Werbung

Nachricht vom 09.02.2020    

Gut besuchter Neujahrsempfang 2020 in Dürrholz

Gemeinsam Rückschau halten und einen Ausblick auf das kommende Jahr wagen, aber auch Danke sagen an Ortsvereine und die vielen ehrenamtlichen Helfer. Der Einladung der Ortsbürgermeisterin Anette Wagner und des Gemeinderates in das Gemeinschaftshaus in Daufenbach folgten rund 120 Bürgerinnen und Bürger sowie Gäste.

Die Akteure des Abends. Fotos: privat

Daufenbach. Den Neujahrsempfang nutzte Ortsbürgermeisterin Wagner, um aufzuzeigen, was die Gemeindemitglieder alles gemeinsam geschafft hatten und welche Projekte für das kommende Jahr angedacht sind.

Landrat Achim Hallerbach und Bürgermeister Volker Mendel informierten in ihren Grußworten über aktuelle Themen in Kreis und Verbandsgemeinde.

Mit einem Präsent wurde Martin Schäfer für seine 20-jährige ehrenamtliche Tätigkeit als „Chefredakteur“ der Gemeindezeitung „Schell“ gedankt.

Wie die Zusammenarbeit zwischen „Wir Westerwälder“ und den Gemeinden, Arbeitsgruppen und Gewerbe möglich ist und wo Synergien genutzt werden können, zu diesen Fragen stellte Regionalmanagerin Sandra Köster sich und ihre Arbeit in einem informativen Beitrag vor.

Für den musikalischen Rahmen sorgte der Gemischte Chor „Heimattreue“ Muscheid. Bei Getränken und einem Imbiss führten alle Anwesenden anschließend noch rege Gespräche. (PM Ortsgemeinde)


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Kommentare zu: Gut besuchter Neujahrsempfang 2020 in Dürrholz

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Handfester Streit zwischen Ex-Eheleuten und einiges mehr

Im Berichtszeitraum vom 22. bis 24. Mai ereigneten sich insgesamt 13 Verkehrsunfälle, bei denen ein geschätzter Gesamtsachschaden von circa 21.850 Euro entstand. Daneben berichtet die Polizei Neuwied von einer ganzen Reihe Straftaten in ihrem Wochenendbericht.


Besondere Idee: Freibad Oberbieber wird großer Biergarten

Das Familienbad im idyllischen Aubachtal im Neuwieder Stadtteil Oberbieber ist zwar für die Öffnung fertig vorbereitet – darf aber aufgrund der Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz vorerst nicht geöffnet werden.


Region, Artikel vom 24.05.2020

Polizei Linz: Tesla zeichnet Unfallflucht auf

Polizei Linz: Tesla zeichnet Unfallflucht auf

Die Polizei Linz berichtet in einer Pressemitteilung über ihre Arbeit für das Wochenende vom 22. bis 24. Mai. Zeugen werden für einen Diebstahl von drei Motorrädern aus einer Garage gesucht. Ein Tesla hat eine Unfallflucht selbst aufgezeichnet.


Nicole nörgelt… über den Sperrmüll gegenüber

GLOSSE | Er tut mir ja fast ein bisschen leid. Morgen ist Sperrmülltag und dieses traurige Gesicht, mit dem er jetzt schon seit mindestens zehn Minuten neben dem Möbelstapel vor der Gerageneinfahrt steht, könnte einem fast ans Herz gehen. Aber seine Freundin ist unerbittlich.


Corona und wie es mit dem Fußball weitergeht in Ellingen

In dieser für uns alle schwierigen und ungewohnten Zeit, macht sich natürlich auch der Vorstand des SV Ellingen seine Gedanken, wie es weitergeht. In regelmäßigen Videokonferenzen tauschen die Vorstandsmitglieder sich aus und planen neben den Kadern der Teams auch die generelle Zukunft des Vereins.




Aktuelle Artikel aus der Politik


Achim Hallerbach begrüßt Digitalhilfsprogramm des Bundes

Neuwied. In einer Pressemitteilung macht Landrat Hallerbach deutlich, dass „…das Bundesprogramm gerade jetzt in dieser Corona-Zeit, ...

Kreis Neuwied ist auf dem Weg zur Smarten Land-Region

Neuwied. Der Kreis Neuwied hat es in die Auswahlrunde der 22 Landkreise geschafft, die im Rahmen des Modellvorhabens des ...

SPD Neuwied spendet an Neuwieder Tafel

Neuwied. „Die Arbeit der Neuwieder Tafel ist gerade in diesen besonderen Zeiten enorm wichtig und eine Herzensangelegenheit ...

Lohnfortzahlung für Eltern soll verlängert werden

Region. Der Staat zahlt Eltern künftig länger als bisher Lohnersatz, wenn sie wegen Kita- oder Schulschließungen nicht arbeiten ...

Kreisstraßenbau: Abschluss 2. Bauabschnitt an K 64 vollzogen

Asbach. „In einer für uns alle schwierigen und ungewissen Zeit können wir nunmehr eine weitere Maßnahme innerhalb des geplanten ...

Kaiserbergstadion Linz wird an Freifunknetz angeschlossen

Linz. Die Fraktionsgemeinschaft verteilte bereits 18 Freifunk-Router an Einzelhändler und Gastronomen in der Linzer Innenstadt. ...

Weitere Artikel


Welche Versicherung zahlt bei Sturmschäden?

Region. Grundsätzlich gilt: Schäden am Haus (Dach, Fenster, Keller) können etwas für die Wohngebäudeversicherung sein. Schäden ...

So zog Orkan Sabine über den Westerwald

Region. Die erste Front ist durchgezogen und hat einzelne Bäume an vielen Orten umgeworfen. Des Weiteren gab es Stromausfälle. ...

Ärger in Engers: Radweg durch Hochwasser beschädigt

Neuwied. "Leider haben sich in Teilen die Befürchtungen gezeigt, dass der neue Radweg mit der wassergebundenen Decke dem ...

Erste Schulen und Kitas im Kreis Neuwied melden Schließung am Montag

Region. In Bezug auf die Schulen hatte das Bildungsministerium in Rheinland-Pfalz entschieden, dass es die freie Entscheidung ...

Feuerwehren informieren über richtiges Verhalten im Sturm

Region. Den Norden Deutschlands hat Orkantief „Sabine“ bereits erreicht, im Westerwald ist spätestens am Sonntagabend mit ...

Minimalismus im Kinderzimmer - Kinder- und Kleiderbasar in Kurtscheid hilft

Kurtscheid. Minimalistisch und nachhaltig Leben mit Kindern - geht das denn überhaupt? Auch wenn man sich vornimmt weniger ...

Werbung