Werbung

Nachricht vom 09.07.2019    

PKW rammt Bus und fährt weiter

Am Montag, den 8. Juli gegen 11:40 Uhr ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der Kreisstraße 93 kurz vor der Ortschaft Ehlscheid. Der verursachende PKW kam auf die Gegenfahrbahn, rammte einen Bus und fuhr weiter. Die Polizei Straßenhaus sucht Zeugen.

Symbolfoto

Ehlscheid. Ein 52-jähriger Busfahrer aus der Verbandsgemeinde Puderbach befuhr die K93 von der B256 aus Rengsdorf kommend in Fahrtrichtung Ehlscheid. Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer befuhr die Strecke in entgegengesetzter Richtung, kam nach links auf die Gegenfahrbahn und kollidierte hier mit dem hinteren Bereich des Busses. Es entstand ein Schaden am linken Radkasten.

Der PKW-Fahrer setzt seine Fahrt fort, ohne sich um den entstanden Schaden zu kümmern. Bei dem PKW dürfte es sich nach Angaben des geschädigten Busfahrers um einen silbernen Opel Zafira oder ähnlichem Modell handeln. Zeugen werden gebeten, mögliche Hinweise bei der Polizei Straßenhaus, unter der Telefon 02634/9520 oder per Email: pistrassenhaus@polizei.rlp.de, zu melden.


Lokales: Rengsdorf & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Hilfe für Kinder hinter Gittern ausgeweitet

Neustadt. Kinder auf den Philippinen geraten immer häufiger mit dem Gesetz in Konflikt. Sie stammen überwiegend aus armen ...

Arztpraxis in Stromberg eröffnet

Bendorf-Stromberg. In den neuen Praxisräumen in der Gondorfstraße bietet das Ehepaar mit seinem fünfköpfigen Team ein umfassendes ...

Gut besuchter Neujahrsempfang in Dürrholz

Dürrholz. Eröffnet wurde der kurzweilige Abend mit „You raise me up“ und „Mein kleiner grüner Kaktus“ vom gemischten Chor ...

Amnesty International Neuwied rief zur Teilnahme am Holocaust-Gedenktag auf

Neuwied. Amnesty hatte zur Teilnahme aufgerufen, dem zahlreiche Bürger der Stadt gefolgt waren. Menschen aus Kirchengemeinden, ...

Kartoffeln und Zwiebeln als Wurfgeschosse: Neuwieder Jugendlicher bombardiert Autos mit Gemüse

Neuwied. An mindestens einem Pkw ist Sachschaden entstanden. Gegen den jungen Mann wurde eine Strafanzeige vorgelegt. Die ...

Schlachtfest des Sportvereins Raubach war der Veranstaltungsauftakt in das Jahr 2023

Raubach. Die "Steiner-Zwei" waren wie auch bei den vergangenen Schlachtfesten wieder zu Gast und sorgten für gute und ausgelassene ...

Weitere Artikel


Franziskus-Garten aus Dornröschenschlaf erweckt

Hausen. Auf dieser Grundlage sollen nun auf dem Gelände der „Alten Gärtnerei“ der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz in ...

Einzel- und Versandhandel: 3 Prozent mehr Lohn ab Juli

Mainz/Region. Der Tarifkonflikt der rund 150.000 Beschäftigten im rheinland-pfälzischen Einzel- und Versandhandel ist beendet. ...

Natur im Wechselspiel von „Leben und Überleben"

Bad Hönningen. Noch kann man diesen negativen Prozess, wenn auch nicht gänzlich, so doch zumindest auf ein erträgliches Minimum ...

AWO Heimbach-Weis auf Urlaubstour an der Ostsee

Heimbach-Weis. In dem Landhotel erlebte die Gruppe abwechslungsreiche Abendprogramme. Es fand ein Tanzabend statt, ein Zauberer ...

Die perfekte Urlaubslektüre: „Single Mom trotz Mann“

Neuwied „Ich wollte einen Roman schreiben, der mitten aus dem Leben schöpft und in dem sich jeder mit Kindern wiederfinden ...

John Wisser aus Enspel bei Reining-Weltmeisterschaft dabei

Enspel. Auch im Westerwald ist Reining zu sehen Live und vor Ort ist Johns Können im Sattel am Sonntag, 21. Juli, in Rotenhain-Todtenberg ...

Werbung