Werbung

Nachricht vom 26.09.2019    

Schüler engagierten sich beim „RhineCleanUpDay“

Hoch motiviert kamen 50 Helfer nach Neuwied, um am Rhine-Clean-Up-Day 2019 teilzunehmen und das Rheinufer von der Rheinbrücke bis zum Schlosspark zu säubern. Ziel des Rhine-Clean-Up-Day ist es, ein Bewusstsein dafür zu schaffen, dass Müll nicht achtlos weggeworfen oder besser noch von vorneherein vermieden wird.

Von der Aktion konnte sich auch Landrat und Abfallwirtschaftsdezernent Achim Hallerbach ein Bild machen. Foto: Kreisverwaltung

Neuwied. Die Schüler des Dierdorfer Martin-Butzer-Gymnasiums wollten im Rahmen ihres von der Europäischen Kommission geförderten Erasmus+ Projekt „Life in Plastic - Is it fantastic?“ Teil dieser Müllsammelaktion sein, die zum zweiten Mal in sechs Ländern und in über 100 Städten entlang des Rheins stattfand. An der zentralen Sammelstelle vor dem Schlosspark Neuwied informierten die Schüler über ihr Erasmus+-Projekt und begrüßten an ihrem schulfreien Tag bei herrlichem Sonnenschein weitere fleißige Neuwieder, die tatkräftig anpacken wollten.

Ausgestattet mit Zangen, Handschuhen und Mülltüten von den Servicebetrieben Neuwied (SBN) schwärmten die Müllsammler aus und fanden neben dem erwarteten Plastikmüll und unzähligen Zigarettenstummeln sowie Glasscherben auch Fahrräder, Stühle und Einkaufswagen. 500 Kilogramm Müll wurden in drei Stunden zusammengetragen.

Hiervon konnte sich auch Landrat Achim Hallerbach ein Bild machen. Er bedankte sich persönlich bei den Helfern für das Engagement und ergänzte: „Es ist sehr bedauerlich, dass immer noch so viele Abfälle Einfach in der Natur entsorgt werden und ich appellierte an die Eigenverantwortung der Bürger, den Müll richtig zu trennen und zu entsorgen, denn wir haben im Landkreis Neuwied ein sehr bürgerfreundliches Entsorgungssystem über die Abfallbehälter für jeden Haushalt oder die drei Wertstoffhöfe in Neuwied, Linz und Linkenbach.“


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Schüler engagierten sich beim „RhineCleanUpDay“

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Im Kreis Neuwied sieben neue Corona-Fälle registriert

Aktuell befinden sich 28 Personen krankheitsbedingt in Quarantäne. Die Summe aller Fälle im Landkreis liegt nun bei 264. Landrat Achim Hallerbach ist über den Anstieg besorgt. Bei sechs Fällen besteht Zusammenhang mit einer Reiserückkehr aus Risikogebieten.


Spendenaufruf: Tragischer Unfall – Vier Schwerverletzte, Baby tot

Zu einem tragischen Verkehrsunfall kam es am Samstag, den 8. August kurz nach 19 Uhr auf der Autobahn A 5 in Höhe Unzhurst. Eine Familie aus Harschbach war von einer Freizeit kommend auf dem Nachhauseweg als der VW-Transporter aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abkam.


Feuerwehr VG Puderbach innerhalb 12 Stunden drei Mal gefordert

Der erste Einsatz war am Dienstagabend in Urbach, dort war ein Keller durch Starkregen vollgelaufen. Weiter ging es direkt am heutigen Morgen mit der Unterstützung des Rettungsdienstes. Kaum war der Einsatz abgearbeitet, stand schon der nächste Auftrag an. Bei Woldert gab es durch abgeknickte und abgerissene dicke Äste Gefahr für den Verkehr auf der dortigen Kreisstraße.


Rechtstreit in Sachen Schulhallenbad Puderbach beendet

Seit 2011 ist das Hallenbad Puderbach wegen gravierender Mängel geschlossen. Der Rechtsstreit zog sich seitdem in die Länge. Diverse Gutachten wurden erstellt, Beweisanträge oder Vorschläge unterbreitet. Mit allen verfügbaren juristischen Mitteln wurde das Verfahren in die Länge gezogen. Nun gibt es eine endgültige Einigung.


Haben Fahrzeuge auf B 9 und B 256 Rennen gefahren? - Zeugen gesucht

Am 12. August gegen 17 Uhr meldete ein Zeuge der Polizei Neuwied, dass er hinter einer größeren Gruppe von Fahrzeugen herfahre, die sich offenbar ein Rennen liefern.




Aktuelle Artikel aus der Region


Deutschland im Gespräch mit Bürgern aus Neuwied und Güstrow

Neuwied. Bei „Deutschland im Gespräch - Online“ sind Bürger aus ost- und westdeutschen Partnerstädten, darunter auch Neuwied ...

Weiße Pfauenküken im Zoo Neuwied geschlüpft

Neuwied. Der weiße Pfau ist eine Farbvariante des Blauen Pfaus, die bereits im 18. Jahrhundert gezüchtet wurde. Im Zoo Neuwied ...

Haben Fahrzeuge auf B 9 und B 256 Rennen gefahren? - Zeugen gesucht

Neuwied. Die Fahrzeuge konnten im Anschluss in Neuwied-Engers gestellt und kontrolliert werden. Es besteht der Verdacht, ...

Fieberambulanz Neuwied öffnet am Samstag

Neuwied. Da die Sommerferien in Rheinland-Pfalz nun enden, haben die Verantwortlichen im Kreis Neuwied entschieden, dass ...

Im Kreis Neuwied sieben neue Corona-Fälle registriert

Neuwied. Aufgrund der stark ansteigenden Fälle appelliert Landrat Achim Hallerbach: „Jetzt heißt es Wachsam sein, denn die ...

Bewohner in Rheinbrohl in Wohnung angegriffen

Rheinbrohl. Der Streit mündete in einer Schussabgabe aus einer Gaspistole durch einen der Eindringlinge auf den 33-jährigen ...

Weitere Artikel


Freie Demokraten verschaffen sich Einblick

Kreis Neuwied. Zusammen mit der Delegation der Freien Demokraten nahmen auch eine große Delegation des Landfrauenverbands ...

Unkel und Bad Honnef machen ernst mit Klimaschutz

Bad Honnef. Die ersten Schritte für eine Kooperation der beiden Gemeinden wurden in die Wege geleitet. Gemeinsam können Maßnahmen ...

Gegenseitige Unterstützung bei Ängsten und Depressionen

Neuwied. „Die Teilnahme kann auch eine sehr gute Überbrückungshilfe sein, bevor ein Therapieplatz gefunden ist", weiß Vorstandsmitglied ...

Dierdorf/Selters unterstützt ambulante Versorgung in Hachenburg

Dierdorf/Selters/Hachenburg. Bereits seit Oktober 2017 konnte Dr. Fritz-Joachim Despang mit seinem allgemeinchirurgischen ...

Das Mittelrhein-Museum öffnet für Kinder die Türen

Koblenz. Sie erfahren, wie man am besten Kunstwerke aufbewahrt, wie sie verpackt werden, wenn sie auf Reisen gehen und was ...

Tierisches Rätsel in den Herbstferien

Die Herbstferien bieten eine gute Gelegenheit den Zoo Neuwied zu besuchen. Die Blätter färben sich langsam bunt, es ist in ...

Werbung