Werbung

Nachricht vom 23.12.2019    

Zweimal Silber und einmal Bronze beim Karate Cup Sittard

Das letzte Turnier des Jahres findet nun fast schon gewohnheitsmäßig für die KSC Athleten aus Puderbach in Sittard/Niederlande statt. Mit seinem stark besetztem Starterfeld und seinen unterhaltsamen Showeinlagen ist es ein attraktives Kumite Turnier vor den Ferien.

Foto: Verein

Puderbach. 485 Nennungen aus elf Nationen traten auf sechs Tatamis an, darunter zehn KSC Sportler. Nahezu zeitgleich auf vier Tatamis starteten zunächst die fünf U10er. Adrian Przyklek konnte den ersten Kampf für sich entscheiden, unterlag aber in der zweiten Runde dem späteren Gewinner aus den Niederlanden. Nach der Trostrunde hieß es Platz 7 für sein Holland Debüt.

Ben Swidersky setzte sich im ersten Kampf gegen die Niederlande durch, schied aber im zweiten Kampf knapp durch Senchu gegen den späteren Titelgewinner aus Belgien aus. In der Trostrunde reichte es leider nicht mehr für einen Sieg. Somit Platz 5 für Ben.

Davio Fajardo startete im gleichen Pool und zog mit Siegen über Belgien und über zwei Niederländern in das Finale ein. Dort konnte er sich leider nicht mehr durchsetzen. Ein verdienter 2. Platz für Davio. Lara Lorenz schied knapp mit 4:3 in der ersten Runde gegen die Niederlande aus.

Dana Wybraniec erreichte mit Siegen über die Niederlande, dem Sen5 und nochmals die Niederlande das Finale. Dort unterlag sie einer starken Gegnerin aus den Niederlanden. Platz 2 für Dana.



Bei den U12ern starteten Finley Becker und Luan Fajardo im gleichen Pool. Finley besiegte seinen ersten Gegner aus Belgien souverän mit 7:0. In der zweiten Runde wurde er von seinem Kontrahenten aus den Niederlanden so stark verletzt, dass Trainer Uli Neumann den Kampf zum Wohle der Gesundheit des Sportlers abbrach. Luan Fajardo konnte ebenfalls den ersten Kampf für sich entscheiden, verlor aber die zweite Runde gegen den späteren Gewinner aus Belgien. Nach der Trostrunde belegte er den 5. Platz.

Bei den U12er Mädchen verlor Anastasia Zizer leider ihren Kampf gegen Belgien und schied aus.

In der U14 Kategorie konnte Jayla Lueg den ersten Kampf gegen Belgien für sich entscheiden. In der zweiten Runde gegen Anhausen zeigte sie sich nicht in Form und schied aus.

Samira Mujezinovic bezwang zwei Niederländerinnen und unterlag knapp im Halbfinale einer Belgierin. In der Trostrunde setze sie sich durch und sicherte sich den 3. Platz.

Ein schöner, erfolgreicher Jahresabschluss mit zweimal Silber, einmal Bronze, zwei 5. Plätzen und einem 7. Platz.


Lokales: Puderbach & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!


Kommentare zu: Zweimal Silber und einmal Bronze beim Karate Cup Sittard

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Sport


SRCler aktiv beim Biathlon Zwei-Ländercup - WSV/HSV

Neuwied. Es belegte Johannes Gögler beim Nachtsprint des VFL Bad Berleburg im Biathlonstadion am Bremberg bei dichtem Schneetreiben ...

LG Rhein-Wied - Herzschlagfinale mit Happy End

Neuwied. 1:28,50 Minute war gefordert, Lennert Kolberg, Pascal Kirstges, Reiko van Wees, und Kai Kazmirek waren in dieser ...

Julian Leisse und SRC-Skilangläufer erfolgreich beim König-Ludwig-Lauf in Oberammergau

10 km Skilanglauf Skating:
Julian Leisse: 9. Platz gesamt und 1. Platz bei S15 männlich
Michael Koch: 13. Platz gesamt ...

Rheinland-Pfalz Meisterschaft - Generationenübergreifender Erfolg für SRC-Skilangläufer

Neuwied. Egal ob Felix, Oskar, Lias, Katharina Koch, Johannes, Michael Koch, Sasha Nehaj, Nick Schwabauer, Viktor Koch, Frank ...

10. Kreisjugendmeisterschaft der Leichtathletik in Windhagen

Windhagen. Es waren Bahnen mit Kreppband geklebt worden, die mit Markierungen versehen wurden, auf denen Hindernisse und ...

Deichstadtvolleys enttäuschen in Erfurt: Gegner zu erstem Heimsieg verholfen

Neuwied. Vor der Partie hatte Tabellenschlusslicht Neuwied noch einen statistischen Vorteil gegenüber den Gastgeberinnen ...

Weitere Artikel


Wir wünschen unseren Lesern und Kunden ein frohes Weihnachtsfest

Region. Die einhellige Meinung, die wir so in den letzten Tagen gehört haben, ist: „Weihnachten ist mit Kindern am Schönsten!“ ...

Buntes Gartenhäuschen für die Kita Kinderland Neuwied

Neuwied. Jüngst konnten die beiden Schecks in den Räumlichkeiten des Heilpädagogisch-Therapeutischen Zentrums Neuwied (HTZ) ...

Erinnerungs-Stele an Opfer des Fleckfiebers von 1793

Unkel. Das Memorial wurde an der Frontseite des Historischen Rathauses Unkel genau dort angebracht, wo die Seuchenopfer damals ...

Adalbert Hünerfeld seit 18 Jahren im Dienste der Senioren

Kurtscheid. Der Seniorenbeirat der Verbandsgemeinde Rengsdorf-Waldbreitbach vertritt - wie der bis zur Fusion der Verbandsgemeinden ...

Erfolgreiche Aktion kommt dem Hospiz zugute

Neuwied. Von Januar bis September bastelten die Bewohner mit großem Eifer und gestalteten liebevoll das Buch: „Weihnachtsschmaus ...

Fleisch ungekühlt über Autobahn transportiert

Oberhonnefeld-Gierend. Der angehaltene Transporter wurde wegen diverser technischer Mängel beanstandet und der 26-jährige ...

Werbung