Werbung

Nachricht vom 15.09.2019    

Traumhafter Saisonstart der Neuwieder Deichstadtvolleys beim SV Lohhof

Natürlich war es der Wunschgedanke der VCN-Verantwortlichen, des neuen VCN-Trainers Dirk Groß und des neu formierten Teams um Mannschaftsführerin Sarah Kamarah: Ein gelungener Saisonauftakt wäre am 15. September doch sehr schön. Doch mit „sehr schön“ ist der 3:0-Erfolg der Neuwieder Mädels im bayerischen Unterschleißheim wohl nur gelinde ausgedrückt: Das Team machte mächtig Eindruck in der Sporthalle des FOS/BOS und siegte in 86 Minuten letztendlich hochverdient in drei Sätzen (25:15, 26:24: 25:22).

Das Team jubelte am heutigen Sonntagabend. Weitere Fotos folgen. Fotos: Verein

Neuwied. Ein zufriedener Neuwieder Coach, der nach Spielende „mit seinen Mädels“ erst einmal tanzte, feierte und ein Mannschaftsfoto für die Medienwelt machen musste, äußerte sich entspannt: „Für unser erstes Auswärtsspiel der Saison haben wir eine ansprechende Leistung gezeigt. Ich freue mich jetzt auf das erste Heimspiel am 28. September in unserer Sportarena. Die Mädels haben diesen Erfolg verdient. Sie haben in den zurückliegenden, wenigen Trainingseinheiten dafür gekämpft, dass wir heute diese Leistung abgerufen haben. Ich denke mir, die Neuwieder Fans werden dies entsprechend honorieren.“

Mit den etablierten Volleys, Sarah Kamarah, Maike Henning und Sarah Funk waren drei Spielerinnen zum Saisonauftakt gesetzt. Doch welche Akteurinnen werden das Anfangs-6er-Paket vervollständigen? Der 54-jährige erfahrene Neuwieder Coach, Dirk Groß, sorgte mit der richtigen Mischung für das Erfolgsrezept: Libera Gysell Zayas, Lisa Guillermard und Zoe Liedtke sorgten für das Schlüsselerlebnis des ersten Spieltages: Das Team triumphierte. In Satz eins hieß es unmissverständlich: 25:15 für die Gäste aus der Deichstadtvolleys.

Zwar lagen die Neuwieder im zweiten Satz mit 0:4 zurück und kamen erst beim Stande von 19:18 zur ersten Führung in Satz zwei; dennoch, mit der routinierten Sarah Funk (überraschte immer wieder mit Lupfern übers Netz) und der „eiskalten“ Sarah Kamarah (unerreichbare Hammerbälle für den SVL), entwickelte sich unwiderlegbar eine Neuwieder Souveränität.

„Ich bin natürlich mit der Leistung aller Spielerinnen heute hoch zufrieden“, resümierte Trainer Groß. „Besonders überzeugt hat mich jedoch Zoe Liedtke“, schwärmte der VCN-Neutrainer von seinem „Glücksgriff“.

Übrigens, der dritte Satz endete mit 25:22. Doch neben dem mitgereisten VCN-Vorsitzenden Raimind Lepki, Vorstandsmitglied Wolfgang Becker und einer Handvoll mitgereister Neuwieder Fans hätte nach den gewonnenen ersten beiden Sätzen wohl niemand aus der Gäste-Lounge beim Auswärts-Rendezvous in Bayern mit einer Satzabgabe gerechnet. Uwe Lederer

Folgende Deichstadtvolleys haben in Bayern gespielt:
Maike Henning, Jana Weller, Gysell Zayas, Lena Hoffmann, Sarah Funk, Sarah Kamarah, Lisa Guillermard, Zoe Liedtke.

Verletzungsbedingt fehlte:
Anne Taubmann.
Geschont wurden: Skylar German, Hannah Dücking und Johanna Brockmann.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
     


Kommentare zu: Traumhafter Saisonstart der Neuwieder Deichstadtvolleys beim SV Lohhof

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Im Kreis Neuwied sieben neue Corona-Fälle registriert

Aktuell befinden sich 28 Personen krankheitsbedingt in Quarantäne. Die Summe aller Fälle im Landkreis liegt nun bei 264. Landrat Achim Hallerbach ist über den Anstieg besorgt. Bei sechs Fällen besteht Zusammenhang mit einer Reiserückkehr aus Risikogebieten.


Spendenaufruf: Tragischer Unfall – Vier Schwerverletzte, Baby tot

Zu einem tragischen Verkehrsunfall kam es am Samstag, den 8. August kurz nach 19 Uhr auf der Autobahn A 5 in Höhe Unzhurst. Eine Familie aus Harschbach war von einer Freizeit kommend auf dem Nachhauseweg als der VW-Transporter aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abkam.


Haben Fahrzeuge auf B 9 und B 256 Rennen gefahren? - Zeugen gesucht

Am 12. August gegen 17 Uhr meldete ein Zeuge der Polizei Neuwied, dass er hinter einer größeren Gruppe von Fahrzeugen herfahre, die sich offenbar ein Rennen liefern.


Rechtstreit in Sachen Schulhallenbad Puderbach beendet

Seit 2011 ist das Hallenbad Puderbach wegen gravierender Mängel geschlossen. Der Rechtsstreit zog sich seitdem in die Länge. Diverse Gutachten wurden erstellt, Beweisanträge oder Vorschläge unterbreitet. Mit allen verfügbaren juristischen Mitteln wurde das Verfahren in die Länge gezogen. Nun gibt es eine endgültige Einigung.


Feuerwehr VG Puderbach innerhalb 12 Stunden drei Mal gefordert

Der erste Einsatz war am Dienstagabend in Urbach, dort war ein Keller durch Starkregen vollgelaufen. Weiter ging es direkt am heutigen Morgen mit der Unterstützung des Rettungsdienstes. Kaum war der Einsatz abgearbeitet, stand schon der nächste Auftrag an. Bei Woldert gab es durch abgeknickte und abgerissene dicke Äste Gefahr für den Verkehr auf der dortigen Kreisstraße.




Aktuelle Artikel aus der Sport


Florian Kluth und Nadine Hachenberg zum dritten Mal Mixedmeister

Steimel. Trotz dieser Gluthitze boten die Teams teilweise noch ansprechende Leistungen, und es wurde oftmals verbissen um ...

DM: Saisonhöhepunkt für Rhein-Wied-Quintett

Neuwied. 999 Personen dürfen sich zur gleichen Zeit im Stadion befinden, Zuschauer sind außen vor, fünf Athleten der LG Rhein-Wied ...

Der 10. Römerwallcup fordert den Beteiligten alles ab

Rheinbrohl. Ferner waren die Organisatoren wegen Terminüberschneidungen mit anderen Turnieren dann auch noch gezwungen alle ...

Erst quer durch die USA und dann über den großen Teich

Neuwied Am heutigen Donnerstag, 6. August sind die vier US-Spielerinnen wohl behalten in Frankfurt gelandet und von Trainer ...

Kartenvorverkauf für Rheinlandpokal-Halbfinale terminiert

Engers/Nentershausen. Aus diesem Grund wird es personifizierte Eintrittskarten für das Pokalderby zum Preis von zehn Euro ...

Kai Kazmirek in Weinheimer Hitze mit Zeiten zufrieden

Neuwied. Nach 14,37 Sekunden im ersten Block (4. Platz) steigerte er sich im zweiten Durchgang deutlich auf 14,14 Sekunden ...

Weitere Artikel


Amnesty International Neuwied zeigte Solidarität mit Nasrin Sotoudeh

Neuwied. Durch das Zeigen einer Verschleierung sowie einer Entschleierung, dargestellt durch das Schwenken der Tücher über ...

Benefizkonzert mit Landespolizeiorchester Rheinland-Pfalz in Neustadt

Neustadt. Seit mehr als einem halben Jahrhundert ist das Landespolizeiorchester Rheinland-Pfalz ein sympathischer Werbeträger ...

Trio Festivo glänzt mit festlichen Klängen in Neustadt

Neustadt/Wied. Schon zum zweiten Mal war das Trio Festivo mit Musik für zwei Trompeten und Orgel zum Konzert in der Pfarrkirche ...

Glückliches Ende einer Personensuche in Dernbach

Dernbach. Die informierte Polizei setzte auch einen Hubschrauber mit Wärmebildkamera ein. Als der Mann gegen Mitternacht ...

Feuerwehr Kurtscheid feierte ihren 85. Geburtstag

Kurtscheid. Wehrführer Michael Wilbert konnte bei der Begrüßung auf eine mehr als gut gefüllte Halle blicken. Das Geburtstagsständchen ...

„Bleib Dir treu!“- Europatournee der Egerländer Musikanten

Ransbach-Baumbach. „Bleib dir treu“ ist auch der Titel einer neuen Polka, komponiert und getextet von zwei talentierten Orchestermitgliedern ...

Werbung