Werbung

Nachricht vom 18.01.2020    

Freier Museumseintritt in Monrepos

Die Tage werden wieder länger und Monrepos erwacht allmählich aus dem Winterschlaf. Am 1. Februar ist es soweit: Monrepos nimmt den Museumsbetrieb wieder auf. Besucherinnen und Besucher haben den ganzen Tag freien Eintritt in die Ausstellung, und um 15 Uhr findet eine kostenlose Familienführung durch die Ausstellung „MenschlICHes VERSTEHEN“ statt.

Monrepos startet in die neue Saison. Foto: Monrepos

Neuwied. Archäologisch inspirierte Kräuter- und Wildpflanzenwanderung, aber Monrepos hat am 1. Februar noch mehr zu bieten. Auch die Reihe MonCuisine – EssBar durch die Jahreszeiten geht mit der Winterausgabe in die nächste Runde. Unter Leitung des zertifizierten Kräuterpädagogen und Buchautors Christian Havenith können Interessierte erkunden, was der Monrepos-Wald auch in den Wintermonaten an Essbarem und Nahrhaften zu bieten hat.

Voran geht eine Führung durch das MONREPOS-Museum, die sich mit der pflanzlichen Ernährung in der Alt- und Mittelsteinzeit beschäftigt. Gekrönt wird die Veranstaltung durch die gemeinsame Zubereitung der gesammelten Beute und einem anschließenden Nachmittagssnack.

Für diese Veranstaltung ist eine Anmeldung erforderlich. Die Teilnahmegebühr beträgt 35 Euro pro Person. Samstag, 1. Februar von 12 bis 17 Uhr. Treffpunkt ist Schloss Monrepos, Neuwied. Weitere Informationen und Anmeldung: Telefon 02631 9772-0 | E-Mail: monrepos@rgzm.de.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Freier Museumseintritt in Monrepos

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


In Oberhonnefeld tanzen die Funken die ganze Nacht

Karneval ist, wenn die Beine im Sekundentakt Richtung Hallendecke fliegen: Wenn der Karnevalsclub „Weeste Näh“ zur Prunksitzung ruft, beben die Bühnenbretter. Ohne lange Reden und umständliches Getue, dafür mit jeder Menge hübscher Funken, gekonnten Showeinlagen und natürlich ganz viel „Weeste Näh!“-Rufen haben die Karnevalisten aus Oberhonnefeld-Gierend in diesem Jahr die heiße Phase der Session eingeläutet.


Hinter den Kulissen des Prinzenpaares der Stadt Neuwied

Ein Tag mit den Tollitäten der Stadt Neuwied - Prinz Markus Schröder ("Die spitze Feder von der Ehrengarde„) Prinzessin Michaela Bayer ("Vom Römerkastell am Wiedesstrand„) - unterwegs. Wir durften ein Blick hinter die Kulissen werfen und bekamen mit, wie so ein Tag des Prinzenpaares aussieht. Ganz schön lang, ein wenig anstrengend, aber schön. Ein einmaliges Erlebnis, das man nie vergisst.


Karneval in Rengsdorf - Umzug am Sonntag, den 23. Februar

Es war einmal… So fangen die meisten Märchen an und das ist auch das Motto des diesjährigen, märchenhaften Karnevalsumzuges in Rengsdorf. Wie in den Vorjahren haben die Nachbarn der Straße „Im Rosenberg“ wochenlang in der Wagenbauhalle Prigge gewerkelt, um wieder einen fantasievollen Karnevalsumzug zu gestalten.


Karnevalsticket und Sonderzüge zum Karneval nach Köln

Der Karneval rückt immer näher. Damit die Jecken zum Feiern in die Domstadt und wieder zurück nach Hause kommen, setzen der Nahverkehr Rheinland (NVR) und der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) wieder eine Vielzahl von Sonderzügen ein. Zudem gibt es ein besonderes Karnevalsticket für die tollen Tage.


Wirtschaft, Artikel vom 17.02.2020

Sparkassen-Helfer für Vereine im Einsatz

Sparkassen-Helfer für Vereine im Einsatz

Zweite Helferwochen der Sparkasse Neuwied, die Bewerbungsphase läuft. Sieben Projekte, 164 Arbeitsstunden – das ist die erfolgreiche Bilanz der ersten Helferwochen der Sparkasse Neuwied im vergangenen Jahr.




Aktuelle Artikel aus der Region


Es ist 5 nach 12!

Dierdorf. Einige Schülerinnen des Martin-Butzer-Gymnasiums, die sich aus einer „Fridays for Future“-Gruppe, den Schülersprecherinnen ...

Vergiftungen in Haus und Garten: So schützen Sie Ihre Kinder

Siegen. Draußen ist das Risiko einigermaßen überschaubar. Die meisten giftigen Pflanzen wie Bilsenkraut, Tollkirsche oder ...

Haus des Kindes verwandelt sich

Bendorf. Der Bendorfer Stadtrat hatte 2017 beschlossen, die Hortbetreuung im „Haus des Kindes“ zum Ende des Kindergartenjahres ...

Prinzenempfang 2020 in der RömerWelt Rheinbrohl

Rheinbrohl. Der Hünnijer Prinz Andreas I. mit Gefolge sowie Kinderprinz Jonas I. mit Nele und Max und auch das Prinzenpaar ...

Heinrich-Haus-Azubis zur Gast in der IHK-Geschäftsstelle

Neuwied. Ebenso wurde der technisch ausgerichtete Campus der IHK Akademie mit ihrer Lern- und Lehrwerkstatt im Bereich Elektro- ...

Die Engersche Möhnen besuchen die Lebenshilfe Neuwied

Neuwied. Mit Cocktails Virginia Sunrise und Ipanehma, Musik und frischer Hawaii Pizza startete die große Mottoparty mit einem ...

Weitere Artikel


Sven Lefkowitz besuchte 85. Bahnlärm-Demo in Neuwied

Neuwied. Verantwortliche der Deutschen Bahn AG und der Politik sollen durch die Dienstag-Demos an ihre Fürsorgepflicht gegenüber ...

Theatergruppe Urbach probt für neues Stück

Urbach. Dieses Stück versteht sich als Seifenoper für die Bühne. Exaltierte Dialoge brechen sich in hohen Wogen, es lodern ...

VC Neuwied siegt - Geburtstagsgeschenk für Jana Weller

Planegg/Neuwied. Es war ein äußerst wichtiger Auswärtserfolg, der 3:1-Sieg beim Liga-Vorletzten in Bayern. Nach der jüngsten ...

Holger „Wolf“ Boller startet mit Spende an „Fly&Help“ in 2020

Kleinmaischeid. Der Kleinmaischeider Extremsportler hatte um Stundenlohn für diese drei barbarischen Rennen mit insgesamt ...

Ein nächster wichtiger Punkt in der Pflegestrukturplanung

Kreis Neuwied. Leider haben gedruckte Publikationen, wie beispielsweise der Seniorenwegweiser des Landkreises, ein Problem: ...

Der Traum von einem friedlichen Syrien

Neuwied. In Ugarit wurde das älteste geschriebene Alphabet entwickelt; Damaskus ist die älteste bewohnte Hauptstadt der Welt. ...

Werbung