Werbung

Nachricht vom 11.08.2019    

Pulse of Europe Neuwied: Europa hat gewählt... war Thema

Nach einer kreativen Pause hatte Pulse of Europe Neuwied wieder zur Demo am 10. August auf den Neuwieder Luisenplatz eingeladen. Trotz Ferien – und Urlaubszeit waren wieder zahlreiche Teilnehmer zur Veranstaltung erschienen. Die Neuwieder „Europa Fan Gemeinde“ hat sich zu einer festen Institution im Veranstaltungskalender entwickelt. Neben regelmäßigen Teilnehmern nehmen immer mehr Interessierte und auch viele Passanten an den Veranstaltungen teil.

Foto: privat

Neuwied. Mit dem Thema „Europa hat gewählt“ stand das Ergebnis der Europawahl im Mai mit einer erfreulich hohen Wahlbeteiligung, insbesondere von jungen Menschen im Fokus der Diskussion am offenen Mikrofon.

Nach der Einführung in das Thema durch die Organisatoren von Pulse of Europe gab es eine erste Austauschrunde zum Verfahren der Kommissionsbildung nach der Wahl und dem Umgang mit den Spitzenkandidaten. An diesem Verfahren wurde sehr schnell und überwiegend erhebliche Kritik laut, sah man doch vor allem das Versagen aller Fraktionen im Europäischen Parlament, sich auf einen Kandidaten zu einigen, um damit der beabsichtigten Stärkung der demokratischen Rechte des Parlamentes Rechnung zu tragen. Das System der „Hinterzimmerpolitk“ und damit die Staats – und Regierungschefs hätten sich wieder einmal durchgesetzt.

Natürlich will man jetzt auch nach vorne schauen und hofft, dass Ursula von der Leyen als designierte Kommissionspräsidentin die drängenden Themen nicht nur benennt, sondern auch anpackt und umsetzt. Die Erwartungshaltung an die Europäische Politik bleibt.

In einer zweiten Austauschrunde benannten dann viele Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihre persönlichen Schwerpunkte der künftigen Europapolitik. Zusammengefasst waren dies die Themen:
- Migration, Flüchtlingskrise im Mittelmeer.
- Rasche und abgestimmte Antworten auf den Klimawandel.
- Fragen sozialer Gerechtigkeit.
- Europäische Verteidigungspolitik.

Europa und damit die EU steht für christliche, humanitäre Werte. Ein großartiges Erbe für uns Europäer und ein demokratisches Leuchtfeuer in einer Welt, die immer mehr von Autokraten und Populisten dominiert wird. Pulse of Europe will auch weiterhin den Prozess der aktuellen europäischen Politik als Bürgerbewegung begleiten und Menschen ein Sprachrohr für direkte Mitwirkung sein.

Die nächste Demo findet am Samstag, 7. September zur Klimapolitik statt. Vorgesehen ist die Beteiligung von jungen Leuten von „Fridays for Future“.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Pulse of Europe Neuwied: Europa hat gewählt... war Thema

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Lehrerin an der Alice Salomon Schule in Linz positiv getestet

Am heutigen Dienstag (22. September) wurden ein neuer Fall aus der Verbandsgemeinde Rengsdorf registriert.. Die Summe aller Positivfälle im Kreis Neuwied liegt bei 378. Es befinden sich derzeit 43 Infizierte in Quarantäne.


Region, Artikel vom 21.09.2020

Zwei neue Coronafälle am Montag

Zwei neue Coronafälle am Montag

Am heutigen Montag (21. September) wurden zwei neue Fälle im Kreis Neuwied registriert. Sie verteilen sich auf die Stadt Neuwied und die VG Puderbach. Die Summe aller Positivfälle im Kreis Neuwied liegt bei 377. Es befinden sich derzeit 45 Infizierte in Quarantäne.


Wirtschaft, Artikel vom 22.09.2020

Spende an Informa von Neuwieder Firma LS-Boesner

Spende an Informa von Neuwieder Firma LS-Boesner

In dieser Woche überraschten Mitarbeiter der Firma Boesner die Informa gGmbH Kommunikation – Bildung – Arbeit mit einer großzügigen Spende. Die alteingesessene Neuwieder Firma Boesner, die nun über 170 Jahre bestand und Spezialschrauben produzierte, wird nun leider zeitnah geschlossen.


Region, Artikel vom 22.09.2020

Verlorene Stoßstange und zerstochene Reifen

Verlorene Stoßstange und zerstochene Reifen

Am 21. September wurden bei der Polizeiinspektion Neuwied insgesamt neun Verkehrsunfälle protokolliert. Bei einem davon war eine verlorene Stoßstange die Ursache. In Leutesdorf in der Oelbergstraße waren Reifenstecher aktiv. Dies berichtet die Polizei Neuwied.


Herrenmannschaften der SG Puderbach neu eingekleidet

Der Start der SG Puderbach I in dieser Saison verlief bislang sehr erfolgreich. Erfolgreich agiert auch der Förderverein der SG Puderbach. Ihm ist es gelungen die drei Herrenmannschaften mit Trikots, Anzügen und mehr auszustatten. Auch die Jugend bekommt noch einiges ab.




Aktuelle Artikel aus der Politik


Landesregierung verlängert Soforthilfeprogramm für Vereine

Region. „Wir stehen unseren Vereinen zur Seite. Die Verlängerung des Soforthilfeprogramms soll ihnen Sicherheit geben in ...

Wie kann der Luisenplatz aufgewertet werden?

Neuwied. Auch im Rahmen des Projektes Netzwerk Innenstadt zeigte sich, dass beim Thema „Gestaltungsqualität des Luisenplatzes“ ...

CDU Kreisverband Neuwied sieht in Digitalisierung Schlüssel zur Zukunft

Neuwied. Die Mitglieder des CDU Kreisverbandes Neuwied beschäftigen sich schon länger mit den Chancen und Risiken der Digitalisierung ...

Europäische Werte in Moria durchsetzen

Neuwied. „Schützen was Europa ausmacht“ ist eine der sechs politischen Leitlinien der Europäischen Kommission bis 2024. Neben ...

Landesinitiative „Ich bin dabei“ - auch in Puderbach

Puderbach. Der Beauftragte für ehrenamtliches Engagement der Staatskanzlei Rheinland-Pfalz, Bernhard Nacke, moderierte die ...

„Ich tu's" Kreisgruppe gegründet

Neuwied. Notwendig wurde die Gründung, weil viele die Stadt betreffende Entwicklungen nicht im Stadtrat, sondern im Kreistag ...

Weitere Artikel


Gezielte Kontrollmaßnahmen zur Senkung der Verkehrsunfalltoten

Koblenz. Auch wenn die Zahl der Verkehrstoten in Rheinland-Pfalz leicht zurückgegangen ist, so ist der Anteil der Verkehrsunfälle ...

Ausbau der L 268 zwischen Roßbach und Oberdreis

Roßbach/Oberdreis. Zur Erhöhung der Verkehrssicherheit und Verbesserung der Leistungsfähigkeit wird die Ausbaustrecke in ...

„Blasius-Schuster-Cup 2019“ für Mädchen des SV Gehlert

Gehlert. Bei schönstem Fußballwetter kam es zu spannenden und fairen Spielen unter der Leitung des Schiedsrichters Dieter ...

Das Biedermeier in Neuwied und am Mittelrhein

Neuwied. Das Biedermeier ist eine kunst- und kulturgeschichtliche Epochenbezeichnung in Deutschland und Österreich für die ...

Tango-Klassiker in der Festungskirche Ehrenbreitstein

Koblenz. Astor Piazzolla hatte, wie Papst Franziskus und viele andere Argentinier, italienische Wurzeln. Deshalb passt es ...

Oldtimertreffen in Oberdreis wird immer größer

Oberdreis. Zum sechsten Mal hatten die Young & Oldtimerfreunde Oberdreis e.V. zum Treffen der mindestens 30 Jahre alten Autos ...

Werbung