Werbung

Nachricht vom 20.02.2020    

Mechthild Heil zu Gast in Bendorf

Auf Einladung von Bürgermeister Michael Kessler war die CDU-Bundestagsabgeordnete Mechthild Heil Anfang der Woche zu Gast im Bendorfer Rathaus. Die Andernacherin ist seit 2009 Mitglied des Deutschen Bundestages und vertritt dort in verschiedenen Fachausschüssen die Interessen ihres Wahlkreises. Seit 2018 ist sie Vorsitzende des Ausschusses für Bau, Wohnen, Stadtentwicklung und Kommunen.

Mechthild Heil (2.v.l.) ließ sich von Steffi Zurmühlen, Michael Kessler und Werner Prümm über das Denkmalareal Sayner Hütte führen. Foto: Stadt Bendorf

Bendorf. In einem offenen und konstruktiven Meinungsaustausch informierte sich die Bundestagsabgeordnete über aktuelle Verkehrsthemen und Stadtentwicklungsprojekte in Bendorf.

Gemeinsam mit Rathauschef Kessler, Werner Prümm, Leiter des Fachbereichs Stadtentwicklung, Bauen, Wirtschaft und Kultur und Steffi Zurmühlen, Geschäftsführerin der Stiftung Sayner Hütte, besuchte sie zudem das Denkmalareal Sayner Hütte.

Neben der Krupp’schen Halle, die derzeit als Narrhalla für die Sayner Karnevalsfreunde dient, besichtigte die gelernte Architektin auch die historische Gießhalle. Sie zeigte sich begeistert von dem sanierten Hochofenbereich und kündigte bereits an, noch einmal wiederzukommen, wenn das Industriedenkmal nach der Winterpause wieder für Besucher geöffnet hat.



Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Flucht nach Verkehrsunfall in Niederwambach: Polizei sucht Zeugen

Niederwambach. Die Polizeidirektion Neuwied/Rhein berichtet von einem Unfall, der sich am Dienstag (28. Mai) gegen 17.15 ...

Nächtlicher Einbruch in Linzer Café - Polizei sucht Zeugen

Linz am Rhein. Wie die Polizeidirektion Neuwied/Rhein mitteilt, kam es in der Rheinstraße in Linz in der Nacht vom Dienstag ...

Freiwillige im Einsatz: Wie Schutzhütten und Ruhebänke in Oberbieber gepflegt werden

Neuwied-Oberbieber. Jedes Frühjahr sind die Hütten zu reinigen und die Außenbereiche freizuschneiden und aufzuräumen. Doch ...

SPD Neuwied setzt sich für mehr Klimaschutz in der Stadtentwicklung ein

Neuwied. In der laufenden Wahlperiode waren bei den städtischen Ausschusssitzungen überwiegend Informationen und Kenntnisnahmen ...

Amnesty International: Klimaschützer in Kolumbien bedürfen Unterstützung

Neuwied. Die Folgen von Bergbau und Ölindustrie haben in den Südamerika verheerende Folgen auf die Umwelt und die Lebensbedingungen ...

Insektensommer 2024: Insekten zählen und mitmachen

Region. Und so funktioniert es: Es reicht, sich für eine Stunde an einem sonnigen, eher windstillen Tag einen schönen Platz ...

Weitere Artikel


SPD-Stadtratsfraktion übergibt Spende an Katzenhilfe

Neuwied. Die SPD-Stadtratsfraktion war bereits im letzten Jahr zu Gast im Katzenschutzheim. Anlass war nicht nur die Besichtigung ...

Poetry Slam: Im Doppel noch machtvoller

Neuwied. Das Konzept: Poeten treten mit selbstgeschriebenen Texten gegeneinander an. Wortgewandt und sprachgewaltig werden ...

Alphabetisierungskurs an VHS erhält Fördermittel

Neuwied. Bürgermeister Michael Mang unterstreicht, wie bedeutend das Thema Grundbildung für die Deichstadt ist und wie wichtig ...

AWO Seniorenresidenz Alte Glaserei feiert ausgelassen Karneval

Neuwied. Die Einrichtungsleiterin Nadine Grünewald führte durch ein abwechslungsreiches Programm. Mit lustigen Reimen kündigte ...

In der südöstlichen Innenstadt tanzen die Senioren Polonaise

Neuwied. Nach Kaffee und Berliner Ballen heizte das Duo Mini und Windi mit seinem Sketch „Kreuzfahrtschiff“ das Publikum ...

Die Grünen OV Puderbach wählen neuen Vorstand

Puderbach. Bedingt durch den erfreulichen Ausgang der Kommunalwahlen, verbunden mit einer Vielzahl neuer Aufgaben auf den ...

Werbung