Werbung

Nachricht vom 05.11.2019    

Abschlussveranstaltung 2019 von Pulse of Europe Neuwied

Pulse of Europe Neuwied schließt seine Demos und Veranstaltungen in diesem Jahr ab und lädt nochmals zur Demo am 9. November von 11 bis 12 Uhr auf den Luisenplatz in Neuwied, gegenüber der „American Sportsbar“, ein.

Foto: Veranstalter

Neuwied. Es war ein Jahr schnelllebiger europapolitischer und gesellschaftlicher Ereignisse, über die bei den monatlichen Demos informiert und diskutiert wurde. Die Werbung für die Europawahl im Mai führte über einen Bürgerdialog im März auch in Schulen und Einrichtungen, bis zum Europäischen Parlament in Brüssel, das von 50 Demoteilnehmern im April besucht wurde.

Brexit, Klimawandel, Flüchtlingskrise im Mittelmeer und der Aufruf gegen rechte Gewalt waren weitere bestimmende Themen.

Das Jahr geht zu Ende, die Probleme bleiben. Das Interesse am geeinten Europa lässt leider wieder nach, denn … „Wir denken selten an das was wir haben, aber immer an das was uns fehlt“, sagt Arthur Schopenhauer. Oft sind wir Opfer unsrer eigenen Bequemlichkeit und unseres Eigennutzes.

Unser geeintes Europa aber, das uns 70 Jahre Frieden und Wohlstand erhalten hat, ist auch in Zukunft Garant für die gemeinsame Lösung der bedeutenden politischen Probleme dieser Zeit. Ein Schatz, den wir alle in Händen halten aber selten zu würdigen wissen.

Im Dezember nimmt die neue Europäische Kommission ihre Arbeit auf. Die Herausforderungen an den Zusammenhalt und die Struktur der Union sind gewachsen. Anlass genug für Pulse of Europe am 9. November, an der Agenda von Frau von der Leyen orientiert, die Erwartungen an die künftige Politik, an Soziales, Wirtschaft, Klima, Bildung, Migration etc. am offenen Mikrofon zu diskutieren und an unsere gewählten Vertreter im Europäischen Parlament weiterzugeben.

Die Demokratie lebt durch unser bürgerliches Engagement. Pulse of Europe Neuwied bietet dazu auch weiterhin ein öffentliches Sprachrohr. Alle Interessierten sind wieder herzlich eingeladen. Vive l´europe ! (PM)


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Abschlussveranstaltung 2019 von Pulse of Europe Neuwied

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Bei Auffahrt sofort auf linke Spur gezogen, Unfall verursacht und geflohen

Am 22. Februar, um 17:20 Uhr, kam es auf der B 42 in Fahrtrichtung Neuwied in Höhe der Abfahrt Bendorf/Nord zu einem Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten 23-jährigen PKW-Fahrerin. Der verursachende Fahrer ist flüchtig und wird von der Polizei Bendorf gesucht.


26 Teilnehmer bei Erstausbildung der Feuerwehren Puderbach und Dierdorf

Die Freiwillige Feuerwehr der Verbandsgemeinde Puderbach hatte die Ausbildung „Grundtätigkeiten Lösch- und Hilfeleistungseinsatz“ für die neu eingetretenen Feuerwehrfrauen- und männer angeboten. Insgesamt 26 Teilnehmer konnte der Puderbacher Wehrleiter Dirk Kuhl zu der viertägigen Ausbildung aus den Wehren der Verbandsgemeinden Dierdorf und Puderbach begrüßen. Der Lehrgang fand an zwei Wochenenden, jeweils Freitagabend und am Samstag in Puderbach statt.


Fotoausstellung Perspektivwechsel 2, „Hamburg-München-Berlin“

Die Fotowerkstatt der VHS Neuwied bleibt sich treu mit einer Fortsetzung einer Fotoausstellungsreihe „Perspektivwechsel“. Diesmal unter dem Motto „3 Städte-2 Fotografen - 2 Ansichten - Hamburg München Berlin“. Menschen und besonders Fotografen nehmen ihre Umwelt unterschiedlich war. Die Fotografie macht dies sichtbar. Beim Betrachten eines Bildes wird deutlich, welche Aspekte dem Fotografen wichtig erscheinen und in den Mittelpunkt gerückt werden.


Horst Schneider: Fünfzig Jahre aktiv für DLRG Heimbach-Weis

Als einziger der zehn Gründungsmitglieder ist Horst Schneider tatsächlich immer noch aktiv und damit ein echtes Urgestein der DLRG Ortsgruppe Heimbach-Weis der DLRG. Er unterstützt nach wie vor die Ausbildung, insbesondere die der Schwimmanfänger. Dabei hält er sich selbst regelmäßig im Wasser fit.


Sieg für die Schwimmmannschaft der Maximilian-Kolbe-Schule

Vor Kurzem machte sich die Schwimmmannschaft der Maximilian-Kolbe-Schule Rheinbrohl auf den Weg nach Lahnstein, um dort im Rahmen der Regionalschulmeisterschaften gegen sechs andere Schulen in der Sportart Schwimmen anzutreten und erzielte souverän den 1. Platz in der Gesamtwertung.




Aktuelle Artikel aus der Politik


CDU-Ortsverband Waldbreitbach wählt neuen Vorstand

Waldbreitbach. In seinem Rechenschaftsbericht ging der Vorsitzende Martin Durst besonders auf die vergangene Kommunalwahl ...

Was Frauen bewegt: Frauen für Gerechtigkeit

Hachenburg. Dieser Film wurde schon auf 40 Filmfestivals rund um den Globus erfolgreich präsentiert. UN Women und viele andere ...

Vorgang geprüft: Seemann-Wahl war rechtlich in Ordnung

Neuwied. Die Behörde hat den Sachverhalt geprüft, weil der Vorsitzende der AfD-Fraktion René Bringezu Beschwerde gegen die ...

Schnelles Netz für alle Kreisschulen

Neuwied. „Die fortschreitende Digitalisierung aller Lebensbereiche stellt eine zentrale strukturelle Herausforderung für ...

Kreisvorstand der FDP Neuwied will Klarheit in Bildungspolitik

Buchholz. „Es gilt für die FDP mehr denn je, mit zukunftsorientierten Themen die Menschen zu überzeugen“, zeigte sich Alexander ...

Die Grünen OV Puderbach wählen neuen Vorstand

Puderbach. Bedingt durch den erfreulichen Ausgang der Kommunalwahlen, verbunden mit einer Vielzahl neuer Aufgaben auf den ...

Weitere Artikel


VLN Finallauf – Achim Ewenz aus Neustadt war dabei

Neustadt/Nürburgring. Nach extrem rutschigen Bedingungen im morgendlichen Qualifying, erzielten die Fahrer die unter der ...

Musikzug der Stadtsoldaten Linz besucht Movie-Park

Linz. Bei herrlichem Wetter hatten die Ausflügler viel Spaß auf den Attraktionen des Parks. Sei es auf dem Crazy Surfer, ...

Kampf gegen den Schlaganfall

Dierdorf/Selters. Anlässlich des Weltschlaganfalltags am 29. Oktober fand im Krankenhaus Dierdorf/Selters und im Medizinischen ...

Auffahrunfall bei Rengsdorf: Krankenhaus statt Fußballstadion

Rengsdorf. Am späten Dienstagnachmittag (5. November) ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 256, kurz vor ...

Kürassierregiment eröffnete Karnevalssession in Vettelschoß

Vettelschoß. An dem Abend werden jedes Jahr diejenigen Kürassiere in höhere Dienstgrade befördert, die weitere zwei Jahre ...

Karnevalsclub Kurtscheid startet in die Session 2019/2020

Kurtscheid. Bei heißen Würstchen, kühlen Getränken und stimmungsvoller Musik von DJ Stocki wird die Session, mit dem diesjährigen ...

Werbung