unfallfluchten

Immer wieder entfernen sich Verursacher von Unfällen vom Unfallort, obwohl im Strafgesetzbuch im Paragraph 142 teils empfindliche Strafen festgeschrieben sind, die sich nach der Höhe des Schadens bemessen. Die Polizei Straßenhaus meldet nun gleich drei Unfallfluchten.


Fußballverband Rheinland unterbricht bis auf Weiteres den Spielbetrieb

Der Fußballverband Rheinland hat aufgrund der aktuellen Entwicklung der COVID-19-Pandemie nach intensiven Überlegungen entschieden, den kompletten Pflichtspielbetrieb ab Donnerstag, 29. Oktober, zu unterbrechen.


Ehrenamtliche Richter mit der Ehrennadel des Landes ausgezeichnet

Justizminister Herbert Mertin überreichte am Montag, den 26. Oktober im Rahmen einer Feierstunde im Koblenzer Landgericht die Ehrennadel des Landes Rheinland-Pfalz an insgesamt acht ehrenamtliche Richterinnen und Richter der Arbeits- und der Sozialgerichtsbarkeit.




Aktuelle Artikel aus der Region


Keine Entspannung an der Coronafront im Kreis Neuwied

Neuwied. In der Fieberambulanz Neuwied wurden heute 219 Personen getestet. Nachstehend die aktuellen Zahlen von Dienstag. ...

Ehrenamtliche Richter mit der Ehrennadel des Landes ausgezeichnet

Koblenz. Die Ehrennadel wurde diesen jüngst durch Ministerpräsidentin Malu Dreyer als Zeichen des Dankes und der Anerkennung ...

Mahlert: „Jobcenter hat die Krisensituation gut bewältigt “

Neuwied. „Unter den schwierigen Rahmenbedingungen, darunter die monatelange Schließung für den Kundenverkehr und das Aussetzen ...

Schüler verteilen Masken an ihre Busfahrer

Neuwied. Die im Heinrich-Haus selbst hergestellten Mund-Nasen-Bedeckungen wurden von Mitarbeitern mit der Botschaft: „Danke, ...

Polizei Straßenhaus meldet mehrere Unfallfluchten

Raubach. Im Zeitraum vom 24. Oktober, 17 Uhr, bis 26. Oktober, 5:30 Uhr, wurde in der Elgerter Straße in Raubach ein ordnungsgemäß ...

Rollerkontrolle endete in vier Strafanzeigen

Neuwied. Der 41-jährige Fahrer gibt auf Nachfrage an, dass er vor wenigen Stunden Amphetamin konsumiert habe. Weiterhin ...

Weitere Artikel


Neuer Coronafall in VG Bad Hönningen

Hier die Verteilung auf die Kommunen
Stadt Neuwied: 76
VG Asbach: 30
VG Bad Hönningen: 16 (+1)
VG Dierdorf: 5
VG Linz: ...

Weltbienentag: SGD Nord will Bewusstsein für Bienenschutz stärken

Koblenz. Eine einzige Biene bestäubt täglich 2.000 bis 4.000 Blüten, hierunter auch viele Blüten von Nahrungsmittel- und ...

Kunsttage sowie das Wein- und Heimatfest in Unkel finden nicht statt

Unkel. Die Bundesregierung stuft die Corona-Krise als außergewöhnliche Notsituation, die sich der Kontrolle des Staates entzieht, ...

Sayner Hütte öffnet wieder an Christi Himmelfahrt

Bendorf. „Mein Team und ich freuen uns sehr, wenn das Denkmalareal Sayner Hütte wieder mit Leben gefüllt wird und Besucherinnen ...

Wald@home – digitales Angebot von Landesforsten RLP

Region. Unter www.wald-rlp.de/de/angebote/, auf Instagram bei @landesforsten.rlp und auf der Facebook-Seite „Landesforsten ...

Der Umweltkompass 2020 ist da

Dierdorf. Der Umweltkompass für die gesamte Region Westerwald erfreut sich jährlich einer großen Nachfrage. „Er bietet einen ...

Werbung