Werbung

Nachricht vom 25.10.2019    

Bund fördert Projekte im Landkreis Neuwied

„Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur gibt mit Fördergeldern in Höhe von derzeit insgesamt 8.140.568 Euro im Landkreis Neuwied einer enorm wichtigen Verbesserung der Infrastruktur einen weiteren wichtigen Anschub“, teilt der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel mit.

Symbolfoto

Kreis Neuwied. Speziell geht es um den Ausbau der Breitbandinfrastruktur wie auch um den Ausbau der e-Mobilität. Nach einer ersten Beratungsfinanzierung über 50.000 Euro, vom Januar 2016 bis in den Januar 2017, geht es bei den laufenden Förderprojekten um weitaus höhere Beträge.

So profitiert der Landkreis Neuwied bei der Förderung zur Unterstützung zum Ausbau der Breitbandinfrastruktur seitens des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur durch Fördergelder in Höhe von 7.729.977 Euro. Weitere Nutznießer, die bei Breitbandausbau durch das BMVI gefördert werden, sind die Verbandsgemeinden Asbach, Dierdorf und Unkel.

Von Fördergeldern des Bundes für die e-Mobilität profitieren die LEADER-Region Rhein-Wied, die Stadtwerke Neuwied und die SBN-Servicebetriebe Neuwied. Hier beträgt die Gesamtsumme der bereitgestellten Fördergelder 209.036 Euro.

„Breitband und e-Mobilität sind für eine Verbesserung und damit gute Infrastruktur auch im Landkreis Neuwied unverzichtbar. Darauf habe ich nicht nur vor Ort sondern auch in Berlin immer wieder erneut und mit Erfolg hingewiesen“, bekräftigt Erwin Rüddel.

Weitere Informationen gibt es hier.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Bund fördert Projekte im Landkreis Neuwied

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Wirtschaft, Artikel vom 25.05.2020

Gyros statt Corona

Gyros statt Corona

Das Restaurant „Taverne Mykonos“ bietet in Horhausen griechische Küche, angelehnt an die Vielfalt Griechenlands. Mutlu Bulduk und seine Familie blicken auf 14 Jahre Erfahrung in der Gastronomie zurück. Durch pfiffige Ideen und gute Kundenbindung wird das Restaurant die jetzige Krise gut überstehen.


Corona: Fallzahlen bleiben bei 211 im Kreis Neuwied

Die Corona-Fallzahl ist im Kreis Neuwied unverändert bei 211 Personen. Neben drei Todesfällen konnten 207 Personen bereits wieder aus der Quarantäne entlassen werden. Weitere Helfer-Schulungen für Pflegeunterstützung finden in Kurtscheid statt.


Achte Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz ist erschienen

Die am heutigen Abend (25. Mai 2020) veröffentlichte 8. Corona-Bekämpfungsverordnung tritt am Mittwoch, 27. Mai 2020 in Kraft. Sie umfasst insgesamt 28 Seiten und regelt die weiteren Lockerungen.


Motorradfahrer zu Fall gebracht und weitergefahren

Am Sonntagnachmittag (24. Mai) kam es um 16:17 Uhr in der Rengsdorfer Straße in Melsbach zu einem Verkehrsunfall im Begegnungsverkehr. Der unfallverursachende Fahrer eines weißen Kleinbusses fuhr aufgrund mehrerer geparkter Fahrzeuge am Fahrbahnrand in einer Kurve auf die Gegenfahrspur.


Feuerwehreinsatz: Auslaufende Betriebsmittel nach Verkehrsunfall

Am Montagmorgen, den 25. Mai wurde die Feuerwehr Oberraden-Straßenhaus um 9:11 Uhr auf Anforderung der Polizei Straßenhaus zu einem Verkehrsunfall nach Straßenhaus in die Raiffeisenstraße alarmiert.




Aktuelle Artikel aus der Politik


Mit dem Bundestag 2021/2022 in die USA

Region. Das Parlamentarische Patenschafts-Programm (PPP) ist ein gemeinsames Programm des Deutschen Bundestages und des US-Kongresses, ...

Achim Hallerbach begrüßt Digitalhilfsprogramm des Bundes

Neuwied. In einer Pressemitteilung macht Landrat Hallerbach deutlich, dass „…das Bundesprogramm gerade jetzt in dieser Corona-Zeit, ...

Kreis Neuwied ist auf dem Weg zur Smarten Land-Region

Neuwied. Der Kreis Neuwied hat es in die Auswahlrunde der 22 Landkreise geschafft, die im Rahmen des Modellvorhabens des ...

SPD Neuwied spendet an Neuwieder Tafel

Neuwied. „Die Arbeit der Neuwieder Tafel ist gerade in diesen besonderen Zeiten enorm wichtig und eine Herzensangelegenheit ...

Lohnfortzahlung für Eltern soll verlängert werden

Region. Der Staat zahlt Eltern künftig länger als bisher Lohnersatz, wenn sie wegen Kita- oder Schulschließungen nicht arbeiten ...

Kreisstraßenbau: Abschluss 2. Bauabschnitt an K 64 vollzogen

Asbach. „In einer für uns alle schwierigen und ungewissen Zeit können wir nunmehr eine weitere Maßnahme innerhalb des geplanten ...

Weitere Artikel


Musik verbindet über alle Grenzen

Andernach. Das Programm ist von zwei Professoren der beiden Musikhochschulen zusammengestellt worden und wird unter Leitung ...

Sportschützen Burg Altenwied bei Deutschen Meisterschaften erolgreich

Breitscheid. Iris Zwick (rechts auf nebenstehendem Bild), die in Hannover beim Schießen in der Disziplin 50 Meter Kleinkaliber-Gewehr-aufgelegt ...

Harry Menzenbach feiert seine 1000. Sendung im Offenen Kanal Neuwied

Neuwied. Am 31. Oktober 2019 ist es aber soweit. Menzenbach lacht, „ich hätte selber nie geglaubt, dass ich mit fast 70 Jahre ...

Dank und Anerkennung für Josef Rüddel aus Windhagen

Windhagen. In den über fünf Jahrzehnten der Ortsbürgermeistertätigkeit von Josef Rüddel hat er die Entwicklung der Ortsgemeinde ...

Jörg Bergmann erhält die DFB-Ehrenamtsuhr

Straßenhaus. „Jörg Bergmann ist seit unzähligen Jahren die Seele und das Gesicht des Vereins. Es wird in unseren Reihen wohl ...

Mit „Nähmaschinenführerschein“ eigene Kreativität entdecken

Neuwied. Erfahrene Näherinnen geben Neulingen dann wichtige Tipps und beantworten Fragen wie: Was bedeutet füßchenbreit? ...

Werbung