Werbung

Nachricht vom 24.09.2019    

SV Rengsdorf lädt 15. RWW – Trophy für Mountainbiker

Die Radsportabteilung des SV Rengsdorf lädt ein zur 15. RWW-Tropy für Donnerstag, den 3. Oktober. Treffpunkt: ab 8:30 Uhr am Sportplatz in Rengsdorf (Anmeldung; Start ab 9:30 Uhr).

Symbolfoto

Rengsdorf. Die Montainbiker erwarten geführte Mountainbike-Touren durch die reizvolle Landschaft des Westerwaldes. Die ausgewählten Strecken sind für fortgeschrittene Montainbiker rund 35 und 50 Kilometer lang. Gefahren wird auf eigenes Risiko in Gruppen unter der Führung von Guides.

Bei der Strecke über rund 25 Kilometer und etwa 400 Höhenmeter handelt es sich um eine geführte Strecke, die auch für Einsteiger oder auch für Radler, die an diesem Tage eine bequemere Fahrt wählen möchten, gedacht ist. Erforderlich ist ein technisch intaktes Mountainbike. Auf allen Strecken besteht eine Helmpflicht. Unterwegs gibt es gegen ein geringes Startgeld je nach Streckenlänge ein oder zwei Verpflegungsstellen.

Anmeldungen sind im Hinblick auf die organisatorische Vorbereitung unter der E-Mail-Adresse info@mtb-rengsdorf.de oder sv-rengsdorf@t-online.de erwünscht, jedoch keine Voraussetzung für eine Teilnahme. Am Veranstaltungstag kann die Anmeldung ab 8:30 bis 9:15 Uhr erfolgen.

Pkw-Parkmöglichkeiten bestehen am Sportplatz/ Tannenweg oder in der Bayerstraße/ Waldfestplatz (zu erreichen von der Westerwaldstraße über die Andreestraße).


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: SV Rengsdorf lädt 15. RWW – Trophy für Mountainbiker

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Anträge für Überbrückungshilfen können heruntergeladen werden

INFORMATION | Soforthilfen des Bundes für die Gewährung von Überbrückungshilfen als Billigkeitsleistungen für „Corona-Soforthilfen" insbesondere für kleine Unternehmen und Soloselbstständige können ab sofort beantragt werden. Bedingungen wurden gegenüber den Vorabinformationen entschärft. Download der Formulare bereits möglich.


Eröffnung einer Corona-Ambulanz in Vettelschoß

Am Sonntagabend gab es 137 bestätigte Fälle im Kreis Neuwied. Am Montag, den 30. März wird eine Corona-Ambulanz in Vettelschoß eröffnet. Sie wird im Forum „Am Blauen See“ arbeiten. Dort werden Patienten mit einem Verdacht auf eine Corona-Infektion behandelt. Betrieben wird die Ambulanz durch niedergelassene Ärzte der Verbandsgemeinde Linz. Ansprechpartner und Koordinator ist Prof. Markus Bleckwenn, selbst niedergelassener Hausarzt in Linz.


Region, Artikel vom 29.03.2020

Corona-Abitur 2020 am WTG Neustadt

Corona-Abitur 2020 am WTG Neustadt

Der Abschlussjahrgang des Wiedtal-Gymnasiums (WTG) war in diesem Jahr in einer sehr besonderen Situation. Bedingt durch das Corona-Virus durften die insgesamt 76 Schüler/innen nur unter strengen Auflagen zum Gesundheitsschutz zu den mündlichen Abiturprüfungen antreten. Minimal mögliche Besetzung der Prüfungskommissionen, körperlichen Abstand halten und das Gebäude nach der Prüfung sofort wieder verlassen, waren nur einige einzuhaltende Regeln in den beiden Prüfungstagen.


In Daufenbach wurde Sendemast gebaut - Anwohner wehren sich

Die Deutsche Telecom hat dieser Tage in Daufenbach einen Sendemast errichtet, um die Abdeckung im Ort und Industriegebiet zu verbessern. Nachdem der Mast steht laufen Anwohner dagegen Sturm. In einem Brief an die Kreisverwaltung wird ein sofortiger Stopp verlangt.


Sind Corona-Soforthilfen für Kleinunternehmer eine Mogelpackung?

Die IHK und die ISB Mainz haben die Vorabinformationen zum Antragsverfahren für Corona-Soforthilfen für Selbständige und Kleinunternehmen bekanntgegeben. Ab Montagnachmittag (30. März 2020) sollen die Anträge verfügbar sein. Die Unternehmen (bis zehn Beschäftigte) sollen sich mit den Vorabinformationen schon auf die Antragstellung für die Corona-Soforthilfen des Bundes und des Landes vorbereiten.




Aktuelle Artikel aus der Region


Feuerwehren VG Rengsdorf-Waldbreitbach erhalten neues Stromaggregat

Rengsdorf. Das Stromaggregat ist aufgrund diverser, immer häufiger auftretender Naturkatastrophen, wie Stürme oder Unwetter ...

Kolumne „Themenwechsel“: Der Grillwahn geht wieder los

Vergangenen Donnerstag beschäftigte sich diese Kolumne mit dem Heimatgefühl, das unsere Regionen auszeichnet. Wer am Samstag ...

Corona-Abitur 2020 am WTG Neustadt

Neustadt. Dem Virus zum Trotz konnten sich die Schüler/innen dann aber am vergangenen Freitag endlich über ihre Zeugnisse ...

Eröffnung einer Corona-Ambulanz in Vettelschoß

Vettelschoß. Der Aufbau einer Corona Ambulanz ist notwendig, da sich die Anzahl an Infektionen in den nächsten Wochen erhöhen ...

So wirkt sich die Corona-Krise auf das Leben unserer Leser aus

Region. Gearbeitet wird im Home Office, die Kinder gehen nicht zur Schule oder in die Kita, die Landesregierung schreibt ...

In Daufenbach wurde Sendemast gebaut - Anwohner wehren sich

Daufenbach. Die Baugenehmigung des Sendemastes, der nicht auf einem kommunalen Grundstück steht, beschäftigt die Bewohner ...

Weitere Artikel


Oktoberfeststimmung auf dem Wochenmarkt Bendorf

Bendorf. Bei traumhaftem Wetter war die Markttafel von Beginn an gut gefüllt und auch an den blau-weiß geschmückten Ständen ...

Wenn Engel reisen - gehören sie zur AWO Feldkirchen

Neuwied. Der bekannte Satz „Wenn Engel reisen“ war immer wieder zu hören. Bereits der erste Tag mit einem Ausflug zur Insel ...

3. Bendorfer CRAFT-Festival in Bendorf

Bendorf. Wer kein Bier-Fan ist, kann ausgewählte Weine, Winzersekte und auch Gin-Variationen sowie fruchtige Bowlen in verschiedensten ...

Ausstellungseröffnung: Geschenkt, gekauft und wiedergefunden

Koblenz. Gleichzeitig ist die Ausstellung ein Dank an die vielen Förderer des Mittelrhein-Museums. Die Koblenzer Kulturstiftung ...

SV Windhagen 1:1 "auf der Emma" in Neitersen

Windhagen. In den Anfangsminuten begannen beide Mannschaften ihr Aufbauspiel verhalten. Windhagen wollte die Rheinlandpokal-Schlappe ...

Bürgerliste Ich tu´s will Schottergärten eindämmen

Neuwied. Der Beschlussvorschlag lautet: „Die Stadtverwaltung wird gebeten zu prüfen, welche Möglichkeiten es gibt, Schottergärten ...

Werbung