Werbung

Nachricht vom 16.07.2019    

Messe rund um das Chorwesen im Oktober geplant

VIDEO | Seit der Gründung im Jahre 1949 ist der Kreis-Chor-Verband Neuwied der Partner für den Chor-Gesang im Kreis Neuwied und unterstützt seine Mitglieder bei musikalischen, fachlichen, rechtlichen und organisatorischen Fragen. Er versteht sich als kompetenter und professioneller Partner für seine Mitglieder, die sich im Ehrenamt engagieren und die Vorteile eines Verbandes schätzen.

Foto: Veranstalter

Neuwied. Im Rahmen der Vorbereitungen zum 70-jährigen Bestehen des Kreis-Chor-Verbands Neuwied kam der Vorsitzenden Silvia Scholz die Idee, im Kreis Neuwied eine Messe rund um das Chorwesen zu veranstalten, die allen Chören im Kreis Neuwied aufzeigt, welche Vorteile die Mitgliedschaft im Kreis-Chor-Verband Neuwied bietet und wie vielfältig das Chorwesen sein kann.

Musikalische, szenische und theoretische Workshops mit namhaften Dozenten sollen ins Leben gerufen werden. Fachverbände, Musikalienhändler, Noten- und Musikverlage, Anbieter von Chorreisen und Chorkleidung können dort Ihr Portfolio präsentieren. Gespräche mit dem Landrat, der Stadt Neuwied, der Landesmusikakademie und weiteren Gremien bestärken Silvia Scholz darin, die Idee dieser Messe zu forcieren und Kooperationspartner für die Realisierung Ihrer Vision zu finden.

Gesagt, getan: Sie holt sich Kirchenmusikdirektor Thomas Schmidt, den Kreiskantor des Kirchenkreises Wied und Kantor an der Marktkirche und Peter Uhl, den Dekanatskantor des Dekanats Rhein-Wied, dazu. Gemeinsam schmiedet man weiter an der Grundidee, die mittlerweile Gestalt angenommen hat. Am Samstag, dem 26. und Sonntag, dem 27. Oktober findet unter dem Namen „Neuwieder Vocalize“ im Food Hotel Neuwied die Messe rund um das Chorwesen statt.

Die Messe wendet sich an alle, deren Herz für die Chormusik schlägt.
Höhepunkt ist am Samstag ein Benefizkonzert zu Gunsten der „Aktion Sonnenschein“ für den Förderverein der Kinderklinik des Marienhaus Klinikums St. Elisabeth Neuwied e.V. im Kirchensaal der Herrnhuter Brüdergemeine, um 18 Uhr, bei dem das erlernte Können der Workshop-Teilnehmer präsentiert wird. Der Eintritt ist frei. Ausgewählte Chöre und Ensembles aus der Region wirken ebenfalls mit, um die ganze Bandbreite des Chorgesangs zu präsentieren. Neugierig? Hier können Sie sich bequem im Internet anmelden und informieren: www.neuwieder-vocalize.de.

Auf der Homepage finden Sie zum Beispiel den detaillierten Workshop-Plan mit allen wichtigen Informationen zum Inhalt und den Dozenten. Medial begleitet wird die 1. Neuwieder Vocalize durch die TV-Sender Offener Kanal Neuwied und Offener Kanal Koblenz, um anschließend einen Fernsehbeitrag erstellen zu können.

Alle Fragen rund um die 1. Neuwieder Vocalize beantwortet telefonisch gerne Silvia Scholz unter 0160/7111331 oder per eMail info@kcv-neuwied.de.
Hans Hartenfels

Hier ein Video von den Vorbereitungen




Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Messe rund um das Chorwesen im Oktober geplant

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Region, Artikel vom 07.07.2020

Im Kreis Neuwied gibt es wieder einen Corona-Fall

Im Kreis Neuwied gibt es wieder einen Corona-Fall

Im Kreis Neuwied ist ein neuer Positiv-Fall registriert worden. Somit liegt die Summe der Corona-Fälle bei insgesamt 216 Fällen. Aktuell ist eine Person aus der Verbandsgemeinde Rengsdorf-Waldbreitbach in aktiver Quarantäne.


Region, Artikel vom 07.07.2020

Dierdorf: Es gibt ihn noch, den ehrlichen Finder

Dierdorf: Es gibt ihn noch, den ehrlichen Finder

Unsere Redaktion erreichte eine rührende Geschichte, die einen sehr schönen und guten Ausgang hat. Sie spielt auf einem großen Parkplatz im Industriegebiet in Dierdorf. Dort waren zwei Frauen unterwegs.


Auto landet nach Verkehrsunfall in Schaufensterscheibe

Im Innenstadtbereich von Neuwied im Bereich der Engerser Straße Ecke Wilhelmstraße kam es am frühen Dienstagnachmittag (7. Juli) zu einem Verkehrsunfall mit zwei Verletzten und einem demolierten Schaufenster.


Causa Michael Mang schlägt mittlerweile bundesweite Wellen

Die Landespartei und die Kreistagsfraktion der SPD hatten sich bereits von „ihrem Bürgermeister“ Michal Mang (SPD) distanziert, nachdem in der Stadtratssitzung zur Abwahl des Bürgermeisters bekannt geworden war, dass Mang mit der AfD gesprochen habe. Es gab heftige Vorwürfe und über die Causa Mang berichten mittlerweile deutschlandweit die Medien. Neuwied erlangt eine traurige Berühmtheit.


Einig, Mang, Hahn, Wilke und Heinrichs müssen Ämter zur Verfügung stellen

Zur gescheiterten Abwahl des Neuwieder Bürgermeisters Michael Mang und den jetzigen Entwicklungen erklärt Jochen Bülow, Vorsitzender „DIE LINKE“ Kreisverband Neuwied in einer Presseerklärung die uns heute übersandt wurde das Nachfolgende:




Aktuelle Artikel aus der Kultur


Jetzt hat Neuwied doch noch sein Sommertheater

Neuwied. Kulturelles: Gerade Theaterstücke brauchen eine gewisse Zeit der Vorbereitung, um durch den Schreiber des Stückes ...

Scheurener feierten Kirchweih mit Hochamt und Prozession

Scheuren. Wegen der aktuellen Situation im Zusammenhang mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 mussten der St.-Joseph-Bürgerverein ...

Informationsveranstaltung zum UNESCO-Welterbe-Antrag

Rheinbrohl. Zum Abschluss des, auf etwa 30 Minuten angesetzten, Vortrags erfolgt eine kurze Schilderung des aktuellen Stands ...

Online-Benefizkonzert: 1500 Euro gehen an Neuwieder Tafel

Neuwied. Dabei vergessen sie nicht, auf das Ziel des Benefizkonzertes hinzuweisen: Die Neuwieder Tafel benötigt einen neuen ...

Fans erleben das Deichstadtfest in virtueller Form

Neuwied. Allerdings: Die Neuwieder müssen nicht gänzlich auf das Deichstadtfeeling verzichten. Die Stadtverwaltung hat in ...

Klara trotzt Corona, XXXV. Folge

Kölbingen. 35. Folge vom 2. Juli
Klara lief von einem Zimmer zum anderen. „Ja, wo fang ich denn da am besten an?“, führte ...

Weitere Artikel


E-Scooter kein Schlupfloch bei Alkohol- und Drogenfahrten

Hamburg. „Diese Gefahr ist nach unseren Erkenntnissen vielen Verkehrsteilnehmern bisher nicht bewusst“, sagte der Präsident ...

Wahl von Grundstück und Grundriss – die erste Entscheidung über das Haus

Region. Bei Anlage von Balkon, Terrasse und Wintergarten ist der Lichteinfall wichtig, aber auch der innere Grundriss sollte ...

Kooperation: EHC freut sich auf HEV-Talente

Neuwied. „Wir freuen uns sehr über diese Zusammenarbeit, von der alle Seiten profitieren werden. Bei uns werden die Jungs ...

Der Linzer Männergesangverein renoviert das Sängerheim

Linz. Zusätzlich zu den Verschönerungsarbeiten kommt eine schalltechnische Optimierung, die Gestaltung der Dirigentenbühne, ...

David-Roentgen-Schule weiter auf Kurs 4.0

Neuwied. Dieter Reime vom Schulleitungsteam und Schulleiter Dirk Oswald erläuterten Michael Mahlert und der Schulreferentin ...

Bildungsministerium RLP: Anträge Digitalpakt Schulen ab September

Region. „Die rheinland-pfälzische Förderrichtlinie zur Umsetzung des Digitalpakts ist mit dem Bundesbildungsministerium und ...

Werbung