Werbung

Nachricht vom 11.12.2019    

Der Nikolaus zu Gast in den Geschäftsstellen der Sparkasse

Auch in diesem Jahr nahm sich der Nikolaus an seinem Ehrentag Zeit, um die Kinder in der Sparkasse Neuwied zu besuchen. Am Nachmittag wurde er in der Hauptgeschäftsstelle von mehr als 70 freudig strahlenden Kindern aus den umliegenden Kindergärten und -tagesstätten begrüßt.

Viele Kinder erwarteten den Nikolaus bei der Sparkasse. Foto: Privat

Neuwied. Sie lauschten gespannt der Weihnachtsgeschichte, die der Nikolaus extra für diesen Tag ausgesucht hatte. Zum Dank sangen die Kinder gleich zwei Lieder: „Lasst uns froh und munter sein“ und „Stern über Betlehem“ – dabei wurden sie musikalisch von Ruth Zimmermann, Mitarbeiterin im KundenServiceCenter, auf der Gitarre begleitet.

Anschließend verteilte der Nikolaus natürlich gerne seine großzügig gefüllten Geschenktüten, in denen die Kinder Plüsch-Schlüsselanhänger oder Malbücher mit Stiften und natürlich auch einen Schokoladen-Nikolaus fanden. Während der Nikolaus noch für Selfies zur Verfügung stand, verteilten Mitarbeiterinnen der Sparkasse frisch gebackene Waffeln und Kakao an die Kinder. Für die geduldig wartenden Eltern sowie die Erzieher gab es frischen Kaffee. Dann zog der Nikolaus aber weiter, denn auch in der Geschäftsstelle in Heimbach-Weis wollte er noch viele Kinder beschenken.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Der Nikolaus zu Gast in den Geschäftsstellen der Sparkasse

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Region, Artikel vom 20.09.2020

Acht neue Coronafälle am Wochenende

Acht neue Coronafälle am Wochenende

Am Wochenende wurden acht neue Fälle im Kreis Neuwied registriert. Sie verteilen sich auf die Stadt Neuwied und die Verbandsgemeinden Asbach, Rengsdorf-Waldbreitbach und Unkel. Die Summe aller Positivfälle im Kreis Neuwied liegt bei 375. Es befinden sich derzeit 51 Infizierte in Quarantäne.


Region, Artikel vom 20.09.2020

Zwangsräumung bei Neuwied räumt auf

Zwangsräumung bei Neuwied räumt auf

„WIR mit Ihnen für´s Quartier“ - so stand auf der Einladung von gewoNR e.V.. Die Entscheidung sich am World Clenup Day zu beteiligen fiel rasch, wie Maria Wagner mitteilte. Die Organisation über Volker Schölzel von "WIR im Sonnenland" lief reibungslos. So blieb nur noch offen, wer kommt dazu und was erleben wir?


Die Polizei Neuwied musste sich mit diversen Straftaten beschäftigen

Die Polizei Neuwied berichtet in ihrer Pressemitteilung von diversen Delikten von Freitag, 18. bis Sonntag, 20. September. In einem Fall von Fahrraddiebstahl bittet die Polizei um Zeugenhinweise.


Gefälschte Rezepte in Bendorfer Apotheken vorgelegt

Die Polizei Bendorf berichtet, dass am Freitag ein Paar versucht hatte mit gefälschten Rezepten in den Besitz von starken Schmerzmitteln zu gelangen. Die Apotheker erkannten dies und riefen die Polizei. In Mühlhofen wurde ein Mann aufgegriffen, bei dem Restdrogen gefunden wurden.


Region, Artikel vom 20.09.2020

Obstdiebstahl ist kein Kavaliersdelikt

Obstdiebstahl ist kein Kavaliersdelikt

Jetzt im beginnenden Herbst locken am Wegesrand noch immer viele süße Früchte. Wer ungefragt sich an privaten Obstbäumen bedient, der begeht einen Diebstahl. Da ist die Menge ganz egal, ob ein Apfel oder ein ganzer Sack voll. Früher war es mal Mundraub, heute ist es Diebstahl, der eine Strafe, meist in Form einer Geldbuße nach sich zieht.




Aktuelle Artikel aus der Region


Zwangsräumung bei Neuwied räumt auf

Neuwied. Rund um den Zeppelinhof sollte aufgeräumt werden. Ein Ziel der gewoNR´ler war, die unendlich vielen Zigarettenkippen ...

Polizei Linz musste sich unter anderem mit Streitigkeiten befassen

Streitigkeit über Parklücke
Linz. Am Freitag wurde der Polizei Linz gegen Mittag durch mehrere Passanten Meldung über eine ...

Acht neue Coronafälle am Wochenende

Neuwied. Die Positivfälle verteilen sich auf die Kommunen wie folgt:
Stadt Neuwied: 149 (+3)
VG Asbach: 52 (+1)
VG Bad ...

Gefälschte Rezepte in Bendorfer Apotheken vorgelegt

Bendorf. Am Freitag, den 18. September gegen 14 Uhr wurde die Polizei Bendorf durch eine Bendorfer-Apotheke über zwei totalgefälschte ...

Obstdiebstahl ist kein Kavaliersdelikt

Region. Viele Obstbauern und Privatleute kennen nur zu gut das Problem. Die Früchte an einem Baum nehmen sukzessive ab oder ...

Spendenübergabe der Aktion Weihnachtssingen

Windhagen. Nach Abzug aller Kosten blieben von den Spenden noch 750 Euro übrig, die mit jeweils 250 Euro an die Katholische ...

Weitere Artikel


Baumpflanzung gegen das Vergessen

Bad Honnef. Juan Almonte Herrera hatte als Gewerkschaftler die unmenschlichen Arbeits- und Lebensbedingungen der Zuckerrohrplantagen-Arbeiterinnen ...

Unkeler Ehrenbürgerin Maria Fuchs ist tot

Unkel. „Maria Fuchs hat sich immer aktiv, mit Herzblut und voller Gerechtigkeitssinn, für die sozial Schwachen in der Gesellschaft ...

Fahrt mit dem Straußen-Express durch eine Weihnachtswelt

Neuwied-Irlich. Aber zuerst führte der Weg ins Restaurant, denn dort hatte der Weihnachtsmann für jeden Teilnehmer ein Stück ...

Gelerie der Blattwelt drehte sich um Keramik



Die Künstlerin Doris Freitag war aus Lüneburg angereist und zeigte den Gästen wie auf einer Töpferscheibe ein Krug oder ...

Statt Weihnachtskarten: Spende für starke Mädchen

Neuwied. Warme Schuhe für bedürftige Kinder, die Behandlung von kleinen Patienten im Krankenhaus und deren anschließende ...

Hausärztliche Versorgung in Kleinmaischeid geht in eine gute Zukunft

Kleinmaischeid. Vielen in Kleinmaischeid wird er kein Unbekannter sein, da sein Vater aus Kleinmaischeid stammt, die Familie ...

Werbung