Werbung

Nachricht vom 27.08.2019    

Marienschule: Erfolgreiche Theater-Projekt-Premiere

Die Marienschule baut auf interkulturelle Arbeit, um dem Schulalltag wichtige Impulse zu geben. So hatten einige Schüler aus den ersten bis vierten im vergangenen Jahr die Möglichkeit, an einem Theaterprojekt teilzunehmen. Als Darsteller erlebten die Kinder Theater als eine Kunstform, in der sie selbst gestalten durften und die nicht zwangsläufig nur in großen Hallen zu finden ist.

Die jungen Darsteller kamen bei ihren Mitschülern hervorragend an. Foto: privat

Neuwied. Im Lauf des gemeinsamen Erarbeitens zweier Theaterstücke lernten die Mädchen und Jungen, die die unterschiedlichsten kulturellen Hintergründe besitzen, sich und die Lebenswelt der anderen besser kennen. So konnten Vorurteile ab- und Brücken aufgebaut werden.

Komplexe Themen wie Heldentum, Vielfalt und Toleranz erarbeiteten die Kinder während des Projekts in spielerischer Form und setzten sie entsprechend szenisch um. Dabei schlüpften die Akteure mal in die Rollen von Bewohnern eines grauen Planeten, die sich auf die Suche nach Farben begeben, oder spielten Helden des Alltags. Ganz nebenbei und mit viel Freude übten sich die jungen Schauspieler besonders im Zuhören und wurden parallel in ihrer Sozialkompetenz, Kommunikationsfähigkeit und Beobachtungsgabe gestärkt.

Die abschließende Aufführung fand für alle Klassen unmittelbar im Schulalltag auf dem Schulhof statt. Mit Begeisterung verfolgten die Mitschüler den Auftritt und honorierten das Ergebnis mit entsprechend großem Applaus.

Das Theater-Projekt ist ein Angebot im Rahmen der Gewaltprävention. Die künstlerische Leitung hatte die Schauspielerin und Theaterpädagogin Angelika Bitter. Im Team mit einer Lehrerin der Marienschule lockte sie aus den Kindern wahre Talente hervor. Organisiert und begleitet wurde das Projekt durch die Schulsozialarbeit, unterstützt vom Kinder- und Jugendbüro. (PM)


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Marienschule: Erfolgreiche Theater-Projekt-Premiere

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Reiserückkehrer aus VG Unkel hat Corona im Gepäck

Am heutigen Donnerstag (6. August) wurde im Kreis Neuwied ein weiterer neuer Corona-Fall registriert. Aktuell befinden sich 18 Personen in Quarantäne. Die Summe aller Fälle liegt bei 248.


Region, Artikel vom 06.08.2020

VG Puderbach: Aufruf zum Wassersparen

VG Puderbach: Aufruf zum Wassersparen

Bereits die Jahre 2018 und 2019 war von einer großen Trockenheit, fehlenden Niederschlägen und hohem Wasserverbrauch gekennzeichnet. Die Niederschlagsmengen im Herbst 2019 und über den Winter waren nicht ausreichend, um die unterirdischen Wasserspeicher wieder vollständig aufzufüllen.


Erst quer durch die USA und dann über den großen Teich

In den vergangenen Wochen haben wir mehrfach über die personelle Aufstockung der Deichstadtvolleys für die Spielzeit 2020/2021 mit vier Spielerinnen aus den USA berichtet. Nach der heutigen Ankunft der Spielerinnen aus Amerika ist der Kader nun komplett.


Region, Artikel vom 06.08.2020

Getuntes Fahrzeug fiel in Neuwied erneut auf

Getuntes Fahrzeug fiel in Neuwied erneut auf

Der Fahrer eines getunten Fahrzeuges hatte aus der ersten Kontrolle und den gegebenen Hinweisen nichts gelernt. Nun ist er zum zweiten Mal aufgefallen. Jetzt wurde das Fahrzeug sichergestellt und abgeschleppt. Daneben musste sich die Polizei mit mehreren Unfällen beschäftigen.


Region, Artikel vom 06.08.2020

Alarm: Der Wald verdurstet...

Alarm: Der Wald verdurstet...

Alle freuen sich über das schöne Sommerwetter. Doch die Tiere und Pflanzen leiden sehr unter der Trockenheit. Während Tiere zumeist noch Wasserstellen aufsuchen können und der spärliche Regen auf landwirtschaftlichen Flächen unmittelbar bei den Nutzpflanzen ankommt, trifft es die freistehenden Bäume und den Wald besonders schlimm. Dort kommt niemand vorbei, um die Bäume zu gießen.




Aktuelle Artikel aus der Kultur


Rainer in Rommersdorf: „Für mich ist Karneval mein Leben“

Neuwied-Rommersdorf. Im malerischen Pfortenhof der Abtei Rommersdorf konnten am 4. August rund 80 Zuschauer die Premiere ...

Biergarten an der Wied statt Wied in Flammen

Waldbreitbach. Am 15. und 16. August wird es einen gemütlichen Biergarten mit verschiedenen Livemusikern und „Wiedklang“ ...

Beim Wandern Wichtiges über Wein erfahren

Neuwied. Der Wanderführer leitet die Teilnehmer von Feldkirchen rund vier Kilometer über den Rheinsteig in den beliebten ...

Keramikkünstlerpaar Angerer zeigt Arbeiten in Kulturwerkstatt

Unkel. Tine Angerer, ihre keramischen Arbeiten sind wunderbar, wundersam. Da flirten grünäugige Damen mit allerlei grellem ...

Sängerin Kathy Kelly zieht in „Big Brother“-Container

Rennerod. Selbst Kellys Dornburger Gesangslehrer Erwin Stephan hat bis zuletzt nicht geahnt, dass seine bekannte Schülerin ...

Buchtipp: „Kelten Kochbuch“ von Ingeborg Scholz

Dierdorf. Was wir gemeinhin für keltisch halten – König Artus, die Volkskulturen Irlands und Schottlands, wo die gälische ...

Weitere Artikel


Feuerwehr-Amtsleiter und Stellvertreter geehrt

Neuwied. Wilfried Hausmanns berufliche Laufbahn begann vor vier Jahrzehnten bei der Stadtverwaltung Neuwied mit der Ausbildung ...

Exhibitionist an der Kirmeswiese

Neuwied. Der Mann entfernte sich ebenfalls in einen anderen Bus (Linie 131) in Richtung Waldbreitbach.

Täterbeschreibung: ...

25 Jahre JF VG Asbach – Zeltlager der Jugendfeuerwehren

Neustadt. Bürgermeister Michael Christ konnte gemeinsam mit Jugendfeuerwehrwart Manfred Cochem und Kreisjugendfeuerwehrwart ...

Großes Konzert in der Rheinbreitbacher Pfarrkirche

Rheinbreitbach. Drei Stücke sangen die Solokünstler Lisa Johnston, Megan R. Cormack, Dermot O´Connor und David Walsh zunächst ...

Kinder-Teams des VfL Waldbreitbach siegen in Polch

Polch/Waldbreitbach: Das U12-Team „Wirbelwind“ bildeten Joel Pietsch, Johannes Noll, Amelie Schmitt, Solveig Schreiber, Malin ...

Fürs Klima: Reinigungs- und Pflegeprodukte selbst machen

Waldbreitbach/Neustadt (Wied). Am Freitag, 6. September, stehen von 17 bis 20 Uhr in Kloster Ehrenstein in Neustadt (Wied) ...

Werbung