Werbung

Nachricht vom 13.01.2020    

Leichtathleten des VfL Waldbreitbach starten erfolgreich ins neue Jahr

Das Jahr 2020 fängt für die Leichtathleten des VfL Waldbreitbach sehr gut an. Bei drei Hallenmeetings konnten einige persönliche Erfolge und gute Platzierungen erzielt werden.

Solveig Schreiber (re) schafft es beim Hallenmeeting in Leverkusen auf Platz 2 im Kugelstoßen. Foto: VfL Waldbreitbach

Waldbreitbach. Beim Hallensportfest in Troisdorf schraubte Vivien Ließfeld ihre persönliche Bestleistung im Hochsprung auf 1,56 Meter. Sie siegte damit höhengleich vor ihrer Vereinskollegin Marie Böckmann. Auch im Weitsprung gingen die ersten beiden Plätze an den VfL: Vivien standen 4,96 und Marie 4,91 Meter zu Buche. Obwohl Marie noch der Altersklasse W15 angehört, gewann sie die Hürdenkonkurrenz über 60 Meter in 9,67 Sekunden.

Beim Hallensportfest in Frankfurt bestätigte Vivien Ließfeld in der Altersklasse U18 ihre aufsteigende Form im Hochsprung. Sie überquerte 1,55 Meter und wurde Zweite.

Am 13. Schülerhallenmeeting des TSV Bayer 04 Leverkusen beteiligten sich Vier Athleten des VfL Waldbreitbach. Dort erwartete sie eine riesige moderne Leichtathletikhalle und über 450 Sportler. In den extrem großen Teilnehmerfeldern erreichten alle Vier eine Endkampfplatzierung. Solveig Schreiber und Celina Medinger schafften sogar den Sprung aufs Siegerpodest der besten Drei. Solveig Schreiber steigerte sich im Kugelstoßen der W12 auf 6,08 Meter und konnte sich über den zweiten Platz freuen.

In der Altersklasse W13 kam Celina Medinger mit neuer persönlicher Bestleistung von 4,76 Meter auf den dritten Rang. Im Sprint über 60 Meter wurde sie von 64 Teilnehmern in 8,82 Sekunden Achte und im Kugelstoßen gelang ihr mit 6,83 Meter die dritte persönliche Bestleistung und Platz 6. Jan Mrozen verbesserte sich im Kugelstoßen der M15 auf 9,56 Meter und wurde Fünfter. Marie Böckmann (W15) knackte gleich zwei Marken: Im Weitsprung mit 5,01 Meter die Fünfmeter und im Kugelstoßen mit 10,08 Meter die Zehnmeter. Damit erreichte sie Platz 5 und 4 in starken Teilnehmerfeldern.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: Leichtathleten des VfL Waldbreitbach starten erfolgreich ins neue Jahr

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Handgreiflichkeiten, Bedrohung gegen das Leben und Beleidigungen

Mit Körperverletzung, Bedrohung und Beleidigungen bei einer Grillfeier in Vettelschoß am Willscheider Berg musste sich die Polizei Linz am Wochenende beschäftigen. Die Ermittlungen hierzu laufen noch.


Zwei Unfälle mit PKW und Motorrad – beide Verursacher fliehen

Die Polizei Linz musste sich am heutigen Sonntag mit zwei Unfallfluchten beschäftigen. In einem Fall wurde ein Motorradfahrer schwer verletzt. Im anderen Fall hat ein Motorradfahrer eine Kurve geschnitten und damit den PKW zum Ausweichen genötigt. Hierbei wurde der Vorderreifen des Fahrzeuges beschädigt. Die Polizei Linz sucht die beiden Verursacher.


Sexy Klosterbrüder und atemberaubende Tänze in Kleinmaischeid

Wenn die Karnevalsgesellschaft Kleinmaischeid einlädt, bedeutet das zweimal volles Bürgerhaus, denn die Beiträge der zahlreichen ortseigenen aktiven Narren sind nicht in einer Sitzung unterzubringen. Das Gerüst jeder Sitzung sind die feschen rot-weißen Garden, die zusammen mit dem Elferrat die ganze Bühne füllen und die sehr weltoffenen „Klosterbrüder“.


Region, Artikel vom 26.01.2020

DRK-Bereitschaftsleiter Oliver Klein geehrt

DRK-Bereitschaftsleiter Oliver Klein geehrt

Im Rahmen der jüngst durchgeführten Blutspenderehrung im Raubacher Schützenhaus wurde der Puderbacher Bereitschaftsleiter, Oliver Klein durch den Präsidenten des DRK-Kreisverbandes Neuwied Werner Grüber für seine 30-jährige aktive Dienstzeit im DRK ausgezeichnet.


Region, Artikel vom 26.01.2020

Fünf Straftaten in kürzester Zeit verübt

Fünf Straftaten in kürzester Zeit verübt

Gefährdung des Straßenverkehrs, verbotenes Kraftfahrzeugrennen, Verkehrsunfallflucht, Körperverletzung und Sachbeschädigung in Rheinbreitbach. Das ist die Liste der Vorwürfe gegen einen 22-Jährigen aus Köln.




Aktuelle Artikel aus der Sport


EHC Bären bezwingen die EG Diez-Limburg

Neuwied. Mit 6:5 setzten sich die Blau-Weißen vor 903 Zuschauern durch. So offen der Schlagabtausch auch gewesen und so knapp ...

SG Berod-Wahlrod gewinnt Hachenburger Pils-Cup

Hachenburg. Das letzte Wochenende im Januar ist bei den Fußball-Fans rot angestrichen. Zu diesem Termin findet seit 29 Jahren ...

340 Zuschauer feiern den 3:0-Heimerfolg des VC Neuwied

Neuwied. Es war die Rückkehr von Co-Trainer Ralf Monschauer auf die Trainerbank, die zu Beginn der Partie, das Interesse ...

EHC Neuwied unterliegt beim Herforder EV

Neuwied. Neue Runde, neue Spieler im Rampenlicht: Das gibt's im Eishockey immer wieder. Zum Leidwesen der Bären drehte sich ...

Bären müssen liefern - Pre-Playoffs starten

Neuwied. Die zweite Auflage des Saisonstarts 2019/20 verspricht Spannung in jedem Vergleich, denn: „Es wird an jedem Wochenende ...

Deichstadtvolleys haben ihren ehemaligen Co-Trainer zurück

Neuwied. Neben der erfreulichen Tatsache, dass am kommenden Samstagabend - zum Heimspiel der Deichstadtvolleys in der 2. ...

Weitere Artikel


Kinoabend und Gebäudereiniger unterstützen Hospizverein

Neuwied/Neitersen. Den Film „Wie im Himmel“, ein schwedisches Musikfilm-Drama, hatten Christine und Joachim Vergin ins Programmkino ...

Pharo Martin Bolze kommt nach Ransbach-Baumbach

Ransbach-Baumbach. Sie kennen Pharo Martin Bolze nicht? Nein? Sie haben null Ahnung? Er ist in Deutschland der wohl erfolgreichste ...

Feuerwehr Kirchspiel Anhausen wählt neuen stellvertretenden Wehrführer

Anhausen. Am Samstag, den 11. Januar, fand im Feuerwehrhaus Anhausen die jährliche Jahreshauptversammlung des Fördervereins ...

First Responder der VG Puderbach erhielten großzügige Spende

Puderbach. Die Firma Schäfer & Schäfer Straßenbau GmbH & Co. KG aus Daufenbach hat kürzlich eine großzügige Spende in Höhe ...

Abfallmengen: Verwertungsquote bleibt im Kreis bei über 80 Prozent

Neuwied. Der Hausabfall gliedert sich in die Sammelmenge „graue Tonne“ 19.237 Tonnen, „braune Tonne“ 29.435 Tonnen, „blaue ...

„Wir Westerwälder“ zum Jahresbeginn mit neuer Geschäftsstelle

Dierdorf. Gleichzeitig nahm der Vorstand der dazu neu gegründeten gemeinsamen Anstalt des öffentlichen Rechts und Leiterin ...

Werbung