Werbung

Nachricht vom 15.02.2020    

Sie möchten die Fachhochschulreife nachholen?

An der Ludwig-Erhard-Schule in Neuwied gibt es viele Angebote, die Schüler/innen wahrnehmen können. Hierzu gehört auch die Schulform Berufsoberschule I. Diese Schulform wurde extra für diejenigen konzipiert, die sich nach der Berufsausbildung noch weiterqualifizieren möchten.

Neuwied. Voraussetzung für den Besuch der Berufsoberschule I ist der qualifizierte Sekundarabschluss I und eine abgeschlossene Berufsausbildung. Die Schüler/innen erwerben in einem Jahr Vollzeitunterricht die Fachhochschulreife und können so ihre beruflichen Chancen verbessern. Diese Schulform ist kostenfrei und ein Schüler-Bafög kann beantragt werden.

Hierzu einige Schüleräußerungen: „Wer kennt das nicht, jahrelang in der Schule, absolut keine Lust mehr weiter zu machen und dann beginnt man eine Ausbildung, endlich Geld! Doch im Nachhinein ärgert man sich, nicht weitergemacht zu haben. In der BOS I kann die Fachhochschulreife nachgeholt werden. Diese 2. Chance sollte man nutzen.“

„Nach dem erfolgreichen Abschluss bieten sich viele Möglichkeiten an. Persönlich würde ich jedem diesen schulischen Werdegang weiterempfehlen, der nach der BOS I ein Studium an der Fachhochschule beginnen möchte.“

„Warum gerade die LES in Neuwied? Hier wird Integration und Mitsprache gelebt! Die LES bietet eine große Vielzahl von Angeboten außerhalb des Unterrichtes. Hierzu zählen vor allem die Arbeitsgemeinschaften und die JUFI. Die JUFI ist eine Junioren-Firma und wird ganz allein von Schüler/innen geleitet. Ein Lehrerteam betreut die Schüler/innen bei ihren Entscheidungen. Außerdem wird hier Demokratie gelebt, die Schüler/innen haben wirklich viele Mitspracherechte.“

Wenn Sie Lücken in Mathematik und Englisch haben und Sie wollen dennoch die Fachhochschulreife erwerben, dann besuchen Sie rechtzeitig unsere Vorbereitungskurse. Hier können Sie Ihre Kenntnisse in den beiden Fächern schon vor Beginn des Bildungsganges auffrischen.

Wenn Ihr Interesse geweckt wurde, dann schauen Sie auf der Homepage vorbei. Dort finden Sie weitere Informationen zur BOS I und zur LES. Die Ludwig-Erhard-Schule bietet diese Schulform auch in dem jetzt kommenden Schuljahr wieder an. Mehrere Schulplätze sind noch zu vergeben.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Sie möchten die Fachhochschulreife nachholen?

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Kultur, Artikel vom 27.11.2020

Weihnachtsdorf Waldbreitbach – Das Original

Weihnachtsdorf Waldbreitbach – Das Original

Weihnachtsdorf – ein Begriff der Stunde. Der idyllische Ort Waldbreitbach im Wiedtal verwandelt sich bereits seit über 30 Jahren in das Weihnachtsdorf Waldbreitbach. Dabei handelt es sich nicht um einen eingezäunten Marktplatz oder ein Hüttendorf, sondern das gesamte Dorf als solches wird mit weihnachtlichen Attraktionen und zahlreichen Krippen geschmückt.


Corona Kreis Neuwied: Kreisverwaltung meldet 46 neue Fälle

Im Kreis Neuwied wurden 46 neue Positivfälle am Freitag, den 27. November registriert. Die Summe aller Positivfälle steigt auf 1.867 an. Der Inzidenzwert liegt gemäß aktueller Berechnung durch das Landesuntersuchungsamt Rheinland-Pfalz bei 93,0. Damit liegt der Kreis Neuwied weiterhin in der Warnstufe „rot“ und gilt als Risikogebiet.


Kultur, Artikel vom 27.11.2020

Linzer Kirche St. Marien profaniert

Linzer Kirche St. Marien profaniert

„Auch in Zukunft wird in Linz die Botschaft unseres Glaubens verkündet“ hat die ermutigende Botschaft des Trierer Weihbischofs Jörg Michael Peters in Anbetracht der Profanierung der Kirche St. Marien in Linz gelautet. „Denn Gott hat hier eine Wohnung genommen“ ist er sich sicher, obwohl die Pfarrkirche aus dem Jahr 1967 nun offiziell „entweiht“ wurde.


Wirtschaft, Artikel vom 27.11.2020

Dierdorfer Straße leuchtet weihnachtlich

Dierdorfer Straße leuchtet weihnachtlich

„Wir sorgen dafür, dass die Stadt erstrahlt“ - mit diesem Slogan nahm das Aktions-Forum im Jahr 2014 ein Beleuchtungskonzept für die Weihnachtsbeleuchtung in Angriff. Im Jahr zuvor hatte die Stadtverwaltung aus Gründen der Kosteneinsparung die Weihnachtsbeleuchtung unter der Leitung der Stadtwerke eingestellt.


Polizei verfolgte Audi A4 durch Höhr-Grenzhausen und Bendorf

Weil ein Fahrzeug sich einer Verkehrskontrolle auf der A 48 entzog, führte das zu einer anschließenden Verfolgungsfahrt der Polizei unter anderem durch die Innenstadtbereiche Höhr-Grenzhausen und Bendorf zur Folge. Die rasante Fahrweise des Audi-Fahrers gefährdete zahlreiche Verkehrsteilnehmer. Diese sollen sich bitte bei der Autobahnpolizei melden.




Aktuelle Artikel aus der Region


Polizei verfolgte Audi A4 durch Höhr-Grenzhausen und Bendorf

A 48 Anschlussstelle Höhr-Grenzhausen. Durch eine Streifenwagenbesatzung der Polizeiautobahnstation Montabaur sollte am 25. ...

Unkel lässt die Beine baumeln

Unkel. Insgesamt fünf dieser Baumelbänke sind zwischen Elsberg und Stuxmassiv vor allem im Hähnerbachtal platziert. Wie Landrat ...

Der Winter steht bevor - Zum ersten Advent kommt die Kälte

Region. Für den Westerwald gibt der Wetterdienst die nachstehende Vorhersage für das erste Adventswochenende heraus:
Samstag
Am ...

Corona Kreis Neuwied: Kreisverwaltung meldet 46 neue Fälle

Neuwied. In der Fieberambulanz in Neuwied wurden am heutigen Freitag 119 Personen getestet. Insgesamt wurden in dieser Woche ...

Abfuhrkalender 2021 werden in Kürze verteilt

Neuwied. Die Ausgaben für die Verbandsgemeinden befinden sich in den Wochenblättern/ Mitteilungsblättern von Verlag WITTICH. ...

Nikolausspendenaktion für Obdachlose in Neuwied

Neuwied. Normalerweise verkaufen die katholischen Sozialverbände in Neuwied Waren auf dem Weihnachtsmarkt und sammeln Spenden ...

Weitere Artikel


Karneval in Rengsdorf für Klein und Groß

Rengsdorf. Freut euch auch in diesem Jahr wieder auf ein vielseitiges Programm mit Tanzgruppen, lustigen Spielen und Kinderdisko. ...

Volleyballer Rheinbreitbach feiern 50-jähriges Jubiläum

Rheinbreitbach. Wirz und die Trainerin der Damen- und Jugendmannschaften, Dagmar „Daggi“ Schneider, haben in der Versammlung ...

Neue Workshops ab März im Big House

Neuwied. Vom 3. März bis 19. Mai wird Boris Weber von der Freien Bühne Neuwied immer dienstags von 17 bis 19 Uhr Mädchen ...

Ergebnisse Bezirksmeisterschaften Schützen

Buchholz. Kein Wunder, dass die Leistungen auf beiden Seiten gleich hoch sind. Hier ein Auszug aus der Ergebnisliste der ...

Tür zum Halbfinale steht für EHC Neuwied weit offen

Neuwied. Nicht nur die Siege haben sich inzwischen zu einer stolzen Serie aufeinandergestapelt, auch der Hang zum frühen ...

Neues Programm "Natur auf der Spur" ist da

Hümmerich. Wieder dabei sind verschiedene Wanderungen im Naturpark, Veranstaltungen zum praktischen Naturschutz, Gesundheitsangebote ...

Werbung