Werbung

Nachricht vom 01.12.2019    

Sven Lefkowitz empfing Besuchergruppe in Mainz

Zur 93. Plenarsitzung des Rheinland-Pfälzischen Landtages nahm der SPD-Landtagsabgeordnete Sven Lefkowitz im November eine Besuchergruppe aus Neuwied in Mainz in Empfang.

Die Besuchergruppe aus Neuwied gemeinsam mit Sven Lefkowitz (zweiter von rechts) im Innenhof des Mainzer Abgeordnetengebäudes.

Neuwied/Mainz. Die Gruppe, die sich aus Mitgliedern des VdK-Ortsvereins Heddesdorf sowie weiteren interessierten Bürgern zusammensetzte, freute sich darauf, den zuständigen Wahlkreisabgeordneten an der landespolitischen Wirkungsstätte zu besuchen und ihm bei seiner Arbeit über die Schultern schauen zu können. Nach gemeinsamer Anreise bot das Programm unter anderem die Möglichkeit zur eigenen Erkundung der Mainzer Innenstadt.

Zur Stärkung für den weiteren Tagesverlauf war für die Besuchergruppe ein Mittagessen organisiert, ehe sich der Landtagsabgeordnete Sven Lefkowitz im Mainzer Abgeordnetenhaus den Fragen der mitgereisten Gäste stellte. Hier wurde sich intensiv über den Bereich Pflege und Gesundheit ausgetauscht, wofür der Landtagsabgeordnete als gelernter Altenpfleger und Sozial-Betriebswirt (FWIA) der richtige Ansprechpartner war. Aber auch die Bildungspolitik und die Rahmenbedingungen einer guten KiTa-Versorgung waren Bestandteil des Gesprächs. Den Abschluss und Höhepunkt der Besuchsfahrt stellte das Verfolgen der Plenarsitzung dar, wofür die Besucher aus Neuwied im Zuschauerbereich des Plenarsaals hautnah am Mainzer Politikgeschehen teilnehmen durften.

„Meine Besuchergruppe aus Neuwied in Mainz empfangen zu dürfen, hat mich sehr gefreut. Ebenso, dass die Teilnehmer während des Informationsgesprächs die Möglichkeit nutzten, um sich über meine politische Arbeit hier vor Ort für den Wahlkreis zu informieren und ein reger Austausch entstanden ist. Ich freue mich schon auf weitere Besucherinnen und Besucher aus meinem Wahlkreis in der Landeshauptstadt“, so der Landtagsabgeordnete.

Wer an einer Teilnahme für eine Besuchsfahrt nach Mainz interessiert ist, kann sich für weitere Informationen an das Wahlkreisbüro von Sven Lefkowitz wenden. Dieses ist telefonisch unter 02631/873-9007 zu erreichen oder schriftlich über die nachfolgende E-Mail-Adresse: wahlkreisbuero@sven-lefkowitz.de.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Sven Lefkowitz empfing Besuchergruppe in Mainz

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Fuchsjagd ja oder nein - Die Meinungen gehen weit auseinander

Der Landesjagdverband Kreisgruppe Neuwied ruft für die Woche vom 2. bis 9. Februar zur Jagd auf den Rotfuchs auf. Dies hat das Aktionsbündnis Fuchs auf den Plan gerufen und die Tierschützerin Daniela Augustin hat alle betroffenen Bürgermeister angeschrieben und dem NR-Kurier eine Kopie übersandt. Sie fordert die Jagd abzublasen und den Fuchs zu schützen.


Sturz im Freizeitpark – Schadenersatz und Schmerzensgeld abgelehnt

Urteil zu Verkehrssicherungspflichten im Freizeitpark vom Landgericht Koblenz (nicht rechtskräftig), weil ein Kläger Schadensersatz und Schmerzensgeld verlangt wegen eines Sturzes mit Unterkiefer- und Zahnfrakturen in einem Freizeitpark.


Region, Artikel vom 20.01.2020

Jahresrückblick 2019 der Feuerwehr Neustadt

Jahresrückblick 2019 der Feuerwehr Neustadt

Anlässlich der Jahreshauptversammlung hielt die Feuerwehr Neustadt Rückblick auf das vergangene Jahr. Nach der Begrüßung durch den Wehrführer Marc Schumacher und Stellvertreter Michael Kötting erfolgte die Totenehrung. Danach Dankte die Wehrführung den 31 Aktiven für die geleistete Arbeit im abgelaufenen Jahr.


Sparkasse Neuwied fährt 2019 zufriedenstellendes Ergebnis ein

Niedrigzinspolitik, hohe regulatorische Anforderungen, starker Wettbewerb, Digitalisierung: Diese Faktoren bestimmen bereits seit einigen Jahren die Finanzwelt. Unter den verschärften Bedingungen setzt die Sparkasse Neuwied vor allem auf ihre originäre Kompetenz: die Verbundenheit zu den Menschen und der Region, sowohl finanz- als auch gemeinwirtschaftlich.


Die Arbeitswelt in der Hotellerie und Gastronomie im Wandel

Wie soll und kann es in der Hotellerie und Gastronomie hinsichtlich der Personalgewinnung voran gehen? Diese und weitere Fragen wurden am 20. Januar im Neuwieder Food Hotel zwischen der IHK Koblenz und Vertretern aus der Hotellerie und Gastronomie diskutiert und neue Modelle und Möglichkeiten für die Personalgewinnung vorgestellt.




Aktuelle Artikel aus der Politik


Justizminister Herbert Mertin im Arbeitsgericht Koblenz

Koblenz. „Die ersten Schritte hin zur vollständigen Digitalisierung unserer Gerichte haben wir damit gemacht. Die flächendeckende ...

Gesundheit war Thema beim Neujahrsempfang SPD VG Dierdorf

Dierdorf. „Es ist schön, dass auch die anderen Fraktionen gekommen sind, denn wir arbeiten hier in Dierdorf gut zusammen. ...

CDU Gemeindeverband Dierdorf wählt neuen Vorstand

Dierdorf. Der Großmaischeider Hans-Dieter Spohr ist im Vorstand des Gemeindeverbandes schon viele Jahre eingebunden und durch ...

Sven Lefkowitz besuchte 85. Bahnlärm-Demo in Neuwied

Neuwied. Verantwortliche der Deutschen Bahn AG und der Politik sollen durch die Dienstag-Demos an ihre Fürsorgepflicht gegenüber ...

Ortsvorsteher aus der Stadt Neuwied kamen in Heimbach-Weis zusammen

Heimbach-Weis. Natürlich konnte auf dem kleinen Dienstweg auch viel Informationsaustausch stattfinden, denn auch Oberbürgermeister ...

Kreisstraße in Großmaischeid fertiggestellt

Großmaischeid. „Es freut uns, dass die Maßnahme innerhalb des geplanten Zeit- und Kostenrahmens umgesetzt werden konnte. ...

Weitere Artikel


Die Olchis: Weihnachtliches Marionettentheater in Feldkirchen

Neuwied. Die Koblenzer Puppenspiele werden die kleinen und großen Zuschauer ab 15 Uhr im Gemeindehaus an der Feldkircher ...

Von und mit Freunden lernen – Delegationsreise nach Kroatien

Linz. Eine Teilnehmerin berichtet: „Mit an Bord waren diesmal Daniela Haase (Hauswirtschaft), Alexander Rose (Gastronomie), ...

"Mäh"-Arbeiten durch die Polizei Bendorf am Wochenende

Bendorf. Durch ein Loch im Zaun konnten mehrere Schafe am Samstag von einer Weide im Sayntal (B 413) entweichen. Nachdem ...

Polizei Linz berichtet von ihren Einsätzen

Notlage eines PKW
Rheinbrohl. Am Samstag, den 30. wurde der Polizei Linz am Rhein mitgeteilt, dass ein PKW auf der Fähre ...

Preisverleihung für herausragende Produktgestaltung

Bendorf. Der seit 1994 ausgelobte Wettbewerb Produktdesign des Landes Rheinland-Pfalz honoriert herausragende und vorbildliche ...

Jan Petry bleibt Vorsitzender des CDU-Stadtverbandes Neuwied

Neuwied. Vor der Wahl blickte der Stadtverbandsvorsitzende auf zwei bewegte Jahre in der Stadt Neuwied zurück. Vor einem ...

Werbung