Werbung

Nachricht vom 31.10.2019    

Bernd Mertgen Vize-Rheinlandmeister im Halbmarathon

Die letzten Rheinlandmeisterschaften des Jahres wurden in Föhren über die Halbmarathondistanz ausgetragen. Bernd Mertgen vom VfL Waldbreitbach, der in der Altersklasse M 70 startet, benötigte für 21,1 Kilometer bei Dauerregen 2:05:59 Stunden.

Bernd Mertgen bei den Rheinland-Halbmarathonmeisterschaften in Föhren. Foto: pr

Waldbreitbach. Mit dieser Zeit platziert Bernd Mertgen sich in der Bestenliste des Leichtathletik-Verbandes Rheinland in der Altersklasse M 70 auf Platz 3. Über die 10 Kilometer-Straßenlaufstrecke steht er auf Platz 5 der Bestenliste. Den ersten Platz belegt er über die Marathonstrecke (42,195 km). Bei einem Marathonlauf in Moskau lief er nach 4:52:46 Stunden ins Ziel.

Im Wäller Laufcup 2019, der aus insgesamt zehn Läufen im Westerwald besteht, hat sich Bernd Mertgen auf dem ersten Rang der M 70 platziert.

Bernd Mertgen aus Niederhonnefeld gehört zu den trainings- und wettkampffleißigsten Läufern im Lauftreff des VfL Waldbreitbach. Bei den Veranstaltungen des VfL Waldbreitbach gehört er stets zum aktiven Helferteam. Er ist ein Vorbild für viele jüngere Läuferinnen und Läufer.



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: Bernd Mertgen Vize-Rheinlandmeister im Halbmarathon

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Zentrales Impfzentrum wird in Oberhonnefeld eingerichtet

Bis zum 15. Dezember sollen in Rheinland-Pfalz regionale Impfzentren für eine Impfung gegen COVID-19 eingerichtet werden. Jeder Landkreis wurde vom Land beauftragt an einem zentralen Standort ein Impfzentrum aufzubauen und in Betrieb zu nehmen. Zusätzlich sollen mobile Impfteams aufgestellt werden.


Corona: 75 neue Fälle am Wochenende – zwei Todesfälle

Im Kreis Neuwied wurden am Wochenende 75 neue Positivfälle registriert. Die Summe aller Positivfälle steigt auf 1.942 an. Aktuell sind 339 infizierte Personen in Quarantäne. Weiterhin wurden zwei Todesfälle registriert, ein Mann (*1936) aus der VG Rengsdorf-Waldbreitbach und eine Frau (*1939) aus der Stadt Neuwied.


Region, Artikel vom 29.11.2020

Polizeibericht der PI Linz für das Wochenende

Polizeibericht der PI Linz für das Wochenende

Durch Beamte der Polizeiinspektion Linz am Rhein wurden am Wochenende bei einem Heranwachsenden eine Cannabismühle und eine Treibgaspistole gefunden. Ein Mülltonnenbrand in Rheinbreitbach wurde durch den Mitteiler gelöscht und bei den verdächtigen Wahrnehmungen auf der Bad Hönninger Rheinfähre handelte es sich wahrscheinlich um Personen, die das Boot unbefugt betreten hatten.


Region, Artikel vom 29.11.2020

Verdächtige flüchteten in Dierdorf vor Polizei

Verdächtige flüchteten in Dierdorf vor Polizei

Als Polizisten in Dierdorf eine Kontrolle von mehreren Personen vornehmen wollten, flüchteten diese fußläufig, konnten von den Beamten jedoch eingeholt werden. Der Grund für die Flucht war durch Drogenfund schnell klar. Auf die Personen werden mehrere Strafverfahren zukommen.


Polizei Neuwied berichtet vom Wochenende des ersten Advent

Durch die Polizei Neuwied wurden am Wochenende vom 27. bis 29. November zahlreiche Verkehrsunfälle, Ruhestörungen und Streitigkeiten aufgenommen, beendet und geschlichtet. Weitere besondere Einsätze lesen Sie nachstehend.




Aktuelle Artikel aus der Sport


Deichstadtvolleys unterstreichen Ambitionen auf die erste Bundesliga

Neuwied. Trainer Dirk Groß vertraute in seiner Startaufstellung bei kompletter Spielerinnenbank auf der Außen- / Annahmeposition ...

Deichstadtvolleys bitten am Sonntag zum Tanztee

Neuwied. Die Gegnerinnen aus der Münchner Vorstadt bereichern jetzt im dritten Jahr das Geschehen im Profi-Unterhaus, firmieren ...

Deichstadtvolleys im Saarland erfolgreich

Neuwied. Aber der Reihe nach: Trainer Dirk Groß eröffnete die Partie mit der erfolgreichen Aufstellung der letzten Wochen, ...

Deichstadtvolleys vor wichtiger Aufgabe in Holz

Neuwied. So belastend sei das Heimspiel gegen die TG Bad Soden nicht gewesen, konstatierte VCN-Trainer Dirk Groß am Sonntag ...

Celina Medinger und Marie Böckmann im LSB-Kader

Waldbreitbach. In den Landesverbänden bilden die Verbände in den einzelnen Disziplinen Kader für die leistungsstärksten Jugendlichen ...

FVR-Präsidium entscheidet: Kein Pflichtspielbetrieb mehr in 2020

Region. Die Entscheidung ist vor dem Hintergrund gefallen, dass eine Aufnahme des Trainingsbetriebes nach aktuellem Stand ...

Weitere Artikel


SG Ellingen feiert Auswärtssieg und Tabellenführung

Straßenhaus. Bei kalten Temperaturen entwickelte sich auf dem tiefen Geläuf eine kämpferisch geführte Partie, in der die ...

Jugendschutz an Karneval beachten im Landkreis Neuwied

Neuwied. Landrat Achim Hallerbach, zugleich auch Jugendamtsdezernent, appelliert: „Eltern, Verwandte, Freunde und Bekannte ...

Radwege in Neuwied - kleine Fortschritte, große Aufgaben

Neuwied. So versammelten sich am Samstag, dem 26. Oktober 15 passionierte Radfahrer bei strahlendem Sonnenschein vor dem ...

Männerchor Rengsdorf präsentiert Time Machine Recycled

Rengsdorf. Es werden die kreativen Interpretationen der Originale auch gerne mal mit knackigen Gitarrenriffs, treibenden ...

SV Rengsdorf verliert in Erpel und richtet den Fokus voll aufs Derby

Rengsdorf. Trainer Michael Sauer richtete den Blick allerdings schon wieder nach vorne. "Die Niederlage tut natürlich sehr ...

Die Bären Neuwied müssen torgefährlicher werden

Neuwied. Die Zahlen belegen die Einschätzung von Trainer und Manager Carsten Billigmann. „Defensiv stehen wir richtig gut. ...

Werbung