Werbung

Nachricht vom 28.07.2019    

Norma kommt auf den Heddesdorfer Berg in Neuwied

Nach nunmehr zwei Jahren nach dem Stadtratsbeschluss für das Projekt einen Norma-Markt auf dem Heddesdorfer Berg anzusiedeln, ist es ruhig geworden. Es gibt seitdem keine sichtbaren Veränderungen auf dem Gelände. Die SPD hatte sich seinerzeit für die Ansiedlung einer Einkaufsmöglichkeit auf dem Heddesdorfer Berg eingesetzt.

Wann wird Eröffnung gefeiert werden können? Archivfoto: htv

Neuwied. Anlass genug für SPD-Fraktionsvorsitzenden Sven Lefkowitz nochmal nachzufragen, wie es aktuell um das Projekt steht. Norma hat ihm nun mitgeteilt, dass der Bauantrag gestellt wurde und man mit einer Genehmigung noch in diesem Sommer rechne. Unmittelbar danach will Norma dann mit den Bauarbeiten beginnen.

Von der SPD-Stadtratsfraktion wird diese Nachricht begrüßt und man freut sich über die zukünftige örtliche Einkaufsgelegenheit für die vielen Anwohner auf dem Heddesdorfer Berg.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Norma kommt auf den Heddesdorfer Berg in Neuwied

1 Kommentar

Das war aber auch höchste Zeit, das auf dem Heddesdorfer noch ein Supermarkt gebaut wird. Mittlerweile gibt es in Neuwied doch an jeder Straßenecke einen Supermarkt. Dieser Bau ist genauso überflüssig wie der netto-Markt in Niederbieber . Wo darin der tiefere Sinn steckt, kann ich absolut nicht verstehen. Aber laut SPD geht es ja um die Grundversorgung!!?? Aber wie sieht es denn bitte in Feldkirchen aus , außer einem Getränkemarkt gibt es hier nichts vergleichbares. Deswegen wurde am REWE Markt in Irlich eine Mitfahrerbank aufgestellt. Ich frage mich deshalb, wo die Anwohner des Heddesdorfer Bergs die ganze Zeit ihre Einkäufe getätigt haben. Die meisten Leute fahren doch sowieso mit dem PKW zum Einkauf um ihre gekaufte Ware zu transportieren. Für Personen die nicht mobil sind ist der Normamarkt eventuell interessant, wenn man mal schnell zu Fuß noch etwas besorgen möchte was man woanders vergessen hat. Aber ob davon der Laden auf Dauer existieren kann ist fraglich. Außerdem gibt es in Neuwied heute schon so viele Märkte , das weitere Neubauten absolut unnötig sind.
#1 von Peter Malik, am 28.07.2019 um 23:39 Uhr

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Region, Artikel vom 24.05.2020

Polizei Linz: Tesla zeichnet Unfallflucht auf

Polizei Linz: Tesla zeichnet Unfallflucht auf

Die Polizei Linz berichtet in einer Pressemitteilung über ihre Arbeit für das Wochenende vom 22. bis 24. Mai. Zeugen werden für einen Diebstahl von drei Motorrädern aus einer Garage gesucht. Ein Tesla hat eine Unfallflucht selbst aufgezeichnet.


Pfand-astische Aktion: 750 Euro für die Neuwieder Tafel

Michael Klein und Jörg Röder aus Oberbieber waren überwältigt von der großen Resonanz ihrer „Pfand-astischen Aktion" zugunsten der Neuwieder Tafel am vergangenen Wochenende.


Nicole nörgelt… über den Sperrmüll gegenüber

GLOSSE | Er tut mir ja fast ein bisschen leid. Morgen ist Sperrmülltag und dieses traurige Gesicht, mit dem er jetzt schon seit mindestens zehn Minuten neben dem Möbelstapel vor der Gerageneinfahrt steht, könnte einem fast ans Herz gehen. Aber seine Freundin ist unerbittlich.


Handfester Streit zwischen Ex-Eheleuten und einiges mehr

Im Berichtszeitraum vom 22. bis 24. Mai ereigneten sich insgesamt 13 Verkehrsunfälle, bei denen ein geschätzter Gesamtsachschaden von circa 21.850 Euro entstand. Daneben berichtet die Polizei Neuwied von einer ganzen Reihe Straftaten in ihrem Wochenendbericht.


Sport, Artikel vom 24.05.2020

SG Ellingen II präsentiert erste Neuzugänge

SG Ellingen II präsentiert erste Neuzugänge

Während der Amateurfußball im Land ruht und die Saison offiziell vom Verband beendet wurde, laufen auch bei der Ellinger Zwoten die Vorbereitungen auf die neue Saison. Wann diese starten wird ist noch für alle ungewiss, aber bei den #ellingerjungs setzt man auf jeden Fall ein erstes Zeichen.




Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Hachenburger Brauerei stellt eine neue Biergeneration vor

Hachenburg. „Hachenburger Hopfen-Helles ist eine ganz neue Biergeneration, die ihre Spritzigkeit und den vollen Geschmack ...

Verbraucherkompass - Fit als Mieter

Koblenz. Das Team Energiekostenberatung der Verbraucherzentrale hat täglich mit Haushalten zu tun, denen hohe Energiekosten ...

Erster Online-Gipfel im Landkreis Neuwied

Neuwied. „Wir wollen auch ohne die Möglichkeit eines gemeinsamen persönlichen Treffens unseren Unternehmer/innen für Fragen ...

Westerwald-Brauerei - Weltweit erste Brauerei-Besichtigung im Auto

Hachenburg. Anlass war die Einführung der neuen Bierspezialität „Hachenburger Hopfen-Helles“, die eigentlich mit einer Großveranstaltung ...

IHK Online Sprint - Durchstarten aus der Krise

Koblenz. In der Krise sind zunächst schnelle Entscheidungen und Maßnahmenpakete gefragt, die dann aber agil der Situation ...

Fotowettbewerb „Energiewende, Klima- und Umweltschutz“

Langenbach bei Kirburg. Fokus Energiewende - Deine Welt, dein Bild. Kamera schnappen, Rucksack aufsetzen und das Fotoabenteuer ...

Weitere Artikel


„Rock the Forest“ rauschte über Rengsdorf hinweg

Rengsdorf. Christoph Runkel und Christoph Krämer stehen zwar an der Spitze der Rockfreunde, doch der große Erfolg kommt seit ...

Mischanlagen von B&K Wäge- und Anlagentechnik sind international gefragt

Hamm/Sieg. Wir als Verlag haben dem kaufmännischen und technischen Betriebsleiter Jens Bensch zwei wichtige Fragen zum Unternehmen ...

Die Krombachtalsperre, Erholungsfläche im hessischen Westerwald

Rehe. Heute (Samstag, 27. Juli 2019) statteten wir der Krombachtalsperre einen Besuch ab. Unser Plan sah eine Familienwanderung ...

Unfallflucht und Unfall unter Betäubungsmittel

Neuwied. Durch Beamte der PI Neuwied wurde im Rahmen einer Unfallaufnahme am Freitag, 26. Juli um 19 Uhr festgestellt, dass ...

Play-off-Sehnsucht zieht Apel zum EHC

Neuwied. Der ehrgeizige 25-Jährige will mehr. Mehr Spiele und mehr als das Viertelfinal-Aus mit den Lauterbacher Luchsen ...

Alkohol, Drogen und zu schnell

Trunkenheitsfahrt
Oberhonnefeld-Gierend. Am frühen Abend des 25. Juli wurde der Dienststelle Straßenhaus durch eine aufmerksame ...

Werbung