Werbung

Nachricht vom 13.05.2019    

SG Ellingen: Zweite siegt - Erste unterliegt

Die zweite Mannschaft der SG Ellingen konnte auch das Heimspiel gegen die Reserve des VfB Linz gewinnen und damit den vierten Sieg in Serie feiern. Bei der ersten Mannschaft lief es nicht so gut. Sie verlor ihr Heimspiel gegen die SG Hoher Westerwald mit 2:3.

Sascha Nievenheim avancierte zum Spieler des Tages. Foto: Verein

Straßenhaus. Die Gäste aus Linz kamen extrem ersatzgeschwächt nur mit elf Leuten nach Straßenhaus und mussten nach wenigen Minuten auch noch einen verletzten Spieler vom Feld nehmen.

Trotz der Unterzahl gelang es den Linzern durch einen Foulelfmeter mit 1:0 in Führung zu gehen. Die „Ellingerjungs“ konnten diesen Rückstand jedoch wenige Minuten später durch Lerato Powane ausgleichen, der nach einer starken Einzelaktion von Sascha Nievenheim lediglich den Ball ins leere Tor schieben musste.

Wiederum wenige Minuten später war es erneut Nievenheim, der eine Flanke von Nico Domhardt volley ins gegnerische Tor beförderte und die Heimelf auf die Siegerstraße führte.

In einem schwachen B-Klasse Spiel waren die dezimierten Gäste weiter durch Konter gefährlich und die Heimelf konnte die Überzahl nicht in weitere Treffer ummünzen. Am Ende blieb es beim dennoch verdienten Sieg. Damit ist man zurzeit sowas wie die Mannschaft der Stunde, hat man schließlich seit sechs Spielen nichtmehr verloren und sogar vier Siege in Folge eingefahren.

Am nächsten Spieltag wartet der nächste Brocken, wenn man am Sonntag in Rheinbrohl antreten muss.

Die erste Garnitur verlor ihr Heimspiel
Der Ersten gelang ein Blitzstart und bereits nach wenigen Sekunden konnte Spielertrainer Christian Weißenfels eine Vorlage von Pascal Schiffers zur frühen Führung verwerten. In der Folgezeit hatte man zweimal Pech, dass der Schiedsrichter nicht auf den Punkt zeigte.

Die spielstarken Westerwälder kamen besser ins Spiel und erzielten durch Keigo Matsuda nach einem wunderschönen Spielzug den Ausgleich in der 22. Minute.

In der zweiten Hälfte war es dann wieder Weißenfels, der nach einem stark vorgetragenen Spielzug die Heimelf mit seinem 17. Saisontreffer erneut in Führung brachte. Nach rund 70 Minuten konnte Gästestürmer David Quandel zunächst einen Abwehrfehler zum Ausgleich nutzen, ehe er nur zwei Minuten später seine Farben mit einem Kopfball erstmalig in Führung brachte.

Zehn Minuten vor Schluss zeigte der Schiedsrichter dann auf den Punkt und so bekamen die Gastgeber die große Chance zum Ausgleich. Hamadi Douzi, ansonsten ein sicherer Schütze, scheiterte jedoch am Keeper und so blieb es am Ende beim 3:2 für die SG Hoher Westerwald.

Ergebnisse der Woche
F-Jugend

JSG Ellingen II – SSV Heimbach-Weis 5:0
JSG Ellingen – FV Rheinbrohl 13:0
E-Jugend
JSG Ellingen II – JSG Windhagen II 4:1
JSG Nauort – JSG Ellingen 1:3
D-Jugend
FV Engers II – JSG Ellingen II 1:7
C-Jugend
JSG Betzdorf – JSG Laubachtal 4:0
JSG Asbach – JSG Laubachtal 1:2
B-Jugend
JSG Laubachtal – JSG Unterwesterwald 3:0
B-Mädchen
SV Ellingen – MSG Baar 5:2
A-Jugend
JSG Rhein-Westerwald – JSG Laubachtal 0:2
Herren
FV Rot-Weiß Erpel – SG Ellingen II 2:3
Tore: Nievenheim, Sari, Prenku
SG Ellingen II – VfB Linz II 2:1
Tore: Powane, Nievenheim
SG Ellingen – SG Hoher Westerwald 2:3
Tore: Weißenfels (2)


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: SG Ellingen: Zweite siegt - Erste unterliegt

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Gesundheitsamt Neuwied informiert über Coronavirus

INFORMATION | Das Kreisgesundheitsamt Neuwied veröffentlicht Hinweise zur aktuellen Situation bezüglich Coronavirus: Eine Infektion mit dem Coronavirus kann zu schweren Infektionen der unteren Atemwege und Lungenentzündungen führen. Zu den Symptomen zählen starker Husten, Fieber und Atemnot. Die Symptome ähneln denen eines grippalen Infekts, wie zum Beispiel Fieber, Husten. Diese grippalen Infekte haben derzeit allgemein Hochkonjunktur.


Mann aus VG Asbach brutal in Koblenz zusammengeschlagen

Wie erst heute die Polizei Koblenz mitteilt, wurde an Weiberfastnacht ein Mann aus der VG Asbach brutal in Koblenz zusammengeschlagen und schwer verletzt. Sein Kollege, der ihm zu Hilfe kam wurde ebenfalls verletzt. Die Polizei Koblenz sucht Zeugen.


Region, Artikel vom 27.02.2020

Zeugen stoppten alkoholisierte Autofahrerin

Zeugen stoppten alkoholisierte Autofahrerin

Zwei aufmerksamen Autofahrern ist es wohl zu verdanken, dass die Alkoholfahrt einer 51-jährigen Frau am Mittwochnachmittag (26. Februar) in Bad Honnef ohne Folgen blieb, zumindest für Dritte.


Region, Artikel vom 27.02.2020

DRKler aus Dierdorf waren mit in Germersheim

DRKler aus Dierdorf waren mit in Germersheim

Insgesamt rund 120 DRK-Helferinnen und -Helfer setzten sich zwei Wochen lang für die aus Wuhan Evakuierten in Germersheim ein – ohne Zögern begaben sich 22 von ihnen freiwillig mit in die Quarantäne in der Südpfalz-Kaserne, um die Menschen sozial und medizinisch zu betreuen. Mitglieder der DRK Ortsgruppe Dierdorf waren mit in Germersheim.


Verkehrsunfälle in Kreisen Altenkirchen und Neuwied leicht rückläufig

Die Polizeidirektion Neuwied hat aktuell die Zahlen der Verkehrsunfälle für das Jahr 2019 veröffentlicht. Leider ist die Zahl der Verkehrstoten um zwei angestiegen, aber die Zahlen der Schwer- und Leichtverletzten ist gesunken. Rückläufig auch die Anzahl der Motorradunfälle. Alkoholbedingte Unfälle sind aber nach oben gegangen.




Aktuelle Artikel aus der Sport


Erfolgreiche Hinrunde für Korbball Nachwuchs TV Feldkirchen

Neuwied. Dabei brachte das erste Spiel gegen die 3. Mannschaft von Honnefeld die beste Punktzahl mit sich. 6:0 stand es am ...

LG Rhein-Wied - Viktoria Müller ist die sechstbeste in Deutschland

Neuwied. „Der sechste Platz ist viel mehr als ich vor der Meisterschaft erhofft hatte. Dass ich es ins Finale schaffe, damit ...

Die Bären: Im vierten Anlauf soll's mit dem Finale klappen

Neuwied. „Das Heimrecht kann den Ausschlag geben", ist Sulak froh, dass die Bären zuletzt acht von zehn Partien für sich ...

SV Windhagen verlängert mit Trainern der ersten Mannschaft

Windhagen. Aktuell steht die Rheinlandligamannschaft mit 21 Punkten auf Platz 12 in der Tabelle in akuter Abstiegsgefahr. ...

Bären treffen nach Hamm-Sieg in Endrunde auf Herford

Neuwied. Der Tabellenstand war bereits nach der knappen 3:4-Derbyniederlage am Freitag so gut wie beschlossene Sache, sodass ...

VC Neuwied gewinnt bei Wiesbaden II mit 3:2

Neuwied. Irgendwie bot diese Begegnung von vornherein einen Blick in die Vergangenheit: Vor exakt 43 Jahren gründeten zehn ...

Weitere Artikel


Kriegerdenkmal in Stockhausen ist baufällig

Stockhausen. Von der Gemeinschaft wurde schon der Platz neu gepflastert und Rankgitter mit Pflanzen durch eine Firma neu ...

SV Windhagen gegen Salmrohr kurz vor Schluss erfolgreich

Windhagen. Auf dem Rasenplatz sahen die mitgereisten SVW Fans ein schnelles und kampfbetontes Spiel. In der ersten Halbzeit ...

A 3 – Anschlussstellen-Sperrungen aufgrund von Fahrbahnsanierungsarbeiten

Montabaur. 14. Mai, 20 Uhr, bis 15. Mai, 5 Uhr, 21. Mai, 20 Uhr, bis 22. Mai, 5 Uhr und 27. Mai, 20 Uhr, bis 28. Mai, 5 Uhr: ...

Darf die Solaranlage aufs Asbestdach?

Region. Die Montage von PV- und Solaranlagen auf Asbestzementdächern ist grundsätzlich verboten, da diese weder begangen ...

Das Freibad im Wiedtalbad hat eröffnet

Hausen. Eine Besonderheit unter den Schwimmbädern in der Region sind die Öffnungszeiten. Das Freibad ist fast jeden Tag bis ...

VfL-Mehrkämpfer starten in Herdorf und Neuwied in die Saison

Waldbreitbach. Besonders im Hochsprung ließ Celina Medinger ihr Talent aufblitzen. In beeindruckender Weise übersprang die ...

Werbung