Werbung

Nachricht vom 19.05.2020    

A 48 – Streckensanierung erfordert Sperrung der Ausfahrt Bendorf

Der Landesbetrieb Mobilität, Autobahnamt Montabaur, beginnt in Kürze mit der vorgesehenen Sanierung der Richtungsfahrbahn Koblenz im Bereich des Weitersburger Hangs. Die Arbeiten sollen planmäßig am Mittwoch, 20. Mai, ab 20 Uhr, beginnen und werden voraussichtlich am Samstagabend, 30. Mai 2020, abgeschlossen.

Symbolfoto

Bendorf. Die Fahrbahn wird in dieser Bauphase zwischen der Anschlussstelle (AS) Höhr-Grenzhausen und der AS Bendorf auf einer Länge von 750 Metern erneuert. Hierzu wird die Fahrbahndecke abgefräst und mit einer zwölf Zentimeter starken Asphaltbinder- und Asphaltdeckschicht neu aufgebaut.

Zur Durchführung der Arbeiten wird der rechte Fahrstreifen vom Autobahndreieck Dernbach kommend in Höhe des Rastplatzes Albrechtshof zur Anschlussstelle (AS) Bendorf voll gesperrt. Die ausgeschilderte Umleitung erfolgt über die AS Koblenz-Nord und zurück zur AS Bendorf. Die Zufahrt an der AS Bendorf von der Bundesstraße 42 in Fahrtrichtung A 48 Koblenz bleibt im gesamten Zeitraum der Straßenbauarbeiten offen.

Das Autobahnamt bittet die Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die unvermeidbaren Verkehrsbeeinträchtigungen und um Verständnis für die notwendigen Arbeiten.



Kommentare zu: A 48 – Streckensanierung erfordert Sperrung der Ausfahrt Bendorf

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Corona: Kreis Neuwied hat sechs Todesfälle über Wochenende zu beklagen

Im Kreis Neuwied wurden seit Freitag insgesamt 52 neue Positivfälle sowie sechs weitere Todesfälle registriert. Die Summe aller Positivfälle steigt auf 4.260 an. Aktuell sind 218 infizierte Personen in Quarantäne.


Familie aus Kleinmaischeid wird 100. Mitglied der Wäller-Markt-Genossenschaft.

Der Vorstand der im September gegründeten Wäller Markt Genossenschaft, Andreas Giehl, erfreut sich auch zu Beginn des neuen Jahres über viele Beitrittserklärungen die in regelmäßigen Abständen eintreffen. Darunter befand sich auch das Ehepaar Jasmin und Rainer Hoffmann aus Kleinmaischeid.


„Die Bären“ initiieren Spendenaktion für Zoo Neuwied

Der Neuwieder Eishockeyverein „Die Bären“ sammelte über 1.000 Euro mit einer Aufkleberaktion am Samstag, den 16. Januar für den Zoo Neuwied. Eine Idee, die die Fans begeisterte.


Landrat fordert zweites Landesimpfzentrum für Kreis Neuwied

Seit drei Wochen sind die mobilen Impfteams in Senioreneinrichtungen aktiv. Auch das Impfzentrum hat die ersten Betriebstage ohne Probleme absolviert.


Region, Artikel vom 18.01.2021

Zuhause gesucht für zwei Katzen-Mädchen

Zuhause gesucht für zwei Katzen-Mädchen

Im Sommer des letzten Jahres nahm die Katzenabteilung des Tierschutz Siebengebirge insgesamt vier Katzen von einem Bauernhof im Einsatzgebiet auf, wo die Tiere als "Überschuss" ihr Dasein fristen mussten.




Aktuelle Artikel aus der Region


Steinigers Küchengruß: Rezept für aromatische Dufthähnchen im Brotteig

Marienthal/Seelbach. In der letzten Zeit kommen löblicherweise wieder Sonntagsbraten, also größere Prachtstücke auf den Tisch. ...

Verlosung der Nähstube Bad Honnef zugunsten Frauenhäusern

Bad Honnefer. Brigitte Meyer auf der Heide sagt: „Besonders in den heutigen schwierigen Coronazeiten leisten sie wichtige ...

Bau dir deine eigene Sitzung mit dem KCK

Kurtscheid. „Natürlich möchten wir, hoffentlich genauso wie ihr auch, aber nicht gänzlich auf unseren heiß geliebten Karneval ...

Spenden für die Vortour der Hoffnung

Hausen. Sichtlich Spaß hatten die kleinen eifrigen Spendensammler Timo und Nico Lehnert aus Hausen bei der Übergabe ihres ...

Gemeinsamer Informationsabend der berufsbildenden Schulen

Neuwied. Wegen der Coronakrise führen sie den Abend ausschließlich onli-ne durch. Auf der eigens eingerichteten Webseite ...

Zuhause gesucht für zwei Katzen-Mädchen

Bad Honnef. Geboren und aufgewachsen sind sie zwischen Müll und Unrat. Erst als der stetig ansteigende Katzenbestand zu explodieren ...

Weitere Artikel


Neunjährige Lena näht für den Förderverein Sonnenschein

Neuwied. Elisabeth Paffhausen, Leitung der Station 22 des Marienhaus Klinikum Bendorf-Neuwied-Waldbreitbach und Ulrike Börder-Sauerbrei, ...

Malaktion: Banner grüßt mit besten Wünschen zur Gesundheit

Neuwied. Quartiersmanager Mario Seitz erläutert, wie es zu der Aktion kam: „Verena Jacobi, Leiterin der Kita Raiffeisenring, ...

Der Umweltkompass 2020 ist da

Dierdorf. Der Umweltkompass für die gesamte Region Westerwald erfreut sich jährlich einer großen Nachfrage. „Er bietet einen ...

Carmen-Sylva-Schule Neuwied motiviert Schüler mit Challenge

Niederbieber. Erst war es ein aus fünf Lehrern bestehender Arbeitskreis (Juliana Dahl, Ramona Sturm, Sascha Lesum, Nadine ...

DRK Krankenhaus Neuwied bekommt fünften OP-Saal

Neuwied. Für die Erweiterung investiert die Klinik beträchtlich: Rund 8,7 Millionen Euro fließen in den Neubau, unterstützt ...

VC Neuwied: Sarah Kamarah bleibt in der Deichstadt

Neuwied. Die Deichstadtvolleys, der Neuwieder Volleyball Zweitligist und sportliches Aushängeschild der Stadt Neuwied, hat ...

Werbung