Werbung

Nachricht vom 30.10.2019    

Termine und Veranstaltungen rund um den Dernbacher Bürgertreff

In den nächsten Wochen, gibt es ein buntes Angebot an Aktivitäten und Veranstaltungen im - und rund um - den Dernbacher Bürgertreff im Dorfgemeinschaftshaus "Haus an den Buchen".

Dernbach. Alle Aktivitäten sind geprägt von vorweihnachtlichen Gedanken und Ideen. Vielleicht hat der Eine oder Andere Lust, daran teilzunehmen oder mitzuwirken. Rückfragen und Anmeldungen zu den einzelnen Veranstaltungen nimmt die Kümmerin für Dernbach, Andrea Pizzato, entgegen: Telefon 02689 3464 oder per Mail andrea.pizzato@t-online.de


Montag, 11. November 2019, ab 18 Uhr - St. Martinsumzug in Dernbach; Ausrichter sind: Kindergarten „Spatzennest“ und der Sozial- u. Kulturförderkreis Dernbach e.V.

Dienstag, 12. November 2019, ab 16 Uhr im Bürgertreff - Stricken mit Gudrun M: Wir stricken einen Sparstrumpf (auch andere Strickideen werden unterstützt). Anmeldungen bei Andrea Pizzato, Telefon 02689 3464 oder direkt bei Gudrun Meyer.

Dienstag, 19. November 2019, ab 15 Uhr im Bürgertreff - Kaffeeklatsch für Jung und Alt: geselliges Beisammensein mit Spiel und Spaß und selbstgemachten Leckereien. Anschließend gibt es – wie immer – Feierabendbierchen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Dienstag, 26. November 2019, ab 15 Uhr im Bürgertreff - Basteln für Groß & Klein: adventliche Tischdeko mit Materialien aus unserem schönen Westerwald. Anmeldungen bei Andrea Pizzato, Telefon 02689 3464.

Sonntag, 1. Dezember 2019, ab 18 Uhr, Parkplatz Blumenweg - Die 1. Kerze am Dorf-Adventskranzwird entzündet. Ausrichter ist der FVV Dernbach e.V.

Sonntag, 8. Dezember 2019, 14 bis 17:30 Uhr, Dorfgemeinschaftshaus "Haus an den Buchen": Advents- & Weihnachtsfeier – nicht nur für Senioren! Ausrichter: Gemeinde Dernbach.

Sonntag, 8. Dezember 2019, ab 18 Uhr, Parkplatz Blumenweg - Die 2. Kerze am Dorf-Adventskranz wird entzündet. Ausrichter: Gemeinderat Dernbach.

Samstag, 14. Dezember 2019, 9 bis 19 Uhr - Tagestour: Wir fahren mit dem Bus an die Mosel und besuchen dort zwei ganz unterschiedliche Weihnachtsmärkte; den Mosel-Wein-Nachts-Markt in Traben-Trarbach und den Weihnachtsmarkt in Bernkastel-Kues. Der Teilnehmerpreis pro Person beträgt 29 Euro. Anmeldungen und Rückfragen bis zum 20. November bei Andrea Pizzato, Telefon 02689 3464.

Sonntag, 15. Dezember 2019, ab 18 Uhr, Parkplatz Blumenweg - Die 3. Kerze am Dorf-Adventskranz wird entzündet. Ausrichter: MGV Dernbach.

Dienstag, 17. Dezember 2019, ab 15 Uhr im Bürgertreff: Kaffeeklatsch für Jung und Alt - geselliges Beisammensein mit Spiel & Spaß und selbstgemachten Leckereien. Anschließend: Feierabendbierchen.

Sonntag, 22. Dezember 2019, 18 Uhr Parkplatz Blumenweg - Die 4. Kerze am Dorf-Adventskranz wird entzündet. Ausrichter: Sozial- und Kulturförderkreis e.V. Dernbach.

Dienstag, 24. Dezember 2019 (Heiligabend) 15 Uhr: Ev. Gottesdienst im Dorfgemeinschaftshaus "Haus an den Buchen".

Darüber hinaus sind zwei weitere Aktivitäten in Planung: Große und kleine Bäcker backen und verzieren Weihnachtsplätzchen und Dernbacher Kinder bauen Lebkuchen-Knusperhäuschen für unsere Advents- und Weihnachtsfeier. Die genauen Termine werden zeitnah mitgeteilt. Während den Veranstaltungen im Bürgertreff ist unsere neue Dorfbücherei grundsätzlich offen für alle lesebegeisterten Dernbacher.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!


Kommentare zu: Termine und Veranstaltungen rund um den Dernbacher Bürgertreff

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Inzidenzwert im Kreis Neuwied steigt weiter - jetzt bei 83,7

Im Kreis Neuwied ist die Summe aller Fälle am Wochenende weiter auf 810 angestiegen. Der Inzidenzwert liegt gemäß aktueller Berechnung des Landesuntersuchungsamtes Rheinland-Pfalz nun bei 83,7. Damit liegt der Kreis Neuwied weiterhin in der Warnstufe „rot“ und gilt als Risikogebiet.


Region, Artikel vom 26.10.2020

Kreis Neuwied bleibt weiterhin in Warnstufe rot

Kreis Neuwied bleibt weiterhin in Warnstufe rot

Im Kreis Neuwied ist die Summe aller Fälle am heutigen Montag (26. Oktober) weiter auf 827 angestiegen. Der Inzidenzwert liegt gemäß aktueller Berechnung des Landesuntersuchungsamtes Rheinland-Pfalz nun bei 84,8. Damit liegt der Kreis Neuwied weiterhin in der Warnstufe „rot“ und gilt als Risikogebiet.


Bürgermeisterwahlen in Bad Hönningen und Stebach brachten klare Ergebnisse

Am Sonntag, den 25. Oktober waren die Bürgerinnen und Bürger in der Verbandsgemeine Bad Hönningen, in Bad Hönningen und in Stebach aufgerufen einen neuen Orts- beziehungsweise Verbandsbürgermeister zu wählen. In der VG Bad Hönningen und in Stebach gab es jeweils drei Bewerber. In Bad Hönningen kandidierte nur Reiner W. Schmitz.


Unfälle, Drogen und freundschaftliche Schlägerei

Die Polizei Neuwied berichtet in ihrer Pressemitteilung vom Wochenende über Unfälle, Drogendelikte, einen brennenden Bauzaun und einer freundschaftlichen Schlägerei. Zu einer Unfallflucht werden Zeugen gesucht.


Junge Fahrerin überschlug sich mit PKW und wird verletzt

Bei einem Verkehrsunfall in Bad Honnef-Aegidienberg wurde am Sonntag, den 25. Oktober eine 23-jährige Autofahrerin verletzt. Sie musste ins Krankenhaus gebracht werden. Die junge Frau war von der Fahrbahn abgekommen und überschlug sich mit ihrem Fahrzeug.




Aktuelle Artikel aus der Region


Baubeginn der Ortsumgehung Willroth

Willroth. Rüddel, der sich in Berlin für die Aufnahme der zweispurigen 1,2 Kilometer langen und mit rund zwei Millionen Euro ...

A 48 / B 9 – Verkehrseinschränkung in der AS Koblenz in Richtung Koblenz

Koblenz. Folgende Sperrzeiten sind geplant:
Freitag, 30. Oktober, 18 Uhr, bis Montag, 2. November 2020, 6 Uhr
Freitag, ...

Kreis Neuwied bleibt weiterhin in Warnstufe rot

Neuwied. Für Mittwoch ist eine Telefonkonferenz der regionalen Task-Force geplant, um das Infektionsgeschehen im Kreis Neuwied ...

Kirchspiel Urbach investiert in seinen Friedhof

Urbach. Der gemeinsame Friedhof der fünf Mitgliedsgemeinden an der jetzigen Stelle wurde 1838 eingerichtet.1958 wurde hier ...

A 3 – Fahrbahnsanierungsarbeiten an Wiedtalbrücke

Neustadt/Wied. Bei der aktuellen Verkehrsbelastung in diesem Streckenabschnitt ist während der Hauptverkehrszeiten mit Staubildung ...

Kollision einer Kuh mit geparktem Fahrzeug – wer haftet?

Zum Sachverhalt:
Der Ehemann der Klägerin stellte sein Fahrzeug neben einer Baustelle im Westerwald auf einer mit Schotter ...

Weitere Artikel


Hau de Kotlett in de Pann om 12 Uhr sein ich och dehem

Windhagen. Das verkehrsgünstig nur 50 Kilometer vor Köln an A3, ICE und Flughafen gelegene schuldenfreie frühere Bauerndorf ...

Tag der offenen Tür bei der Feuerwehr in Puderbach

Puderbach. In der letzten Woche ist das neue Hilfeleistungs-Löschgruppenfahrzeug 10 (HLF 10) in Puderbach eingetroffen. Es ...

Arbeitsmarkt im Kreis noch immer auf gutem Kurs

Kreisgebiet. „Wie bereits in den vergangenen Monaten thematisiert wurde, hat der regionale Arbeitsmarkt leicht an Aufnahmefähigkeit ...

Attraktivität des Westerwaldes bei jungen Menschen zu wenig bekannt

Montabaur. Erfreulich ist das Ergebnis, wonach die Schüler nicht erst davon überzeugt werden müssen, dass die Region Westerwald ...

Unterhaltsame Seniorenfeier in Dürrholz

Dürrholz. Die AG Veranstaltungen der Gemeinde hatte ein unterhaltsames Programm vorbereitet und versorgte die Gäste mit Kaffee, ...

Baumgärtel feiert großes Oktoberfest in Melsbach

Melsbach. Zu Grillhaxn, Fleischkäs und Wiesn Braten ließen sich die geladenen Gäste, viele in Dirndl und Lederhosen, das ...

Werbung