Werbung

Nachricht vom 14.10.2019    

Spaß und Action auf dem Wasser der Mosel

Dreizehn Jugendliche im Alter von 12 bis 15 Jahren erlebten in Begleitung ihrer vier Betreuer der Kreisjugendpflege Neuwied und der Jugendpflege Rengsdorf-Waldbreitbach ein schönes Paddel-Wochenende an der Mosel. Nach der Ankunft in Ediger-Eller wurden erst einmal die Zelte aufgeschlagen, gemeinsam gegrillt und die bunt gemischte Gruppe aus allen Teilen des Kreises, lernte sich kennen.

Dreizehn Jugendliche im Alter von 12 bis 15 Jahren erlebten in Begleitung ihrer vier Betreuer der Kreisjugendpflege Neuwied und der Jugendpflege Rengsdorf-Waldbreitbach ein schönes Paddel-Wochenende an der Mosel. Foto: pr

Neuwied. Nach einer Einweisung und ersten Paddelübungen in Ufernähe starteten die vier Mädchen und neun Jungen mit ihren Betreuern am nächsten Morgen die erste Etappe nach Brutig-Fankel. Die 15 Flusskilometer wurden mit viel Spaß und vollem Einsatz zurückgelegt. Trotz vieler Pausen merkten die meist unerfahrenen Paddler, wie anstrengend diese Sportart sein kann.

Nachmittags auf dem Campingplatz in Brutig-Fankel angekommen ging es nochmal zum Zeltaufbau. Bis zum Abend konnten nun alle die freie Zeit genießen. Beim gemeinsamen Abendessen ließ die Gruppe den Tag gemütlich ausklingen.

Am letzten Tag ging es nur noch wenige Kilometer flussabwärts. Die Jugendlichen waren erschöpft und zufrieden. „Mir hat paddeln richtig viel Spaß gemacht“, sagte eines der Mädchen und viele bekundeten ihr Interesse, auch im nächsten Jahr dabei zu sein. Auch die Betreuer waren sich einig, dass das Wochenende auf dem Wasser allen viel Spaß und Freude bereitet hat.



Weiter Freizeiten und Angebote gibt es auf der Homepage der Kreisverwaltung Neuwied.



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Spaß und Action auf dem Wasser der Mosel

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Günter (Mini) Kutscher unerwartet verstorben

Neuwied. Günter Kutscher war erst vor fünfeinhalb Jahren in den beruflichen Ruhestand getreten, wobei er im Jahre 2016 vom ...

Die Hauskaufformel - Wie viel Haus kann ich mir leisten?

Neuwied. Es gibt anscheinend viele Gründe, warum es nicht klappt. Vielleicht gibt es aber auch nur einen Grund, der viel ...

PKW fährt Rollstuhlfahrer in Bendorf an und verletzt ihn schwer

Bendorf. Wie die Polizei Bendorf mitteilt, wollte ein aus der Karl-Fries-Straße kommender 76-jähriger PKW-Fahrer an der Einmündung ...

Wiedweg erneut als Qualitätsweg Wanderbares Deutschland ausgezeichnet

Region. Bereits 2010 erhielt der Wiedweg zum ersten Mal die Auszeichnung durch den Deutschen Wanderverband. Im Drei-Jahres-Rhythmus ...

Bahnunterführung mit Sattelauflieger touchiert

Kasbach-Ohlenberg. Am Donnerstagmorgen befuhr ein Sattelauflieger aus Hürth die B 42 aus Richtung Bonn kommend in Fahrtrichtung ...

Corona: Omikron-Welle hat Kreis Neuwied voll erfasst

Neuwied. Am heutigen Freitag meldet die Kreisverwaltung 149 Neuinfektionen, gleichmäßig verteilt über das gesamte Stadt- ...

Weitere Artikel


Lefkowitz begrüßt weitere Unterstützung für pflegebedürftige Menschen

Neuwied. „Pflegebedürftigen Menschen, die zuhause leben, werden in Rheinland-Pfalz zukünftig besser unterstützt. Der persönliche ...

Kandidaten sind gut gerüstet für den Wahlkampf

Neuwied. Dort begrüßte Hans Peter Groschupf, Vorstandsmitglied der AGARP, auch Gäste aus anderen Städten, Kreisen und Kommunen. ...

VdK Heddesdorf begrüßt Referenten zur Hilfsmittelversorgung

Neuwied-Heddesdorf. Viele Interessenten folgten der Einladung, um sich zu diesem Thema zu informieren und gezielte Fragen ...

Individu eröffnet in Horhausen – der Name ist Programm

Horhausen. Vor dem Gebäude in Horhausen im Industriepark 30 stehen vier eigene Parkplätze zur Verfügung. Großen Andrang wird ...

Verkehrsgefährdung und Unfallflucht unter Alkoholeinfluss

Montabaur. Am Freitagabend gegen 20 Uhr wurde ein silberfarbener Renault mit ausländischem Kennzeichen auf der A 3 in Fahrtrichtung ...

Der EHC Neuwied holt gegen Herford nur den Fair-Play-Preis

Neuwied. Die Neuwieder halfen dem HEV-Angreifer mit dem Ersatzschuhwerk von Patrick Morys in Größe 6,5 aus. Und genau mit ...

Werbung