Werbung

Nachricht vom 30.04.2019    

Vorankündigung Sommerbiathlon – 15. Rheinland-Cup Biathlon

Am 25. Mai ist um 14 Uhr Start des Sommerbiathlons Rheinland Cup auf dem Bogenstand der Schützengilde Raubach (SGi). Sie richtet ihren 15. Sommerbiathlon aus, was aber nicht weniger spannend und interessant ist als im Winter.

Archivfoto: NR-Kurier

Raubach. Sommerbiathlon ist genauso wie der Wintersport den wir im Fernsehen bewundert haben. Bis auf den kleinen Unterschied, dass die Athleten keine Skier, sondern Laufschuhe an den Füssen tragen. Haben Sie Interesse am Sommer-Biathlon? Dann kommen Sie als Zuschauer oder wollen Sie es selbst einmal versuchen? Gewehre können von der SGi gestellt werden, es sind nur Laufkleidung und Laufschuhe nötig.

Nach einer kurzen Einweisung kann es losgehen. Die Disziplin bedeutet: fünf Runden a 1.000 Meter Laufen, zwischendurch kurze Stopps an der Schieß-Anlage um auf fünf Klappscheiben im Liegen und Stehen zu schießen, und diese somit zu Fall zu bringen. Für die Junioren unter zwölf Jahre findet der Laser – Cup mit dem Lasergewehr statt.

Nähere Informationen finden Sie in der Ausschreibung im Internet unter www.schuetzengilde-raubach.de. Wer also Interesse hat, der kommt mal zum Schießsportgelände nach Raubach. Für das leibliche Wohl ist natürlich bestens gesorgt.

Crashkurs Sommerbiathlon
Die Schützengilde Raubach bietet einen Crashkurs für Sommerbiathlon an. Drei Trainingseinheiten finden jeweils am Mittwoch den 08. /15. und 22. Mai in der Zeit von 18:30 bis 20 Uhr auf dem Sportgelände der SGi statt. Kursgebühr 20,00 Euro inklusive Startgebühr zur Veranstaltung Rheinland-Cup.

Informationen und Anmeldung: Raimund Adams Telefon 0160-96349815, E-Mail: raimund.adams@online.de



Interessante Artikel



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!


Kommentare zu: Vorankündigung Sommerbiathlon – 15. Rheinland-Cup Biathlon

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Sport


Der Angstgegner hat wieder zugeschlagen

Neuwied. Zum letzten Heimspiel in der 2. Volleyball Bundesliga Süd Frauen in 2019 hatte der VC Neuwied`77 am Samstagabend ...

Schützenkreises Neuwied: Marvin Gröger wird Sportler des Jahres

Dierdorf. In der Gratulationsurkunde, die ihm Kreisvorsitzender Herbert Dreydoppelunter dem Beifall der Mitstreiter überreichte, ...

EHC Neuwied bestreitet letztes Heimspiel für 2019

Neuwied zwang den unangefochtenen Tabellenführer EG Diez-Limburg am Sonntag mit einer prima Vorstellung in die Verlängerung, ...

VC Neuwied will vor eigenem Publikum ungeschlagen bleiben

Neuwied. Betrachtet man das aktuelle Tabellenbild, so steht der Ausgang der 2. Liga-Partie zwischen den Neuwieder Deichstadtvolleys ...

Sieben Kreismeistertitel und drei Vizemeisterschaften für VfL Waldbreitbach

Waldbreitbach. Die Leichtathleten kehrten mit insgesamt sieben Kreismeistertitel und drei Vizemeisterschaften von der Erpeler ...

5. Dierdorfer Adventslauf verbucht Teilnehmerrekord

Dierdorf. Mit 340 Voranmeldungen konnten die Organisatoren des TuS Dierdorf 1893 e.V. äußerst zufrieden sein. Bei 82 Teilnehmern ...

Weitere Artikel


Zwei Kandidaten für das Bürgermeisteramt Bad Hönningen

Bad Hönningen. Viele wichtige Bereiche in der Stadt warten jedoch noch auf konkrete Lösungen, die Bad Hönningen zu einer ...

Diebstahlserie im Bereich Windhagen

Windhagen. Unbekannte Täter entwendeten diverse Wertgegenstände aus drei unverschlossenen Fahrzeugen, welche sich auf Privatgrundstücken ...

A 3: PKW fährt ungebremst auf Sattelzug auf

Krunkel. Nach derzeitigem Ermittlungsstand fuhr der 46-jährige PKW-Fahrer vermutlich aufgrund von Übermüdung ins Heck des ...

Der Arbeitsmarkt im April: Zahl der Menschen ohne Job sinkt weiter

Neuwied/Altenkirchen. Der regionale Arbeitsmarkt bleibt in Frühlingslaune: Ende April waren im Bereich der Agentur für Arbeit ...

TheARTrale spielt Tintenherz

Dernbach. An ihre Mutter kann Meggie sich nicht erinnern, denn sie verschwand vor neun Jahren auf geheimnisvolle Weise. Eines ...

Johann Sebastian Bach besucht

Neuwied. Bach, der1685 in Eisenach geboren wurde und zehn Jahre dort lebte, gehört wohl zu den bekanntesten und bedeutendsten ...

Werbung