Werbung

Nachricht vom 19.01.2020    

Buchtipp: „Gefallener Engel“ von Thomas Hoffmann

Von Helmi Tischler-Venter

Es kann gut sein, dass nach der Lektüre des Buchs der Lieblingsrotwein nicht mehr so hervorragend mundet, dass die Sympathie für den verschmusten schwarzen Kater Risse erleidet oder lebensecht wirkende Kunstwerke plötzlich mit Misstrauen betrachtet werden. Die elf „unglaublichen Geschichten“ wirken im Leser nach.

Buchtitel. Foto: Fotolia/heywoody

Dierdorf/Wissen. Der Wissener Schriftsteller Thomas Hoffmann gestaltet mit seinen kurzweiligen Kurzgeschichten eine emotionale Achterbahnfahrt zwischen lachen und weinen. Sie sind Labsal für die Liebhaber schwarzen britischen Humors im Stil des unvergessenen Roald Dahl: skurril, makaber, lustig oder nachdenklich – und immer ungewöhnlich.

Die Charaktere sind Sonderlinge, mit denen man bangt und liebt, jubelt und verzweifelt: Da will ein Winzer mit Hilfe einer in Canberra entwickelten Technik „eine Mischung kreieren, die die Fachwelt erstaunen wird.“ Einem Studenten bietet sich in der Ukraine, in der Nähe des Reaktor-Sarkophags von Tschernobyl, die Chance seines Lebens. Ein genialer Erfinder strebt mittels seiner technischen Entwicklung den Weltrekord an, ebenso eine Marathonläuferin, die ihren Staus als ewige Zweite satt hat. Gentechnik ermöglicht die „Anschaffung“ eines speziell designten Wunderkinds. Ein Hellseher mit besonderem Einfühlungsvermögen für Vergangenheit und Zukunft seiner Klienten begegnet einer rätselhaften Frau. Ein skrupelloser Unternehmer will mit Hilfe eines befreundeten Mediziners zwei Spendernieren implantiert haben. Ein Pathologe seziert zu Beethovens „Ode an die Freude“ einen Alkoholiker und ein kleines Mädchen. Nicht alltägliche Szenen und Begegnungen entwickeln sich.

Die Geschichten sind nach Hoffmanns eigener Aussage „ein oftmals leicht verdrehter Blick in menschliche Träume und Abgründe.“

Erschienen sind Hoffmanns Erzählungen „Gefallener Engel“ im Verlag tredition GmbH, Hamburg (www.tredition.de). ISBN: Paperback 978-3-7345-5540-4, Hardcover 978-3-7345-5541-1, e-Book 978-3-7345-5542-8. htv


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Dierdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: Buchtipp: „Gefallener Engel“ von Thomas Hoffmann

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Gesundheitsamt Neuwied informiert über Coronavirus

INFORMATION | Das Kreisgesundheitsamt Neuwied veröffentlicht Hinweise zur aktuellen Situation bezüglich Coronavirus: Eine Infektion mit dem Coronavirus kann zu schweren Infektionen der unteren Atemwege und Lungenentzündungen führen. Zu den Symptomen zählen starker Husten, Fieber und Atemnot. Die Symptome ähneln denen eines grippalen Infekts, wie zum Beispiel Fieber, Husten. Diese grippalen Infekte haben derzeit allgemein Hochkonjunktur.


Region, Artikel vom 28.02.2020

Doppelter Auffahrunfall mit verletzter Frau

Doppelter Auffahrunfall mit verletzter Frau

Am frühen Donnerstagabend (27. Februar) ereignete sich ein Verkehrsunfall mit Personenschaden im Einmündungsbereich der Kreisstraße 78 und der Landesstraße 270 bei Neustadt (Wied).


Region, Artikel vom 28.02.2020

Feuerwehr Vettelschoß zieht Bilanz für 2019

Feuerwehr Vettelschoß zieht Bilanz für 2019

Im vergangenen Jahr 2019 wurden die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Vettelschoß zu insgesamt 40 Einsätzen gerufen. Diese teilten sich auf in 20 Brand-, 18 technische Hilfeleistungseinsätze sowie zwei Alarmierungen zur Wasserrettung.


VC Neuwied erwartet den starken Aufsteiger aus Bayern

Am morgigen Samstagabend, den 29. Februar um 19 Uhr empfangen die Deichstadtvolleys (Platz 4) in der heimischen Sportarena des Rhein-Wied-Gymnasiums den Liga-Aufsteiger aus Niederbayern: Der TV Dingolfing ist derzeit Tabellensechster.


Politik, Artikel vom 28.02.2020

JU Neuwied nominiert Pierre Fischer

JU Neuwied nominiert Pierre Fischer

Der Kreisvorstand der Jungen Union Neuwied (JU) hat sich einstimmig für Pierre Fischer als B-Kandidaten im Wahlkreis 3 Linz/Waldbreitbach für die nächste Landtagswahl ausgesprochen.




Aktuelle Artikel aus der Kultur


Ehrenpreisträgerin der Johanna-Loewenherz-Stiftung zu Besuch im Kreishaus

Neuwied. Der Einladung von Landrat Achim Hallerbach und der Gleichstellungsbeauftragten Doris Eyl-Müller zu einem persönlichen ...

Tausende Zuschauer beim Veilchendienstagszug in Heimbach-Weis

Heimbach-Weis. Nass ging der Zug um 13.44 Uhr los und er endete im Sonnenschein, wobei die kurze Dusche keiner gebraucht ...

Erhöhtes Sicherheitskonzept beim Karnevalszug in Großmaischeid

Großmaischeid. Offenbar waren etliche Leute verunsichert, denn die Menge am Straßenrand war nicht so dicht gedrängt wie in ...

Rosenmontagszug in Neuwied - Höhepunkt der Session

Neuwied. Auch wenn es am Morgen noch nicht wirklich berauschend vom Wetter her war, schien der Wettergott den Närrinnen und ...

Prächtige Fußgruppen bestimmten Rosenmontagszug Kleinmaischeid

Kleinmaischeid. Auch die vor fünf Wochen geborene jüngste Zugteilnehmerin steckte im kuschelig-warmen Kinderwagen, somit ...

Karneval im Haus am Linzer Berg

Linz. Nach Kaffee und Kuchen besuchte "Miss Marple" (Sigrid Sieg) das Haus, in einer schwungvollen Rede erzählte sie aus ...

Weitere Artikel


Straßenraub, Taschendiebstahl und Unfallfluchten

Verkehrsunfallfluchten
Linz. Am 17. Januar im Zeitraum zwischen 10:40 und 11:25 Uhr parkte eine Verkehrsteilnehmerin ihren ...

Dankeschön für fleißige Kirchturm-Sanierer

Neuwied. Die beeindruckenden Zahlen nannte Architekt Gaspare Marsala. Gemeinsam mit Handwerkern und anderen Beteiligten an ...

CDU Gemeindeverband Dierdorf wählt neuen Vorstand

Dierdorf. Der Großmaischeider Hans-Dieter Spohr ist im Vorstand des Gemeindeverbandes schon viele Jahre eingebunden und durch ...

20. Januar ist Sebastianustag

Leutesdorf. Der Heilige Sebastian wurde in Narbonne in Gallien geboren und wuchs in Mailand, dem Heimatort seiner Mutter ...

Wärmepumpen im Gebäudebestand sinnvoll?

Dierdorf. Da Tiefenbohrungen größere Teile eines Grundstücks betreffen können, werden solche Bohrungen selten bei Bestandsgebäuden ...

Mann filmt Frau in Umkleide und weitere Straftaten in Neuwied

Neuwied. Durch Zeugen wurde die Polizei Neuwied auf einen jungen Mann aufmerksam gemacht, der mit seinem Mobiltelefon Videoaufnahmen ...

Werbung