Werbung

Nachricht vom 07.11.2019    

Trainingsläufe für 5. Dierdorfer Adventslauf gut besucht

Seit August bot der TuS Dierdorf jeden ersten Sonntag im Monat für interessierte Athleten Trainingsläufe für den 5. Dierdorfer Adventslauf am 30. November an. Fast 60 Läufer machten von dem Angebot Gebrauch und kamen hierfür sogar vom Rheinland oder aus dem oberen Westerwald nach Dierdorf. Die Läuferinnen und Läufer testeten die neuen Strecken, welche der Lauftreff des TuS Dierdorf mit der Trainerin Katja Dasbach anlässlich des 5. Jubiläums ausgearbeitet hatte.

Die Teilnehmer des Trainingslaufs am 3. November für den 5. Dierdorfer Adventslauf. Fotos: Verein

Dierdorf. Dabei wird gerade die neue 10-Kilometer-Laufstrecke, die zum Teil über Singletrails durch den Dierdorfer Wald führt, gut angenommen. „Die Anmeldezahlen für unsere Läufe zeigen, dass es wohl an der Zeit war, endlich auch eine längere Strecke mit aufzunehmen“, freut sich Katja Dasbach über die positive Resonanz. Die 5-Kilometer-Strecke verläuft über asphaltierte Wege, der 10-Kilometer-Crosslauf führt zwar überwiegend über Feld- und Waldwege, jedoch müssen die Athleten auch über Felder und anspruchsvolle Singletrails laufen. Gerade diese etwas andere Wegeführung kam bei den Trainingsläufen durchaus an und fand lobende Worte der „Testläufer“. Auch die Abkehr von einer Wendestrecke hin zu einem Rundkurs wurde von „adventslauferfahrenen“ Läuferinnen und Läufern gelobt.

Ebenso wichtig und immer gut besucht in den Vorjahren sind aber auch die Kinder- und Jugendläufe rund um den Dierdorfer Schlossweiher. Dies betont Walburga Rudolph, Vorsitzende des TuS Dierdorf. „Der TuS Dierdorf hat sich der Förderung von Sportlerinnen und Sportlern insbesondere im Jugendbereich verschrieben. Aus diesem Grund haben wir auch in diesem Jahr wieder einen Sonderpreis für die Schule mit den meisten Teilnehmern ausgelobt.“ Die ersten Schulen haben bereits die Teilnahme angekündigt, so dass erneut ein breites Teilnehmerfeld erwartet wird.

Bei der Sonderwertung für die Firma mit den meisten Teilnehmern sieht es derzeit noch ruhiger aus. „Es haben sich zwar einige wenige Firmen bei uns angekündigt, aber hier würden wir uns durchaus über noch etwas mehr Resonanz seitens der heimischen Firmen freuen“, so Rudolph. Zumal nach dem gemeinsamen Lauf auch die Möglichkeit besteht, den Dierdorfer Christmarkt gemeinsam zu besuchen.

Eine weitere Neuerung in diesem Jahr wird die Ausgabe von Startertaschen an die ersten 150 angemeldeten Teilnehmer sein. Hierin finden die Teilnehmer Informationen und Präsente der Sponsoren. „Ohne die Sponsoren wäre eine solche Veranstaltung kaum zu stemmen. So können wir erstmalig im Rahmen der Siegerehrungen bei 5 Kilometer und 10 Kilometer Medaillen vergeben. Diese ziert der Dierdorfer Uhrturm, so dass auch hier ein heimischer Bezug hergestellt werden konnte,“ so Katja Dasbach. Zudem besteht für alle Sportlerinnen und Sportler die Möglichkeit im Anschluss an ihre Läufe im nahegelegenen Hallenbad „Aquafit“ zu duschen.

Die Anmeldung erfolgt seit diesem Jahr nur noch online auf der Homepage www.dierdorfer-adventslauf.de, auf der auch alle weiteren wichtigen Informationen zum 5. Dierdorfer Adventslauf zu finden sind. Nachmeldungen am Veranstaltungstag sind noch möglich.



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Dierdorf auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Trainingsläufe für 5. Dierdorfer Adventslauf gut besucht

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Mähdrescher setzt Feld am Ortsrand von Giershofen in Brand

VIDEO | Die Feuerwehren Dierdorf und Großmaischeid wurden am heutigen Freitag gegen 15.15 Uhr von der Leitstelle Montabaur zu einem großen Flächenbrand nahe einem Aussiedlerhof bei Dierdorf-Giershofen alarmiert. Dort war bei Erntearbeiten ein Feld in Brand geraten.


A 3 – Verkehrseinschränkungen in der AS Dierdorf abends und nachts

Aufgrund von Instandsetzungsarbeiten am Überführungsbauwerkwerk im Bereich der Anschlussstelle (AS) Dierdorf ist in Kürze eine zeitlich begrenzte Sperrung der Ausfahrt aus Richtung Köln kommend erforderlich. Planmäßig werden die dringend notwendigen Arbeiten am Montag, dem 10. August, und am Dienstag, dem 11. August, jeweils in der Zeit von 19 Uhr bis 6 Uhr, ausgeführt.


Politik, Artikel vom 07.08.2020

Stadtverwaltung Neuwied begrüßt Nachwuchskräfte

Stadtverwaltung Neuwied begrüßt Nachwuchskräfte

Der erste Arbeitstag ist wohl für jeden etwas Besonderes. Alles ist neu und aufregend. Erst recht, wenn es der erste Tag einer Berufsausbildung ist. Und die beginnen in diesem Jahr bei der Stadtverwaltung Neuwied insgesamt zehn junge Leute. Oberbürgermeister Jan Einig begrüßte sie persönlich. Und das in zwei Etappen. Bereits im Juli waren die Beamtenanwärter an der Reihe.


Informationsbesuch bei der Firma Geutebrück in Windhagen

Von der Neuausrichtung der Firma Geutebrück konnten sich Landrat Achim Hallerbach, Ortsbürgermeister Martin Buchholz und Kreis-Wirtschaftsförderer Harald Schmillen vor Ort persönlich einen Eindruck in dem Windhagener Unternehmen machen. Empfangen wurden die Gäste von der geschäftsführenden Gesellschafterin Katharina Geutebrück sowie dem Chef der Finanzen, Andreas Degen.


Wirtschaft, Artikel vom 07.08.2020

Corona-Disziplin auf dem Bau im Kreis Neuwied sinkt

Corona-Disziplin auf dem Bau im Kreis Neuwied sinkt

Die „Corona-Disziplin“ auf dem Bau sinkt: Auf immer mehr Baustellen im Landkreis Neuwied wird gegen Abstands- und Hygieneregeln verstoßen. Das kritisiert die IG Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU). „Viele Baufirmen nehmen die Ansteckungsgefahr mit dem Corona-Virus auf die leichte Schulter. Das ist fatal“, sagt der Vorsitzende der IG BAU Koblenz-Bad Kreuznach, Walter Schneider.




Aktuelle Artikel aus der Sport


DM: Saisonhöhepunkt für Rhein-Wied-Quintett

Neuwied. 999 Personen dürfen sich zur gleichen Zeit im Stadion befinden, Zuschauer sind außen vor, fünf Athleten der LG Rhein-Wied ...

Der 10. Römerwallcup fordert den Beteiligten alles ab

Rheinbrohl. Ferner waren die Organisatoren wegen Terminüberschneidungen mit anderen Turnieren dann auch noch gezwungen alle ...

Erst quer durch die USA und dann über den großen Teich

Neuwied Am heutigen Donnerstag, 6. August sind die vier US-Spielerinnen wohl behalten in Frankfurt gelandet und von Trainer ...

Kartenvorverkauf für Rheinlandpokal-Halbfinale terminiert

Engers/Nentershausen. Aus diesem Grund wird es personifizierte Eintrittskarten für das Pokalderby zum Preis von zehn Euro ...

Kai Kazmirek in Weinheimer Hitze mit Zeiten zufrieden

Neuwied. Nach 14,37 Sekunden im ersten Block (4. Platz) steigerte er sich im zweiten Durchgang deutlich auf 14,14 Sekunden ...

Doppelturnier des TC Rot-Weiss Neuwied

Neuwied. Auf der vereinseigenen Anlage in der Kraesner Straße wurden mit Abstand und unter Einhaltung der Hygienebedingungen ...

Weitere Artikel


Versammlung der Innung Kälte- und Klimatechnik Rheinland-Pfalz

Neuwied. Die Veranstaltung war gut besucht. Axel Melzer freute sich, dass trotz der widrigen Witterungsverhältnisse, die ...

Hallerbach: Landwirtschaft dringend für Erhaltung ländlicher Räume notwendig

Neuwied. Vorwiegend junge Menschen mit einer soliden landwirtschaftlichen Ausbildung und Verantwortungsbewusstsein für ihr ...

Der verpasste Flug - Reise nach Bali gescheitert

Zum Sachverhalt
Koblenz. Der Kläger buchte für sich und seine Ehefrau bei der Beklagten, einem Reiseunternehmen, eine Pauschalreise ...

Ralf Seemann wurde zum hauptamtlichen Beigeordneten gewählt

Neuwied. Die Papaya-Koalition aus CDU, Grünen und FWG, für die Ralf Seemann ins Rennen geht, hat grundsätzlich im Neuwieder ...

Die Fußgängerfähre Nixe soll erhalten bleiben

Erpel. Vor allem wurden mehr Fahrten am Vormittag und nach 18:00 Uhr gewünscht, sowie mehr Werbung bei Veranstaltungen. Außerdem ...

Kino für Kinder zeigt „Rocca verändert die Welt“

Neuwied. Im Metropol-Kino an der Heddesdorfer Straße heißt es am 13. November, 16 Uhr, „Rocca verändert die Welt“. Die aktuelle ...

Werbung