Werbung

Nachricht vom 13.08.2019    

Traumhafte Wanderung rund um Kurtscheid

Zu einer rund zehn Kilometer langen Wanderung rund um Kurtscheid am Sonntag den 11. August, luden wieder Sylvia und Klaus Steinebach vom Ev. Verein Heddesdorf ein. 17 Wanderfreunde fuhren in Fahrgemeinschaften ab der Kirmeswiese in Neuwied um 9:30 Uhr zum Ausgangspunkt „Birkenhof“ bei Kurtscheid los.

Foto: privat

Kurtscheid. Vom „Birkenhof“ ging es durch Wälder und über Wiesenwege durch das Laubachtal bis zum ehemaligen Freibad in Ehlscheid. In Ehlscheid angekommen, legte man dann eine Rastpause „Am Kur Park“ ein. Bei einem Getränk, Brot oder Obst dabei, genoss man diese herrliche Umgebung und die vielen netten Gespräche untereinander. Gut gestärkt, begab man sich auf das letzte Teilstück in Richtung Kurtscheid.

Diese herrliche Wandertour verlief auch über den bekannten und beliebten Klosterweg und davon konnten sich die Wanderfreunde selbst an diesem Tage überzeugen. Nicht nur was die traumhaften Weitblicke betrifft, sondern auch die abwechslungsreiche Vielfalt und das Farbenspiel entlang des Wanderweges und der Landschaft.

In Kurtscheid angekommen, wanderte man noch ein Stück durch den Ort zum Etappenziel „Gutsschänke Birkenhof“. Dort angekommen, freute man sich schon auf ein kühles Getränk und schmackhaftes Essen dazu. In geselliger Runde blieb man noch lange Zeit an den Tischen sitzen und ließ diesen wunderbaren Tag mit tollen Erlebnissen und Eindrücken ausklingen. Sylvia und Klaus Steinebach hatten mal wie immer eine super Wanderung organisiert und durchgeführt und alle sagten „Danke“ dafür.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: Traumhafte Wanderung rund um Kurtscheid

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Apfelfest in Dürrholz gefeiert

Dürrholz. Nach dem Aufsammeln und Waschen der Äpfel wurde von Wolfgang Runkel mit seiner Gitarre zunächst das „Apfellied“ ...

Jugendfeuerwehren verbrachten Tag im Brexbachtal

Kurtscheid. Angefangen mit einem kleinen aktiven Spiel zur Auflockerung, ging es weiter mit Kennenlern- und Kommunikationsspielen. ...

Netzwerk Regionales Kindeswohl traf sich zum Austausch

Neuwied. Im Sinne eines wirksamen Kinderschutzes ist es jedoch erforderlich, den Personenkreis zu erweitern. Und so folgten ...

Bleck auf Delegationsreise in London

Neuwied/Altenkirchen. Das britische Pendant des Ausschusses für Wahlprüfung, Immunität und Geschäftsordnung ist das Procedure ...

„Mistwetter“ eröffnet Kindern Chancen für Erkenntnisgewinn

Neuwied. Der Außenbereich der Kita ist für die Mädchen und Jungen eine natürliche Erweiterung des Spiel- und Bildungsraums ...

Trödeln im Sonnenland: Premiere gelungen

Neuwied. Familien und Freunde präsentierten auf Tischen und an Kleiderständern Klamotten für jedes Alter, Spielsachen, Bücher, ...

Weitere Artikel


Mehr Wildnis wagen

Waldbreitbach. „Häufig wird darüber diskutiert, welche aktiven Möglichkeiten Kommunen als auch jeder einzelne von uns hat ...

Städtische Ferienbetreuung wurde gut angenommen

Bendorf. Die Resonanz war hervorragend: 31 Kinder waren in der ersten Woche angemeldet, 32 Kinder in der zweiten – damit ...

Übungsleiter im Spagat: „Der Sportverein bleibt keine analoge Insel“

Region. Fragen, die auch die rund 300 Teilnehmer des 12. SBR-Übungsleiter-Forums beschäftigten, ehe sie sich zu Fuß in die ...

Gesucht, gefunden: Aulie stürmt für den EHC

Neuwied. Der EHC Neuwied ist für den Mittelstürmer, der auch auf dem linken Flügel spielen kann, die erste Station außerhalb ...

Weißer Transporter verursacht Unfall und fährt weiter

Neuwied. Dieser überholende Transporter soll dann zu früh den Fahrstreifen nach rechts gewechselt haben, so dass der LKW, ...

Im Regen zu schnell – Unfall mit zwei Verletzten

Unkel. Ein 53-jähriger Fahrzeugführer aus Windhagen befuhr mit seinem BMW die L 252 aus Richtung Unkel kommend in Fahrtrichtung ...

Werbung