Werbung

Nachricht vom 16.11.2019    

Städtische Kitas setzen auf Qualitätsentwicklung

Nach einer erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr hat die Stadtverwaltung Neuwied ihren Erziehern mit einer zweiten Fachtagung erneut wichtige Impulse für die Qualitätsentwicklung an die Hand gegeben. Die Stadt Neuwied ist Trägerin von zehn Kindertagesstätten, eine elfte ist in Planung.

Die Hauptverantwortlichen für die zweite Fachtagung (von links): Fachbereichsleiter Karl Oster, Abteilungsleiter Bernhard Fuchs, Anke Dierdorf, IBEB-Gründer Prof. Dr. Armin Schneider, Bürgermeister Michael Mang, die Fortbildungsexpertin und Einrichtungsleiterin Alexandra Ulrich-Uebel, Sozialpädagogin Sylvia Herzog und Dr. Andy Schieler (IBEB). Foto: Stadt Neuwied

Neuwied. Sie achtet daher auf das Einhalten hoher Qualitätsstandards – in dem Bewusstsein, diese ständig weiterzuentwickeln. Als Medium dafür hat das Amt für Jugend und Soziales – insbesondere der Fachbereich für Kindertagesstätten und Kindertagespflege - die Fachtagungen eingeführt. Diese bieten den Kita-MitarbeiterInnen die Möglichkeit zur verstärkten internen Kommunikation, zum Konzeptaustausch, aber auch dazu, die eigene pädagogische Arbeit zu reflektieren.

„Damit wollen wir unseren hohen Qualitätsstandard einerseits sichern, aber andererseits auch noch weiterentwickeln“, umreißt Anke Dierdorf, die die Leitung aller städtischen Kitas innehat, die Hauptaufgabe der Fachtagungen. Die kontinuierliche Qualitätsentwicklung – das ist es, was sich Verwaltung und vor allem der Fachbereich auf die Fahne geschrieben haben. Dafür holt man zum einen wissenschaftliche Begleiter ins Boot, setzt zum anderen aber auch auf die Expertise der eigenen Mitarbeiter.


Dementsprechend stand die aktuelle Fachtagung unter dem Motto „Qualitätsentwicklung im Diskurs“, kurz „QiD“. Dieses Markenzeichen hat das der Fachhochschule Koblenz angegliederte Institut für Bildung, Erziehung und Begleitung im Kindesalter (IBEB) unter Leitung von Prof. Dr. Armin Schneider entwickelt. Einige weitere IBEB-Experten waren in den Amalie-Raiffeisen-Saal der Volkshochschule Neuwied gekommen, um mit den pädagogischen Fachkräften in die Diskussion über Qualitätsstandards einzusteigen. Sie wollten so auch deutlich machen, dass es sich bei der Qualitätsentwicklung nicht um ein von Wissenschaftlern vorgestanztes Modul handelt, sondern um einen lebendigen Prozess, an dem die Fachkräfte entscheidend mitbeteiligt sind. Erfahrungsberichte, Fragerunden und Workshops bildeten die Grundlage für eine abwechslungsreiche Fachtagung.

Für Bürgermeister Michael Mang bietet QiD die hervorragende Chance, gemeinsame Standards zu erarbeiten, um so ein einheitliches Auftreten aller
städtischen Kitas zu gewährleisten. „Wir können alle viel voneinander lernen, um anschließend verstärkt gemeinsam zu agieren“, blickte Mang, der als Sozialdezernent auch für den Kita-Bereich zuständig ist, voraus. Dazu trugen Vorträge, Workshops und Fragerunden bei. (PM)



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Städtische Kitas setzen auf Qualitätsentwicklung

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Kreis-SPD fordert Rücktritt von Bürgermeister Michael Mang

Mit der Abstimmung über den Abwahlantrag der Papaya-Koalition am Donnerstagabend (2. Juli) taten sich neue Problemfelder auf. Entsetzen bei allen Fraktionen als die AfD als letzte Fraktion an das Rednerpult trat und von Gesprächen mit Michael Mang berichtete und Enthaltung in der Abstimmung ankündigte. Zu dem Zeitpunkt war fast klar, dass die Abwahl scheitern würde.


Horst Rasbach weitere acht Jahre Bürgermeister der VG Dierdorf

Zur ersten Sitzung nach der Beendigung des Lockdowns, wurde der Rat der VG Dierdorf in das Bürgerhaus nach Kleinmaischeid eingeladen. Jedes Ratsmitglied hatte einen eigenen Tisch für sich. Es sprach für die hervorragende Arbeit in den Ausschüssen, dass sämtliche Tagesordnungspunkte dort bereits ausgiebig besprochen wurden, sodass der VG-Rat den Beschlussvorlagen und Empfehlungen ohne große Debatten einstimmig folgen konnte.


Mahnwache: „Gegen Rassismus - Puderbach ist und bleibt bunt“

Am Samstag, den 27. Juni, fand von 9 bis 14 Uhr anlässlich des AfD Standes eine Mahnwache unter dem Motto „Gegen Rassismus – Puderbach ist und bleibt bunt“ statt.


Reaktionen nach der Stadtratssitzung „Abwahlantrag Michael Mang“

Man sah es allen Teilnehmern der Stadtratssitzung am 2. Juli an, dass diese und das Ergebnis, dass der Abwahlantrag der Papaya-Koalition abgelehnt wurde, sie sichtlich mitgenommen hatte. Entsprechend knapp fielen die Statements nach Beendigung der Stadtratssitzung von einigen Ratsmitgliedern aus.


Startschuss für Insel-Biergarten fällt im Frühjahr 2021

Die Coronapandemie hat Auswirkungen auf die ursprünglich für den 15. Juli 2020 geplante Öffnung der Außengastronomie auf der Insel Grafenwerth: Der Biergarten der Rhein-Meile am Siebengebirge GmbH wird voraussichtlich erst im April 2021 öffnen.




Aktuelle Artikel aus der Region


Faszination Westerwald: Der Eisvogel an der Nister

Region. Genau weiß man nicht, warum der Eisvogel (Alcedo atthis) eigentlich Eisvogel heißt. Eine französische Sage glaubt, ...

Startschuss für Insel-Biergarten fällt im Frühjahr 2021

Bad Honnef. Eine Teilöffnung des Inselcafés zum 15. Juli 2020 ist baulich möglich, das Saisongeschäft wäre vor dem Hintergrund ...

Aktuelles von der Polizei Neuwied

Neuwied. Gegen 18:15 Uhr ereignete sich auf einem angrenzenden Parkplatz des Edeka Heimbach-Weis ein Verkehrsunfall zwischen ...

Frühe Hilfen starten im Kurhaus mit der Wochenbett-Ambulanz

Bad Honnef. Im Kurhaus entsteht das Beratungszentrum der Frühen Hilfen. Die offizielle Eröffnung ist in diesem Sommer geplant. ...

Liveticker – Abwahl Bürgermeister Michael Mang gescheitert

Neuwied. Wir berichten live von der Sitzung des Stadtrates Neuwied, in der es um die Abwahl von Michael Mang geht. Ein Vorgang ...

Kolumne „Themenwechsel“: Die Wettermeckerei

Jeder von uns kennt es: Kaum schaut man morgens aus dem Fenster, stellt sich auch schon Unzufriedenheit ein. Sollte es nicht ...

Weitere Artikel


8:4-Sieg: Bären finden den Torriecher wieder

Neuwied. Diesen Tabellenplatz wird der EHC auch über das Heimspiel am Sonntagabend ab 19 Uhr gegen die Ratinger Ice Aliens ...

Windhagener Bürgerstiftung unterstützt den Karneval

Windhagen. Mit Hilfe des Förderbetrags wurde den Karnevalisten die Anschaffung des neuen Bühnenbildes im Forum, auf dem Highlights ...

Schlosstheater Neuwied zeigt Floh im Ohr mit Kalle Pohl

Neuwied. Temporeich, actiongeladen, wunderbar anzüglich und zweideutig werden hier Doppelmoral und Dekadenz entlarvt und ...

Applaus für das Netzwerk „Tagespflege und Kita in Kooperation“

Bad Honnef. Leiter des Jugendamtes der Stadt Bad Honnef Julian Schimkowski sagte: „Wir sind stolz, dass wir ein Jubiläum ...

Simonis wird Vize bei Deutschen Kickboxen-Meisterschaften

Bendorf. Vincent Simonis' Größe von 1,93 Metern, seine Schnelligkeit und sein Wille verhalfen ihm, in seinem ersten Kampf ...

Bäume in Brückrachdorf gepflanzt

Brückrachdorf. Jetzt war die Jahreszeit gekommen, dass Bäume gepflanzt werden konnten. Bei dem großen Jubiläumsfest hatte ...

Werbung