Werbung

Nachricht vom 15.02.2020    

Volleyballer Rheinbreitbach feiern 50-jähriges Jubiläum

Vor 50 Jahren, am 26. November 1970, wurde die Volleyball-Abteilung des Sportvereins Rheinbreitbach (SVR) gegründet. Das Jubiläum soll Ende November mit einem Turnier und einem anschließenden Festkommers gefeiert werden. Die Rheinbreitbacher Volleyballer haben zur Vorbereitung bei ihrer Mitgliederversammlung ein Festkomitee mit Abteilungsleiter Wilfried Wirz an der Spitze berufen.

Das Foto zeigt die Alten Herren bei einer Wanderung zur Trifelsblickhütte beim Jahresausflug in die Pfalz. Foto: Verein

Rheinbreitbach. Wirz und die Trainerin der Damen- und Jugendmannschaften, Dagmar „Daggi“ Schneider, haben in der Versammlung eine beeindruckende Bilanz des abgelaufenen Jahres gezogen. Vor allem die Jugendarbeit trägt Früchte. Neben der Damenmannschaft spielen jetzt auch männliche Jugendliche in der Liga um Punkte. „Wir haben mit neun Jungs angefangen. Nun sind schon 14 mit Begeisterung dabei“, berichtete die Trainerin. Insgesamt hat die Abteilung 66 Mitglieder. Sie ist damit nach dem Fußball die zweitgrößte Abteilung des SVR, der mit mehr als 600 Mitgliedern der größte Verein in der Verbandsgemeinde Unkel ist, so der Vereinsvorsitzende Michael Schneider.

Für die Alten Herren zog deren Chef Falk Ungerland ebenfalls eine erfolgreiche Bilanz des abgelaufenen Jahres. Die Alten Herren trainieren nicht nur regelmäßig donnerstags ab 20 Uhr in der Hans-Dahmen-Halle. Sie treffen sich nach dem Training im nunmehr rauchfreien „Sporteck“ am Stammtisch und pflegen vielfältige weitere sportliche und gesellige Aktivitäten. Ungerland erinnerte an das Sommerfest und die Weihnachtsfeier, den Jahresausflug in die Pfalz sowie gemeinsame Wanderungen und Treffen im Biergarten Salmenfang und im „Wein im Hof“ in Linz. Auch für 2020 haben sich die Volleyballer neben dem Jubiläumsfest eine Reihe weiterer Aktivitäten vorgenommen. Der Jahresausflug wird, organisiert von Leo Korf, Anfang Oktober ins Sauerland gehen.

Da auch die Kasse stimmt, wurden die Verantwortlichen nicht nur entlastet, sondern einstimmig in ihren Führungsämtern bestätigt. Wer bei den Rheinbreitbacher Volleyballern reinschnuppern und mitmachen möchte, erhält nähere Informationen bei Wilfried Wirz (Telefon 02224-5262) und Dagmar Schneider (Telefon 02224-2918).

Die geselligen Aktivitäten kommen bei den Rheinbreitbacher Volleyballern nicht zu kurz.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Unkel auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Volleyballer Rheinbreitbach feiern 50-jähriges Jubiläum

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Corona Kreis Neuwied: 45 neue Fälle – Inzidenzwert bei 92,4

Am Donnerstag, den 29. Oktober sind 45 neue Fälle vom Gesundheitsamt registriert worden. Die Summe aller Fälle im Kreis Neuwied steigt damit auf 910 an. Der Inzidenzwert liegt gemäß aktueller Berechnung des Landesuntersuchungsamtes RLP bei 92,4. Aktuell sind 400 infizierte Personen in Quarantäne.


Papaya-Koalition will massive Steuererhöhung in Stadt Neuwied

Fassungslos macht der Vorstoß der Papaya-Koalition und des Neuwieder Stadtvorstands den Grundsteuerhebesatz um 45 Prozent zu erhöhen. Diese Erhöhung geht voll zu Lasten aller Neuwiederinnen und Neuwieder, sei es Hausbesitzer oder Mieter, denn die Grundsteuer B wird regulär als Mietnebenkosten umgelegt, weiß Sigurd Remy zu berichten. Auch die AfD findet klare Worte.


Feuerwehr stellt Übungen und Ausbildung ein - Einsatzbereitschaft bleibt

Wie praktisch landesweit stellt auch die Neuwieder Feuerwehr ihren Übungs- und Ausbildungsdienst während der ab dem 2. November geltenden neuen Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung der Corona-Pandemie ein.


Werner Böcking von Landrat Hallerbach verabschiedet

Werner Böcking aus Kurtscheid wurde im Rahmen einer Feierstunde von Landrat Achim Hallerbach und weiteren Mitgliedern des Kreisvorstands und der Verwaltung in den Ruhestand verabschiedet. Hallerbach skizzierte den beruflichen und ehrenamtlichen Werdegang.


Bischoff Touristik gewinnt Ausschreibung des Linienbündels Raiffeisen-Region Nord

In Zusammenarbeit zwischen dem Landkreis Altenkirchen, dem Zweckverband Schienenpersonennahverkehr Rheinland-Pfalz Nord und dem Verkehrsverbund Rhein-Mosel wurde eine europaweite Vergabe für neun Buslinien im Linienbündel Raiffeisen-Region Nord durchgeführt. Die Bischoff Touristik GmbH & Co. KG aus Fiersbach hat hierbei den Zuschlag erhalten.




Aktuelle Artikel aus der Vereine


Herbstferien: Trotz Corona war im Bürgerpark viel los

Unkel. In der letzten Herbstferienwoche bot „Gemeinsam für Vielfalt e.V. nachmittags ein buntes Programm für Groß und Klein ...

NABU: Fledermauswanderung und -balz in vollem Gange

Mainz/Holler. In der Zeit der Partnerwahl besetzen die Männchen der waldbewohnenden und fernwandernden Arten wie Abendsegler, ...

Hoher Erholungswert: Oberbieber und Umgebung werden besonders gepflegt

Neuwied. Nicole Mehlbreuer ist seitdem zuständig für die Pflege der Hütten und Bänke in der Gemarkung. Für die Freie Wählergruppe ...

Kein Karneval in Kurtscheid

Kurtscheid. Hier der Wortlaut der Pressemitteilung: „Da derzeit kein Ende der Corona-Pandemie in Sicht ist, aktuell sogar ...

Weihnachtsmarkt in Raubach fällt dieses Jahr aus

Raubach. Auf Grund der aktuellen Corona Situation und die ungewisse Entwicklung muss der Verkehrs- und Verschönerungsverein ...

Medizin Charity-Award geht nach Rheinbreitbach

Rheinbreitbach. Eine feierliche Gala wie in früheren Jahren war in diesem Jahr wegen SARS-CoV-2 nicht möglich: Aber die 35. ...

Weitere Artikel


Neue Workshops ab März im Big House

Neuwied. Vom 3. März bis 19. Mai wird Boris Weber von der Freien Bühne Neuwied immer dienstags von 17 bis 19 Uhr Mädchen ...

Kuriose Unfälle mit hohem Sachschaden

Rengsdorf. Am Freitagmorgen, den 14. Februar ereignete sich in Rengsdorf in der Westerwaldstraße gegen 10:50 Uhr ein Verkehrsunfall, ...

Demuth: Sanierung der B 42 bei Rheinbrohl dauert noch

Rheinbrohl. Der Straßenabschnitt ist bekanntlich seit Jahren in einem schlechten Zustand. Im vergangenen Jahr fanden dazu ...

Karneval in Rengsdorf für Klein und Groß

Rengsdorf. Freut euch auch in diesem Jahr wieder auf ein vielseitiges Programm mit Tanzgruppen, lustigen Spielen und Kinderdisko. ...

Sie möchten die Fachhochschulreife nachholen?

Neuwied. Voraussetzung für den Besuch der Berufsoberschule I ist der qualifizierte Sekundarabschluss I und eine abgeschlossene ...

Ergebnisse Bezirksmeisterschaften Schützen

Buchholz. Kein Wunder, dass die Leistungen auf beiden Seiten gleich hoch sind. Hier ein Auszug aus der Ergebnisliste der ...

Werbung