Werbung

Nachricht vom 28.11.2019    

Mehrere Einbrüche und Versuche entlang der B42

Am Dienstag, den 26. November, kam es in dem Zeitraum von 6:30 bis 20 Uhr zu zwei Tageswohnungseinbrüchen in Ockenfels. Betroffen waren hier zwei Einfamilienhäuser in den Straßen Bergstraße und In der Mark.

Symbolfoto

Ockenfels/Rheinbreitbach. Ein weiterer Wohnungseinbruchsdiebstahl ereignete sich über den Zeitraum von Montag, 25., 9:45 Uhr, bis Mittwoch, 27. November, 9:25 Uhr. Auch hier wurde ein Einfamilienhaus angegangen. In allen drei Fällen nutzten die unbekannten Täter die Abwesenheit der Hausbewohner aus.

Zwei weitere versuchte Wohnungseinbruchsdiebstähle in Einfamilienhäuser ereigneten sich in Rheinbreitbach jeweils in der Rheinblickstraße, zum einen am späten Sonntagabend und zum anderen am Dienstag in den Nachmittagsstunden.

Die Kriminalpolizei Neuwied bittet um Mithilfe. Wer kann sachdienliche Hinweise zu den unbekannten Tätern oder zu verdächtigen Wahrnehmungen geben? Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Neuwied, Telefon 02631/878-0. Darüber hinaus empfiehlt die Polizei besonders aufmerksam zu sein und verdächtigte Beobachtungen jeglicher Art und Weise umgehend telefonisch der Polizeiinspektion Linz oder der Kriminalpolizei Neuwied mitzuteilen.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Linz am Rhein auf Facebook werden!


Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Körperverletzungen bei Karnevalsveranstaltung in Fernthal

Im Rahmen einer Karnevalsveranstaltung in Fernthal kam es am Abend des 22. Februar zu diversen Körperverletzungen. Die Polizei Straßenhaus musste mehrfach einschreiten. Zu einem Fall werden noch Zeugen gesucht.


Bei Auffahrt sofort auf linke Spur gezogen, Unfall verursacht und geflohen

Am 22. Februar, um 17:20 Uhr, kam es auf der B 42 in Fahrtrichtung Neuwied in Höhe der Abfahrt Bendorf/Nord zu einem Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten 23-jährigen PKW-Fahrerin. Der verursachende Fahrer ist flüchtig und wird von der Polizei Bendorf gesucht.


Polizei Neuwied: Verkehrsunfall mit zwei Mal Totalschaden und mehr

Die Polizei Neuwied berichtet in einer Pressemitteilung von ihrer Arbeit vom 21. bis 23. Februar. Es gab einen Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden, falsche Mitarbeiter und Polizeibeamte und noch einiges mehr.


26 Teilnehmer bei Erstausbildung der Feuerwehren Puderbach und Dierdorf

Die Freiwillige Feuerwehr der Verbandsgemeinde Puderbach hatte die Ausbildung „Grundtätigkeiten Lösch- und Hilfeleistungseinsatz“ für die neu eingetretenen Feuerwehrfrauen- und männer angeboten. Insgesamt 26 Teilnehmer konnte der Puderbacher Wehrleiter Dirk Kuhl zu der viertägigen Ausbildung aus den Wehren der Verbandsgemeinden Dierdorf und Puderbach begrüßen. Der Lehrgang fand an zwei Wochenenden, jeweils Freitagabend und am Samstag in Puderbach statt.


Mahnwache gegen Rassismus und zum Gedenken der Opfer von Hanau

Die Neuwieder Gruppe der Menschenrechtsorganisation entschied spontan nach den Ereignissen von Hanau auch in Neuwied zu einer Mahnwache gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit aufzurufen. Amnesty International unterstützt die Arbeit gegen Rassismus und fordert mit der Kampagne „Nimm Rassismus persönlich!“ zu einem stärkeren Einsatz gegen Rassismus auf, denn rassistische Äußerungen, verbale und körperliche Angriffe auf Menschen mit Migrationshintergrund stellen eine Menschenrechtsverletzung da.




Aktuelle Artikel aus der Region


Polizei Neuwied: Verkehrsunfall mit zwei Mal Totalschaden und mehr

Falsche Telekom-Mitarbeiter
Neuwied. Durch die Telekom wurde der Polizei Neuwied ein Fall von Kabeldiebstahl gemeldet. ...

Mahnwache gegen Rassismus und zum Gedenken der Opfer von Hanau

Neuwied. Inge Rockenfeller sprach die Eröffnungsworte: „Wir gedenken heute der Opfer des Anschlages aus Fremdenhass in Hanau. ...

Fenstertausch – Glas oder Rahmen?

Region. Den besten Wärmeschutz bietet derzeit die Dreischeiben-Wärmeschutzverglasung. Gegenüber alter Isolierverglasung (vor ...

Körperverletzungen bei Karnevalsveranstaltung in Fernthal

Fernthal. In einem Fall wurde einem 18-Jährigen durch einen 35-Jährigen mit der Faust ins Gesicht geschlagen. Bei dem Beschuldigten ...

Bei Auffahrt sofort auf linke Spur gezogen, Unfall verursacht und geflohen

Bendorf. Ein bislang unbekannter und flüchtiger PKW-Fahrer kam von der Autobahn A 48 und fuhr auf die B 42 in Richtung Neuwied ...

26 Teilnehmer bei Erstausbildung der Feuerwehren Puderbach und Dierdorf

Puderbach. Los ging es erst einmal mit den Unfallverhütungsvorschriften, denn die eigene Sicherheit der Kameraden ist oberstes ...

Weitere Artikel


Holger Kurz zum Kreisfeuerwehrinspekteur ernannt

Kurtscheid. „Du weißt also nicht erst seit den Ansprachen des heutigen Abends, dass du ein äußerst verantwortungsvolles und ...

Warnung: Betrügerische Anrufe angeblicher Microsoft-Mitarbeiter

Linz. Der betrügerische Anrufer meldet sich als Mitarbeiter des Unternehmens Microsoft und gibt an, dass man im Rahmen einer ...

Weihnachtsmarkt in Bad Hönningen

Bad Hönningen. Durch den Auf- und Abbau der zahlreichen Verkaufsstände sowie bedingt durch das hohe Verkehrsaufkommen kann ...

Warmwasserzirkulation sinnvoll?

Region. Bei einer zentralen Warmwasserversorgung wird das warme Wasser über mehrere Meter Rohrleitungen vom Heizungskeller ...

Jugendgefährdende Inhalte in Schulen unterwegs

Neuwied. In mehreren Fällen hat die Polizei Neuwied nun Strafverfahren eingeleitet und geht konsequent gegen derartige Verhaltensweisen ...

Süwag-Regionalbeirat tagte in Bonefeld

Bonefeld. 2019 gingen die Investitionen neben dem Ausbau der intelligenten Netze auch in die Bereiche Wasserkraft und Photovoltaik. ...

Werbung