Werbung

Nachricht vom 02.05.2020    

Theater Adventures ist zurück und kann gebucht werden

66 Minuten Theater Adventures ist mit der Outdoor Mission Schattenjagd in der Corona Edition zurück in der Neuwieder Innenstadt. Unter besonderen Sicherheitsvorkehrungen ist die spannende Outdoor Schnitzeljagd ab sofort wieder für Personen eines Haushaltes plus einer weiteren Person buchbar. Unter den ersten 10 Buchungen verlost 66 Minuten ein komplettes Indoor Freispiel.

Fotos: privat

Neuwied. Lange hat das Team von 66 Minuten Theater Adventures Neuwied gebangt; jetzt endlich darf zunächst die Outdoor Mission, unter Beachtung der aktuell gültigen Abstands- und Kontaktverbotsregelungen, wieder in Neuwied starten und so ein Lächeln auf die Gesichter der Menschen zaubern.

Die Schattenjagd - ein Erlebnis für die ganze Familie
Seit September 2017 sind bereits begeisterte Agenten, von jung bis alt, bei der Schattenjagd von 66 Minuten Theater Adventures in der Neuwieder Innenstadt im Einsatz. Dabei müssen sie, ganz im Sinne einer Schnitzeljagd, mithilfe eines Tablets verschiedene Wegpunkte ansteuern und dort kniffelige Aufgaben lösen. Natürlich geht es wie immer bei der Anti Schlabbeck Force darum, dem fiesen Schlachter Schlabbeck und seinen Handlangern das Handwerk zu legen. Diesmal hat ein mysteriöser Unbekannter der ASF eine verschlüsselte Nachricht zukommen lassen. Der Verdacht liegt nahe, dass es sich bei dem Unbekannten um einen von Schlabbecks Gefolgsleuten handeln könnte. Wer kann der ASF in 99 Minuten helfen, das Rätsel um die geheime Botschaft zu lösen?

Besondere Vorkehrungen in Zeiten von Covid-19
Die Wiederaufnahme der Outdoor Mission erfolgt im Einklang mit den aktuellen Erlassen zu Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen und wurden mit dem Land Rheinland-Pfalz, sowie dem Gesundheits- und Ordnungsamt abgestimmt. Die Einweisung in die Mission und Übergabe der Requisiten erfolgt kontaktlos. Während der gesamten Mission besteht für Spieler und Mitarbeiter eine Maskenpflicht. Alle Requisiten werden vor dem Spiel ordnungsgemäß desinfiziert.



Der Gamemaster ist während des kompletten Spiels für sein Team erreichbar und unterstützt es aus angemessener Entfernung. Kontaktverbot und Mindestabstand müssen nach der aktuellen Gesetzeslage des Landes Rheinland-Pfalz eingehalten werden. Das heißt: Die Mission darf im Kreis der Angehörigen des eigenen Hausstands, alleine und jeweils einer weiteren nicht im Haushalt lebenden Person durchgeführt werden. Dabei müssen die Personen den Mindestabstand von 1,5 Metern einhalten.

Sonderpreis für Teams und Familien
66 Minuten Theater Adventures bietet die Outdoor Mission während der Corona-Zeit zum Sonderpreis an: Ein bis zwei Personen spielen für 66 Euro, drei Personen für 99 Euro und vier Personen für 119 Euro. Ein Kind darf zusätzlich ohne Aufpreis mitgebracht werden. Die Bezahlung erfolgt vorab kontaktlos per PayPal. Für das Sonderangebot können keine Gutscheine angenommen werden.

Zur Buchung geht es hier.



Mehr dazu:   Kultur & Freizeit  
Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Kommentare zu: Theater Adventures ist zurück und kann gebucht werden

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Kultur


"Der Ziegenmelker": Musikalische Lesung im Café Auszeit Neuwied

Neuwied. Heidelmann wird begleitet von Alexander Reffgen am Saxophon. Der Eintritt kostet 9 Euro, Ermäßigung ist möglich. ...

"Open The Door A Window": Performancekunst im Neuen Kunstverein Mittelrhein

Neuwied. Der Neue Kunstverein Mittelrhein präsentiert Soloperformances von Kurt Johannessen (Norwegen) und Sinéad O'Donnell ...

Saisonstart bei der Kleinkunstbühne Neuwied mit Kleinkunst-Abend und Kabarett

Neuwied. Beim Kleinkunst-Abend wird wieder die ganze Vielfalt der kleinen Kunst zu sehen sein: Von Comedy bis Zauberei, von ...

Zur "Offenen Zweierbeziehung" in den Alten Bahnhof Puderbach

Puderbach. Der Eintritt kostet 15 Euro im Vorverkauf und 18 Euro an der Abendkasse. Karten gibt es beim Bürgerbüro der Verbandsgemeinde ...

Autorenlesung mit Patricia Verne fällt aus: "Die polnische Mitgift" nicht in Linz

Linz am Rhein. "Es geht nicht darum, das Deutsche oder das Polnische in sich getrennt zu sehen, sondern darum, das menschliche ...

Mit Cäcilia bei einem tollen Konzert in Advents-Stimmung kommen und mitsingen

Waldbreitbach. Advent ist die Zeit, in der dem geneigten Zeitgenossen ein Licht aufgeht. Eine derartige Ausstrahlung entfaltet ...

Weitere Artikel


BI Westerwald „Leben kommt vor Technologie“ nimmt Entscheider in die Pflicht

Staudt. Die BI bezieht sich unter anderem auf die Aussage der Minister, dass Kommunen eine wichtige Aufgabe zukommt, weil ...

Künstler „Herr Kossmann“ ist für Palm Art Award 2020 nominiert

Bad Hönningen. Kossmann-Hohls, der seine Kunstwerke unter dem Namen „Herr Kossmann“ signiert, ist in diesem Jahr erstmals ...

Linzer Männergesangverein singt Online in Begleitung von Björn Heuser

Linz. Die meisten Mitglieder konnten sich zum ersten Termin erfolgreich einloggen und nach den erforderlichen Freigaben für ...

AfD-Fraktion: Anwohner hätten zum Muezzin-Ruf gefragt werden müssen

Neuwied. Die AfD-Fraktion im Neuwieder Stadtrat kritisierte in einer Pressemitteilung, dass die Ratsfraktionen in der Angelegenheit ...

Junge Union Neuwied: Ein Baum für jeden neuen Mitbürger

Neuwied. „Wir sehen dies als eine Chance, etwas für die Umwelt und das heimische Ökosystem zu tun“, begründet der JU-Vorsitzende ...

Kein Platz für Optimismus: Aktuelle Kriminalstatistik zur Partnerschaftsgewalt

Neuwied. „Die Zahlen sprechen für sich und sind kein gutes Zeichen in Richtung gewaltfreies Miteinander in Partnerschaften ...

Werbung