Werbung

Nachricht vom 16.02.2020    

Theatergruppe in VG Rengsdorf spielt Krimi

Die Theatergruppe in der Verbandsgemeinde Rengsdorf hat sich für die Saison im Jubiläumsjahr anlässlich des 35-jährigen Bestehens das Stück „Die Rose von Eaton“, eine Kriminalkomödie von Ralf und Thomas Jost ausgesucht.

Bei der Theatergruppe geht es immer turbulent her. Archivfoto: Wolfgang Tischler

Bonefeld. Die Zuschauer werden in ein englisches Herrenhaus zu Beginn des 20. Jahrhunderts zurzeit von König George V entführt. Im Herrenhaus am Eaton Place fiebert Lord Enderby der Verlobung mit seiner geliebten Mary Steward entgegen. Doch zu der Verlobung soll es nicht kommen. Mary Steward wird tot mit einem Brieföffner in der Brust im Arbeitszimmer des Herrenhauses aufgefunden.

Inspector Home, einer dem eigenen Bekunden nach fähigsten Leuten bei Scotland Yard, nimmt zusammen mit Constable Wilson die kriminalistischen Untersuchungen auf. Ob Adel oder Hauspersonal, keiner ist vor einem Verdachtsmoment sicher, denn es gilt viele Fragen zu klären:

Welches Verhältnis haben Lord Fountleroy, der zukünftige Schwiegersohn von Lord Enderby und die Gärtnerin Frau Demeter? Haben James, der Butler, Miss Lark, die Hausdame oder Miss Oliver, die Köchin, etwas mit dem Fall zu tun? Oder treiben gar Lady Victoria, Enderbys Tochter aus erster Ehe und Lady Elisabeth, seine Schwiegermutter, ein durchtrieben, böses Spiel? Und welche Rolle spielt Miss Nightingale, die Pflegekraft von Lady Elisabeth?

Fakt ist, nicht bei allen war Mary Steward gut gelitten. Doch wessen Motiv war so stark, dass es in einem Mord mündete? Begleiten Sie die Theatergruppe bei der Lösung des Falles und halten Sie immer eine kleine Spende für die Heilsarmee bereit…

Die Premiere des Stückes findet am Samstag, den 14. März im Saal des Historischen Deichwiesenhofs in Bonefeld statt. Weitere Vorstellungen sind: 20., 21., 27., 28. März, 3., 4., 17., 18. April und am 2., 3., 8., und 9. Mai 2020. Alle Vorstellungen, außer Sonntag, den 22. März, 18 Uhr, beginnen um 20 Uhr. Einlass ist wie immer eine Stunde vorher. Da es keine Stuhlnummerierungen gibt, gilt: „wer zuerst kommt, ……“

Der Vorverkauf beginnt am 17. Februar an den bekannten Vorverkaufsstellen: ED-Tankstelle Rengsdorf 02634/8717, Sternapotheke Rengsdorf 02634/1488, Adlerapotheke Oberbieber 02631/47869, Deichwiesenhof Bonefeld 02634/921377 und Sabine’s Geschenk- und Handarbeitstube Anhausen 0175/1933981.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: Theatergruppe in VG Rengsdorf spielt Krimi

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Kreis Neuwied rutscht wieder in Warnstufe „orange“

Die Summe der Fallzahlen ist im Kreis Neuwied auf 672 angestiegen. Der aktuelle Inzidenzwert liegt gemäß Berechnung des Landesuntersuchungsamtes Rheinland-Pfalz bei 46. Damit liegt der Kreis Neuwied wieder in der Warnstufe „orange".


Hochspezialisierte Tierärztin eröffnet Praxis für Dermatologie

Wenn der Tierarzt des Vertrauens einfach nicht mehr weiter weiß, sich Hund und Katze aber weiter blutig lecken und kratzen, eitrige Ohren haben oder andere Hautsymptome zeigen, dann kann das viele Ursachen haben.


Wirtschaft, Artikel vom 19.10.2020

Hotel Waldterrasse in Rengsdorf ausgezeichnet

Hotel Waldterrasse in Rengsdorf ausgezeichnet

Das Hotel-Restaurant Waldterrasse in Rengsdorf wurde erneut mit 2* Sternen vom Deutschen Hotel- und Gaststättenverband (DEHOGA) ausgezeichnet. Vorab wurden durch die cbg GmbH, eine Tochtergesellschaft des DEHOGA, alle Kriterien der Deutschen Hotelklassifizierung überprüft.


Die „Nette Toilette" gibt

Wer kennt das nicht: Man ist etwas länger in der Stadt unterwegs, ein Bedürfnis stellt sich ein und weit und breit ist keine frei zugängliche Toilette zu finden. Einfach so ins nächste Café und dort fragen, ob man mal „darf" – auch das ist unangenehm.


Politik, Artikel vom 20.10.2020

Corona-Hotline-Helfern gedankt

Corona-Hotline-Helfern gedankt

Sechs Helferinnen und Helfern aus der Corona-Hotline beim Kreisgesundheitsamt Neuwied konnte Landrat Achim Hallerbach für ihre geleistete Arbeit im Landkreis Neuwied danken. Sie hatten in den vergangenen Monaten tatkräftig bei der Bewältigung einer Flut von Anfragen unterstützt.




Aktuelle Artikel aus der Kultur


Stromberger Lesetreff durch Bürgerinitiative

Bendorf-Stromberg. Trotz der Einschränkungen durch Corona verfolgte eine Gruppe um Werner Freisberg die Idee weiter. Nachdem ...

Buchtipp: „Die Schrecken des Pan“ von Ursula Neeb

Dierdorf/Hamburg. Doch die Idylle hat Risse, denn auch eine exklusive Suchtklinik für reiche und einflussreiche Prominente ...

Kinder-Kino zeigt „Meister Eder und sein Pumuckl“

Neuwied. Zum Inhalt: Es spukt in der Werkstatt von Schreinermeister Eder. Aber wer bringt dort immer alles durcheinander? ...

Realität und Fiktion genial in einem historischen Roman kombiniert

Westerburg. Im Buch schildert Lena Johannson das Leben der Norwegerin Signe, der Nichte des Genies Edvard Munch. Auch Signe, ...

De Franz – en schdele Hällewä em Dörfje

Neuwied. On dann geft et Löüt, die machen et ainfach. On su änä es de Franz. Owä de Räi noo. Offgewachse ben esch en de Waisä ...

29. Kinoprogrammpreis verliehen

Region. „Die Programmkinos sind gerade in den ländlichen Regionen des Landes essenzielle Kulturorte. Es ist ein schönes Zeichen, ...

Weitere Artikel


Der Straßenkarneval in Neuwied startet in Kürze

Neuwied. Startschuss wird der Rathaussturm am 22. Februar ab 11.33 Uhr am Alten Rathaus in Neuwied sein, wenn die närrischen ...

Erfolgreiche Premiere offene Biathlon-Rheinlandmeisterschaft

Neuwied. Durch die Einladung des Sportwartes Nordisch im Skibezirk Westerwald sowie dem gastgebenden SV Mademühlen konnte ...

Beetpaten kümmerten sich um Frühlingsstimmung in Neuwied

Neuwied. In 2020 wurden es 17 Primeln - entsprechend der Anzahl derjenigen Mitglieder die auch Teil der Bewohnergemeinschaft ...

Buchtipp: „Eisbergiade“ von Gerd Tesch

Dierdorf/Pfalzfeld. Ein undurchsichtiges Gewirr aus kriminellen Handlungen und literarischen Fantasien erschwert die Ermittlungen.

Die ...

Geänderte Öffnungszeiten an Karneval

Öffnungszeiten der Kreisverwaltung Neuwied
Schwerdonnerstag, 20. Februar, und Karnevalsdienstag, 25., ist die Verwaltung ...

10. CDU-Karnevalsempfang mit Erwin Rüddel

Unkel. Aus Rüddels Wahlkreis Neuwied/Altenkirchen waren abermals zahlreiche Tollitäten und Abordnungen karnevalistischer ...

Werbung