Werbung

Wirtschaft | - keine Angabe -


Nachricht vom 19.08.2019    

Reisetipp Korfu: Urlaub auf Griechenlands grünster Insel

Korfu oder Kerkyra, wie es bei den Einheimischen heißt, liegt südlich von Italien vor der Küste Albaniens und Griechenlands. Schon beim Anflug auf Korfu wird vor allem Griechenland-Kennern eine Besonderheit ins Auge fallen: Die Insel ist grün!

Foto und Quelle: am84 | pixabay.com

Auf Korfu finden sich unzählige:

• Olivenbäume
• Palmen
• Zypressen
• Pinien
• Orchideen

und viele weitere Gewächse, welche die Insel somit deutlich von anderen griechischen Inseln wie zum Beispiel Naxos oder Rhodos abheben. Diese liegen nochmal deutlich südlicher und sind dadurch viel trockener, weshalb es weniger Vegetation gibt.

So schön ist die Hauptstadt Korfus

Die Hauptstadt Korfus, die ebenfalls Korfu beziehungsweise Kerkyra heißt, zählt zu den schönsten Städten in Griechenland. Dabei hebt sie sich stark vom griechischen Stil von vielen anderen Inseln und Dörfern ab. Sie ist von venezianischen, französischen und sogar britischen Einflüssen geprägt und ihr Stadtbild erinnert zum Teil eher an Städte in Italien oder an der Côte d’Azur als an andere Städte in Griechenland.
Aufgrund der Venezianer gab es auf Korfu nie eine türkische Herrschaft, weshalb der orientalische Stil in der Architektur gänzlich fehlt. Stattdessen überzeugt die Altstadt mit:

• bunten Häusern mit Fensterläden und Balkonen
• einer imposanten Festung
• einigen kleinen Stadtstränden
• von Arkaden gesäumten Boulevards
• unzähligen guten Restaurants und hübschen Cafés.

Im Sommer gibt es in Korfu-Stadt ein pulsierendes Nachtleben und sogar ein Casino, angegliedert an das Hotel Corfu Palace. Wer im Urlaub lieber mit einem Paypal Bonuscode spielen und sich im Online-Glücksspiel versuchen möchte, hat dank EU-Datenflat keine Probleme, dies vom eigenen Smartphone aus zu tun.

Das sind die schönsten Strände der Insel

Von Korfu-Stadt aus ist es mit dem Mietwagen nicht weit bis an die schönsten Strände der Insel. Dazu zählen:

• Paleokastritsa – auch das Kloster oberhalb der Bucht ist einen Besuch wert.
• Der breite Sandstrand Glyfada.
• Der Kieselstrand Liapades und die dahinterliegende Bucht Rovinia.
• Issos Beach – wo Dünen und Meer aufeinander treffen.

Weitere Sehenswürdigkeiten Korfus

Für Natur-Fans:

Das Kap Drastis liegt im Nordosten der Insel und ist die bekannteste Natur-Sehenswürdigkeit Korfus. Steile Klippen fallen hier ins Meer ab und durch den Canal d’amour kannst du sogar schwimmen.

Wer gerne wandert, kann den Pantokrator erklimmen. Mit 910 Metern ist der Berg zwar nicht übermäßig hoch, bei warmen Temperaturen hat es diese Wanderung aber durchaus in sich und sollte nicht unterschätzt werden.

Der Korission-See liegt mitten in einem Naturschutzgebiet und ist eine Süßwasser Lagune. An dem schönen Strand lässt es sich gut entspannen und an der engsten Stelle liegen zwischen Salz- und Süßwasser sogar nur drei Meter.

Für Geschichts-Fans:

In Korfu-Stadt solltest du dir sowohl die Festung als auch den Achillion-Palast anschauen. Das Kloster Vlacherna ist ebenso einen Besuch wert, wenn auch mehr aufgrund seines hübschen Äußeren und der pittoresken Lage als wegen seines beeindruckenden Innenausbaus.
Auf der anderen Seite der Insel stehen noch die Überreste einer byzantinischen Burg „Angelokastro“, die für Mietwagen-Fahrer ebenfalls einen Abstecher bedeuten können.

Für Fans von kleinen Inseln:

Vor Korfu liegen die kleinen Inseln Paxos und Antipaxos. Glasklares Wasser, kleine Tavernen, bunte Häuser und ein entspanntes Flair machen die Inseln zu einem lohnenswerten Tagesausflug von Korfu aus. In der Hauptsaison ist es auf den Inseln sehr voll, vor Juli und nach August kann man die kleinen Eilande aber entspannt genießen.

Für Fans von exotischen Nachbarländern:

Nur zwei Kilometer trennen Korfu und Albanien an der engsten Stelle voneinander. Von Korfu aus werden viele Tagesausflüge nach Albanien angeboten, die einen kleinen Einblick in dieses ganz besondere Land Europas geben. Jahrzehntelang war es aufgrund einer diktatorischen Herrschaft abgeschirmt und hat viele infrastrukturelle Entwicklungen verpasst. Nun öffnet es sich immer mehr auch dem Tourismus und punktet mit unberührter Natur, herzlichen Einwohnern, spannenden Städten und kann einen interessanten Kontrast zum gepflegten Korfu bieten.

Anreise und Jahreszeit

Nach Korfu gibt es von Deutschland zahlreiche, direkte Flugverbindungen, wie zum Beispiel von Köln oder Düsseldorf. Die beste Reisezeit für einen Urlaub auf der griechischen Insel ist von April bis Juni und im September und Oktober. Im Juli und August hat man zwar eine Wettergarantie, muss dafür jedoch auch viele andere Touristen in Kauf nehmen, mit denen man sich die schönen Strände teilt.



Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Tausende Zuschauer beim Veilchendienstagszug in Heimbach-Weis

Der Zug in Heimbach-Weis am Veilchendienstag ist ein Magnet für die Zuschauer. Dicht gesäumt standen sie teils kostümiert am Straßenrand und winkten den rund 2.500 Teilnehmern des Zuges zu. 16 Musikgruppen sorgten zudem für eine tolle Stimmung. In Heimbach-Weis gab es ein verstärktes Sicherheitskonzept der Einsatzkräfte.


Erhöhtes Sicherheitskonzept beim Karnevalszug in Großmaischeid

Als Reaktion auf den gestrigen Anschlag beim Rosenmontagszug in Volkmarsen, erstellten Polizei und Feuerwehr ein Zugkonzept mit zusätzlichen Sicherheitsmaßnahmen: Während des Umzugs waren acht Polizisten mit drei Einsatzautos, 30 Feuerwehrleute und die SEG Dierdorf mit vier Kräften im Einsatz, um einen gefahrlosen Ablauf zu gewährleisten. Als dann noch gerade rechtzeitig die Sonne auf den Ort schien, fühlten sich alle Aktiven und Besucher zufrieden.


Bei Schlägerei in Linz wird Polizeibeamter verletzt

Am Rosenmontag, gegen 20:20 Uhr, meldeten Gäste einer Linzer Gaststätte, dass es zu einer Schlägerei gekommen sei, es seien mehrere Personen beteiligt. Zunächst begaben sich Linzer Einsatzkräfte zum Marktplatz in Linz.


Betrunken Schilder umgefahren und Karnevalsgeschehen in Asbach

Am Dienstag, 25. Februar, 0:22 Uhr, wurde der Polizeiinspektion Straßenhaus durch einen Zeugen ein abgestellter, stark unfallbeschädigter PKW Mercedes-Benz im Lindenweg in Asbach gemeldet. Bei Eintreffen der Polizeibeamten war der Fahrer des verunfallten PKW nicht mehr vor Ort.


Region, Artikel vom 25.02.2020

LKW brennt auf A 3 bei Neustadt aus

LKW brennt auf A 3 bei Neustadt aus

Die Feuerwehr Neustadt wurde am Dienstag, den 25. Februar um die Mittagszeit auf die Autobahn A3 alarmiert. Auf der Anfahrt konnte schon eine weithin sichtbare Rauchentwicklung ausgemacht werden. Im Ausfahrtsbereich zum Rastplatz Pfaffenbach stand ein rumänischer Sattelzug der mit einem Seecontainer beladen war.




Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Heimatleben-Spendenaktion „Doppelter Donnerstag“

Neuwied. Nach dem Motto „Wir spenden - Sie entscheiden wofür!“ wird darüber hinaus ein Teil des jährlichen Spendenvolumens ...

EVM erhöht Stromtarife – Erdgaspreise bleiben stabil

Koblenz. „Die Summe der einzelnen Kostensteigerungen bei den Preisbestandteilen ist leider so hoch, dass wir diese kaum durch ...

SWN und SBN gehen weiter offensiv auf junge Leute zu

Neuwied. „Jeder Betrieb merkt, dass die Zahl der Bewerber sinkt“, sagt Personalchef Dirk Reuschenbach. „Während wir früher ...

Gesellenbriefe für Informationstechniker

Koblenz. Über Arbeit brauchen die Junggesellen wahrlich nicht zu klagen, befassen sie sich doch mit informationstechnischen ...

Damit Sie sich nichts verbauen - Bauherren-Seminar in Koblenz

Koblenz. Im Seminar informiert die Expertin über die wichtigsten Themen beim Bauen: von der Planung über den Vertragsabschluss ...

Sparkassen-Helfer für Vereine im Einsatz

Neuwied. Für die Sparkasse ist es grund genug, auch in diesem Jahr wieder tatkräftig in der Region mit anzupacken und die ...

Weitere Artikel


Polizei warnt vor betrügerischen Wohnungsanzeigen im Internet

Bad Honnef. Die Frau interessierte sich für eine Wohnung in Köln, die über ein Internetportal angeboten wurde. Die vermeintliche ...

Todesspiel im Hafen - Bestsellerautor Wolf kommt nach Linz

Linz. Sommerfeldt räumt auf … „Nur, wer sich selbst aufgibt, ist verloren. Man kann im Leben verdammt tief fallen. Aber man ...

Rheinromantik beim Jahresausflug des VdK

Bad Hönningen. Auf der linken Rheinseite gingen es über Boppard, Oberwesel nach Bingen zur Fährüberfahrt nach Rüdesheim. ...

Tag der Ausbildung bei der EVM-Gruppe

Koblenz. Die EVM-Gruppe bietet diesen Info-Tag in diesem Jahr zum zweiten Mal an. „Unsere Auszubildenden haben diesen Tag ...

Geflüchtete auf Ausbildung im Gesundheitswesen vorbereitet

Neuwied. Die Rede ist vom Modellprojekt Gemeinsam VorAB. Ziel ist es, Geflüchtete auf eine Ausbildung im Gesundheitsbereich ...

TheARTrale präsentiert Tintenherz

Dernbach. Der Verein erfüllt die Wünsche der Kinder dank Spenden und der ehrenamtlichen Unterstützung, auch von so genannten ...

Werbung