Werbung

Nachricht vom 14.03.2020    

Welche Schule ist die richtige? Schulwegweiser hilft

Von Eckhard Schwabe

Die Bildung beeinflusst maßgeblich die jeweiligen Lebenschancen und ist ein wichtiger Schlüssel um für das spätere Berufsleben gut vorbereitet zu sein. Der Kreis Neuwied hat jüngst den Schulwegweiser 2020 vorgestellt. Auch wenn die Schulen derzeit geschlossen sind, können die Entscheidungen für die Zukunft der Kinder getroffen werden.

Von links: Mechthild Laupichler, 1. Beigeordneter Michael Mahlert und Laura Schaaf bei der Vorstellung des neuen Schulwegweiser 2020. Foto: Eckhard Schwabe

Neuwied. Im Landkreis Neuwied befinden sich 33 weiterführende Schulen, Förder- und berufsbildende Schule, die eine Vielzahl möglicher Schul- und Bildungswege bietet. Im nun vom 1. Beigeordneten Michael Mahlert und dem Bildungsbüro der Kreisverwaltung Neuwied vorgestellten Schulwegweiser 2020 zeigt das seit 2019 bestehende Bildungsbüro in der Kreisverwaltung Neuwied anschaulich, welche Schulen welche Bedürfnisse abdecken können.

Laura Schaaf, Bildungsmanagerin des Bürgerbüros zum neuen Schulwegweiser: „Wir möchten Transparenz in der Schullandschaft mit unserem Wegweiser schaffen und sehen uns als zentrale Stelle für mögliche Fragen von Eltern, die ihre Kinder nach der Grundschule auf eine für ihr Kind und deren Bedürfnisse zugeschnittene Schule gehen lassen wollen“, Mechthild Laupichler, Schulverwaltungsreferentin ergänzt: „Neben den Bürgerinnen und Bürgern, die bereits im Landkreis beheimatet sind, soll und kann der Schulwegweiser vor einem bevorstehenden Umzug in unseren Landkreis dazu genutzt werden, sich frühzeitig um die richtige Schule zu kümmern.“

Der Schulwegweiser soll als Ergänzung der von den Schulen vorhandenen Informationsangeboten gesehen werden, betonen Schaaf und Laupichler. In der Online-Broschüre werden nicht nur die Schularten erläutert, dort findet der Interessierte auch Hinweise, welche Möglichkeiten zur beruflichen oder weiteren schulischen Bildung für Kinder, Jugendliche und natürlich Erwachsenen nach Abschluss der jeweiligen Schulart bestehen. Neben den allgemeinen Informationen der jeweiligen Schule gibt die Broschüre Aufschluss darüber, wo zum Beispiel eine Ganztagsschule zu finden ist, welche Realschule plus arbeitet integrativ und wie können die Schulen erreicht werden.

Zielgruppen sind:
Familien, die aus einem anderen Bundesland in den Kreis Neuwied ziehen und mit der rheinland-pfälzischen Schullandschaft nicht vertraut sind.
Eltern von Grundschulkindern
Schülerinnen und Schüler
Lehrerinnen und Lehrer
Schulsozialpädagoginnen und Schulsozialpädagogen, die den Jugendlichen bei der Planung ihres schulischen beruflichen Werdegangs beratend zur Seite stehen.
Psychologische Beratungsstellen
Wohlfahrtsverbände

Die Online-Broschüre findet man auf der Seite der Kreisverwaltungoder mit Hilfe des untenstehenden QR-Codes.

Zum Abschluss der Vorstellung hoffen Laura Schaaf und Mechthild Laupichler, dass das Angebot „Schulwegweiser 2020“ reichlich Interessierte findet, dass dieses Angebote gut und oft genutzt wird, denn eine gute Bildung ist ein Grundstein für den weiteren Lebensweg.
Eckhard Schwabe


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Welche Schule ist die richtige? Schulwegweiser hilft

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Polizei Neuwied: Unfälle und illegales Glückspiel

Die Polizeiinspektion schreibt in ihrem Wochenendbericht vom 15. Bis 17. Januar von diversen Unfällen und Unfallfluchten. Daneben hat sie in einer Neuwieder Wohnung illegales Glücksspiel unterbunden.


Familie aus Kleinmaischeid wird 100. Mitglied der Wäller-Markt-Genossenschaft.

Der Vorstand der im September gegründeten Wäller Markt Genossenschaft, Andreas Giehl, erfreut sich auch zu Beginn des neuen Jahres über viele Beitrittserklärungen die in regelmäßigen Abständen eintreffen. Darunter befand sich auch das Ehepaar Jasmin und Rainer Hoffmann aus Kleinmaischeid.


Landrat fordert zweites Landesimpfzentrum für Kreis Neuwied

Seit drei Wochen sind die mobilen Impfteams in Senioreneinrichtungen aktiv. Auch das Impfzentrum hat die ersten Betriebstage ohne Probleme absolviert.


Region, Artikel vom 16.01.2021

DRK-Bilanz zur Impfung in Pflege- und Altenheimen

DRK-Bilanz zur Impfung in Pflege- und Altenheimen

DRK-Präsident Rainer Kaul zieht erste Bilanz von aufsuchenden Impfungen und Testungen von Alten- und Pflegeeinrichtungen in Rheinland-Pfalz.


„Die Bären“ initiieren Spendenaktion für Zoo Neuwied

Der Neuwieder Eishockeyverein „Die Bären“ sammelte über 1.000 Euro mit einer Aufkleberaktion am Samstag, den 16. Januar für den Zoo Neuwied. Eine Idee, die die Fans begeisterte.




Aktuelle Artikel aus der Region


25-Jähriger begeht unter Alkoholeinfluss Unfallflucht

Asbach. In der Nacht von Samstag auf Sonntag befuhr ein 25-jähriger Fahrer eines PKW Audi die Asbacher Straße in Hussen in ...

Desinfektionsmittel und Masken an Tafel Puderbach gespendet

Puderbach. Gerade in Zeiten der Pandemie ist es noch schwieriger für die Armen unter uns klar zu kommen. Da das Geld an allen ...

Unfallflucht und Sachbeschädigungen an Fahrzeugen

Unfallflucht
Dierdorf. Am 15. Januar 2021, zwischen 10 und 11 Uhr entfernte sich ein unbekannter Fahrzeugführer nach einem ...

Landrat fordert zweites Landesimpfzentrum für Kreis Neuwied

Neuwied. „Es wird jetzt dringend ein weiterer Impfstoff benötigt, der weniger hohe Anforderungen an Lagerung, Logistik und ...

Polizei Neuwied: Unfälle und illegales Glückspiel

Neuwied. Am Freitagmorgen wurde der PI Neuwied eine Verkehrsunfallflucht in Neuwied in der Bogenstraße gemeldet. Ein hier ...

Regenbogenhaus bietet digitale Hausaufgabenhilfe

Neuwied. Um teilnehmen zu können benötigen die Kinder einen Link, den sie sich im Regenbogenhaus abholen können (montags ...

Weitere Artikel


Leserumfrage: Welche Auswirkung hat das Coronavirus auf Ihr Leben?

Kreisgebiet. Das Coronavirus nimmt momentan Einfluss auf unseren Alltag wie selten zuvor etwas in den vergangenen Jahrzehnten. ...

Kriminalstatistik der Kreise Neuwied und Altenkirchen für 2019

Neuwied/Altenkirchen. In der Polizeistatistik (PKS) sind für beide Kreise 2019 insgesamt 16.798 Straftaten begangen worden, ...

Corona-Virus: SWN, und SBN bereiten sich vor

Neuwied. Die technischen Bereiche, Beschaffung, Personal und Kommunikation sind im Stab abgebildet, ergänzt durch medizinische ...

Sicher in die Motorradsaison starten

Region. Zuallererst sollten Bremsen, Elektronik, Beleuchtung, Lenkung und Reifen auf ihre Funktion geprüft werden, vor allem, ...

Jeff Smith verlängert beim EHC Neuwied

Neuwied. Was Manager Carsten Billigmann da für einen außergewöhnlichen Regionalligaspieler im Sommer aus Diez an den Rhein ...

Ortsbeirat Heimbach-Weis unterstützt Insektenschutz, Ehrenamt und Brauchtum

Neuwied. Heimbach-Weis wird auf Initiative des Bienenzuchtvereins Heimbach-Weis/Gladbach e.V. ein neues Wildbienenhotel am ...

Werbung