Werbung

Nachricht vom 01.08.2019    

Alte Herren der SG Ellingen haben Titel knapp verpasst

Applaus aus Reihen der AH Ellingen gab es bereits vor Beginn des Fußball-Kleinfeldturniers um den Wanderpokal der Verbandsgemeinde Rengsdorf-Waldbreitbach (Amtspokal). Für 150 Spiele im Dress der AH Ellingen wurde Thomas Zickenheiner mit einer Urkunde ausgezeichnet.

Für 150 Spiele im Dress der AH Ellingen wurde Thomas Zickenheiner mit einer Urkunde ausgezeichnet. Hinten von links: Achim Rämer, Kai Flade, Markus Ehgartner, Thorsten Schmitt, Jürgen Reinhard, Herbert Klein, Danijel Ramljak, Thomas Groe
Vorne von links: Jürgen Huth, Thomas Zickenheiner, Bernd Kambeck. Foto: Verein

Melsbach. Sportlich lief es für die Ellinger ebenfalls rund. Im Auftaktmatch gegen den späteren Turniersieger aus Rengsdorf sorgten Thorsten Schmitt mit einem Doppelpack und Markus Ehgartner für einen verdienten 3:1 Sieg. In der Partie gegen Melsbach sah man nach der 2:0 Führung durch Thorsten Schmitt und Thomas Zickenheiner zwar wie der sichere Sieger aus, kassierte aber fahrlässig in der Schlussphase zwei Gegentore zum 2:2 Endstand. Dieses Remis wäre allerdings nur als Ausrutscher zu werten gewesen, wenn man die letzte Begegnung gegen Niederbreitbach gewonnen hätte.

Mit einem Dreier hätte man den Turniersieg dennoch bereits frühzeitig besiegeln können. Entsprechend motiviert ging man auch von Beginn an in die Partie. Beide Mannschaften agierten ausgesprochen offensiv, wodurch sich auf beiden Seiten zahlreiche Torgelegenheiten ergaben. Beim Schlusspfiff im torreichsten Spiel des Abends stand es 3:3 (Torschützen: Thomas Groe 2 Mal, Markus Ehgartner). Damit hatte man den Turniersieg aus eigener Kraft verpasst und war auf einen Ausrutscher der AH Rengsdorf gegen die gastgebende AH Melsbach angewiesen. Der Vorjahressieger ließ sich die Gelegenheit aber nicht entgehen und setzte sich nach einem 2:0 Erfolg auch 2019 „die Krone auf“.



NR-Kurier Newsletter: So sind Sie immer bestens informiert

Täglich um 20 Uhr kostenlos die aktuellsten Nachrichten, Veranstaltungen und Stellenangebote der Region bequem ins Postfach.

In der Gesamtbilanz blieben die AH Ellingen zwar in allen Spielen ungeschlagen, mussten sich aber letztlich mit dem informellen Titel „Vize-Amtspokalsieger“ begnügen.

Große Freude bei der Siegerehrung gab es, als die Ellinger Akteure Herbert Klein mit dem Wanderpokal „Ältester Spieler“ und Achim Rämer mit dem Wanderpokal „Bester Torwart“ ausgezeichnet wurden.



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Lokales: Rengsdorf & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: Alte Herren der SG Ellingen haben Titel knapp verpasst

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Sport


Sporterlebnistag begeistert für den Sport im Verein

Koblenz. Die Sportjugend Rheinland, die Stadt Koblenz, die ADD/Schulsportreferat, das Kinder- und Jugendbüro Koblenz und ...

Fußballnationalspieler Olaf Thon von Schalke 04 war zu Besuch in Straßenhaus

Straßenhaus. Welche Erfolge erzählte Olaf Thon in seiner bemerkenswerten Karriere? Olaf Thon spielte als Profi für den FC ...

U16-Leichtathleten der LG Rhein-Wied bei Deutscher Meisterschaft erfolgreich

Neuwied. Sie fuhren nach Stuttgart, um die Vorläufe zu überstehen und haben diese Zielsetzung erreicht: Alle Teilnehmer der ...

SV Windhagen erneut Gewinner beim Amtspokal der Verbandsgemeinde Asbach

Asbach. Beginn war mit dem Spiel um Platz fünf. Hier setzte sich der SV Buchholz 05 I mit 6:5 im Elfmeterschießen gegen den ...

FFC Neuwied schafft Aufstieg in die Regionalliga

Neuwied. Gegen die Westerwälder stand es nach regulärer Spielzeit 0:0, Neuwied gewann das anschließende Elfmeterschießen ...

Einzigartige Tänze aus der ganzen Welt in der Wiedparkhalle Neustadt

Neustadt. Zur ersten Ausgabe des tänzerischen Wettbewerbs „Neue Welle“ in der Wiedparkhalle in Neustadt fanden sich in den ...

Weitere Artikel


VHS bietet Chance Berufsreife-Abschluss zu erlangen

Neuwied. Viele der zugewanderten Jugendlichen haben Probleme, gleichzeitig die Sprache zu lernen und einen Schulabschluss ...

Puderbacher Land Trendsetter bei Waldbaden-Naturerlebnisse

Puderbach. Entschleunigung und zahlreiche weitere positive Gesundheitsaspekte stehen dabei im Mittelpunkt der Veranstaltungen, ...

Endlich 30 Stundenkilometer am Sohler Weg

Neuwied. Auf diesem zirka 650 Meter langen Straßenstück ist auf der rechten Straßenseite (von der Ringstraße kommend) eine ...

Klarinettenduos in der Festungskirche Ehrenbreitstein

Koblenz. Auf dem Programm der vorletzten Serenade am Mittwoch, 7. August, um 17 Uhr stehen Klarinettenduos von Telemann, ...

Niederwambach bietet dem Indischen Springkraut Paroli

Niederwambach. Es gab für alle Getränke, denn die Arbeit im Springkraut macht Durst. Ausgerüstet mit Arbeitskleidung, Handschuhen ...

FDP ernennt Botschafterin für Frauen in der Politik

Kreis Neuwied. Von Wahl zur Wahl verstärkt sich der Ruf nach mehr Frauen in der Politik, um die Gleichberechtigung zwischen ...

Werbung