Werbung

Nachricht vom 13.06.2019    

Rechtzeitig Reisedokumente auf Gültigkeit überprüfen

Rechtzeitig vor Beginn des Urlaubs ist es ratsam, die Gültigkeit von Reisepass, Personalausweis oder Kinderreisepässen zu prüfen. Sind die Dokumente ungültig oder nicht ausreichreichend gültig, kann eine lang ersehnte Urlaubsreise bereits am Flughafen zu Ende sein. Auch für Reisen mit dem PKW sind gültige Dokumente erforderlich, weil grundsätzlich Ausweispflicht besteht.

Symbolfoto

Bad Honnef. Für die Länder in Europa reicht ein gültiger Personalausweis, für fernere Reiseziele ist häufig ein Reisepass vorgeschrieben. Welche Ausweispapiere genau benötigt werden, darüber informiert das jeweilige Konsulat. Wie die Antragstellung erfolgt, welche Unterlagen benötigt werden und wie hoch die jeweiligen Gebühren sind, kann unter www.bad-honnef.de geklärt werden. Da die Herstellung durch die Bundesdruckerei ungefähr vier bis fünf Wochen dauert, sollten die Dokumente frühzeitig beantragt werden. Der Kinderreisepass (für Kinder bis zum 12. Lebensjahr) wird sofort im Bürgerbüro ausgestellt.

Hinweis an die Eltern betreffend die Ausstellung, Verlängerung oder Aktualisierung von Kinderreisepässen:
Da vor den Ferien der Andrang wegen der Ausstellungen von Kinderreisepässen besonders groß ist, bitten die Mitarbeitenden des Bürgerbüros, Kinderreispässe rechtzeitig zu beantragen. Gerade bei eiligen Ausstellungen, wenn der Reiseantritt noch am selben oder nächsten Tag erfolgt, kann es Probleme geben, wenn die Antragsunterlagen nicht komplett sind. Ein Reiseantritt könnte dadurch gefährdet werden.

Umfassende Informationen erhalten Sie im Bürgerbüro Bad Honnef-Tal, Rathausplatz 12, sowie Bürgerbüro Aegidienberg, Aegidiusplatz 10, oder per Telefon 02224/184-251 sowie per E-Mailnatalie.huemmerich@bad-honnef.de, Internet www.bad-honnef.de .

Das Bürgerbüro Bad Honnef Tal, Rathausplatz 12, ist geöffnet:
Montag: 8 bis 13 Uhr
Dienstag: 8 bis 15 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 8 bis 18 Uhr
Freitag: 8 bis 12 Uhr

Das Bürgerbüro in Aegidienberg, Aegidiusplatz 10, ist geöffnet:
Montag: 9 bis 12 Uhr und 14 bis 18 Uhr
Freitag: 8 bis 12 Uhr



Interessante Artikel




Kommentare zu: Rechtzeitig Reisedokumente auf Gültigkeit überprüfen

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Deichstadtweg klärt über Hochwasserschutz auf

Neuwied. Erst mit dem Deichbau erhielten die Neuwieder Schutz vor Überflutungen. Auf einer zweiteiligen Wanderung vermittelt ...

Westerwälder Bauern demonstrieren für Perspektiven

Bonn/Westerwald. „Wir Bauern suchen den Dialog, aber die Politik weicht aus“, urteilte der Vorsitzende des Bauern- und Winzerverbandes ...

Sozialausschuss besprach aktuelle soziale Themen

Neuwied. Der stellvertretende Geschäftsführer des Jobcenters Landkreis Neuwied, Frank Potthast, berichtete den interessierten ...

Weinprobe für die Müllkinder von Kairo

Neuwied. An diesem Abend gibt es eine Biblische Weinprobe. Während der bekannte Winzer Gotthard Emmerich vom gleichnamigen ...

"Ein Pilz kommt selten allein!"

Neuwied. Aber die Natur hat natürlich vielmehr als nur kulinarische Hochgenüsse zu bieten. Eine Lebensform mit ganz besonders ...

Dr. Hans-Jürgen Urban wiedergewählt

Neuwied. Urban, der sein gewerkschaftliches Engagement bei der IG Metall in Neuwied begann, verantwortet beim Vorstand der ...

Weitere Artikel


Gewerkschaft will Job-Befristungen eindämmen

Region. Ihr Job hat ein Verfallsdatum – und das oft ohne jeden Grund: Trotz guter Lage am Arbeitsmarkt haben in der Region ...

Die Jagd - nicht nur ein Hobby, sondern auch von wirtschaftlicher und ökologischer Bedeutung

Natürlich muss man es als eine ernste, zeitaufwändige und sogar kostspielige sowie teilweise auch als strapaziöse Angelegenheit ...

Wer wird Stadtbürgermeister von Dierdorf? Holger Kern oder Thomas Vis

Dierdorf. Wichtig ist auf jeden Fall am kommenden Sonntag zur Wahl zu gehen oder die automatisch zugesandten Briefwahlunterlagen ...

Rollerfahrer nahmen Polizei die Vorfahrt und flüchteten

Dierdorf. Im Schützweg erhöhten die Rollerfahrer ihre Geschwindigkeit, um sich einer polizeilichen Kontrolle zu entziehen. ...

Bauernverband will Schwarzwild-Bejagung mit Nachtsichtgeräten

Koblenz/Region. Der Präsident des Bauern- und Winzerverbandes Rheinland-Nassau, Michael Horper, fordert in einem Schreiben ...

Die Seele auftanken beim Nacht-Leben in Kloster Ehrenstein

Ehrenstein. Dieses Jahr steht der Abend unter dem franziskanischen Motto „Herr, sei gelobt durch Mutter Erde“, das den Umwelt- ...

Werbung