Werbung

Nachricht vom 27.04.2019    

Betrunkener PKW-Fahrer flüchtete von der Unfallstelle

Ein Neuwieder leistete sich am Donnerstag direkt zwei schwerwiegende Delikte im Straßenverkehr. Er war stark alkoholisiert und beging Unfallflucht. Hier hinterließ er einen Schaden von 2.500 Euro. Aufmerksame Zeugen notierten das Kennzeichen.

Symbolfoto

Neuwied. Der 64-jährige Fahrer eines PKW VW Golf beschädigte am Nachmittag des 26. April beim Ausparken auf einem Parkplatz eines Supermarktes im Industriegebiet Neuwied ein geparktes Fahrzeug und verursachte an diesem einen Sachschaden von rund 2.500 Euro. Hiernach fuhr der Verursacher weg, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern.

Zeugen des Vorfalls merkten sich das Kennzeichen und informierten die Polizei. Der Unfallflüchtige und das Fahrzeug konnte im Laufe des Nachmittags von der Polizei an seiner Wohnanschrift angetroffen werden. Der Fahrer stand erheblich unter Alkoholeinfluss, weshalb ihm Blutproben entnommen und der Führerschein beschlagnahmt wurde.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Unschöne Szenen bei After Zug Party in Neustadt/Wied

Im Rahmen des Karnevalsumzugs und der anschließenden "After Zug Party" in Neustadt (Wied) kam es zu mehrfachen polizeilichen Einsätzen. Bei der Überwachung der geltenden Jugendschutzbestimmungen hinsichtlich des Verzehrs von Alkohol- und Tabakwaren ahndeten die Polizeibeamten zahlreiche Verstöße.


Bekannte Bloggerin aus dem Westerwald stirbt mit 29 Jahren

Die Trauer ist groß: Die bekannte Bloggerin Mia de Vries ist am Sonntag, 23. Februar, gestorben. Als „@Vriesl“ hatte sie in den vergangenen Jahren auf Instagram die Menschen an ihrem Schicksal teilhaben lassen. Die junge Frau aus Dernbach im Westerwald hatte im Mai 2017 mit 26 Jahren die Diagnose Brustkrebs erhalten.


Kultur, Artikel vom 24.02.2020

Märchenhafter Karnevalszug in Rengsdorf

Märchenhafter Karnevalszug in Rengsdorf

Rengsdorf, 14.11 Uhr: Pünktlich startet der Karnevalsumzug im „Rosenberg“. Motto des diesjährigen Umzuges war die Märchenwelt der Gebrüder Grimm. Es war ein Karnevalsumzug mit großer Beteiligung.


Trunkenheitsfahrt, BMW geklaut und Sachbeschädigung

Die Polizei Straßenhaus musste in Dierdorf einen Führerschein sicherstellen. Weiterhin wurde in der Stettiner Straße ein BMW M240i gestohlen. In Asbach wurde eine Garage für Polizeifahrzeuge beschädigt. In den beiden letzten Fällen bittet die Polizei um Zeugenhinweise.


Prächtige Fußgruppen bestimmten Rosenmontagszug Kleinmaischeid

VIDEO | Der Rosenmontag-Nachmittag war während des Zugverlaufs in diesem Jahr kühl und trocken. Richtiges Jeckenwetter, denn etliche Fußgruppen versorgten die Zuschauer mit Hochprozentigem, die eifrig Kamelle sammelnden Kinder waren warm verpackt.




Aktuelle Artikel aus der Region


Evang. Krankenhaus Dierdorf/Selters definiert Versorgungsauftrag eindeutig

Dierdorf/Selters. Kleinere Kliniken sollten nach Auffassung der Bertelsmann Stiftung unter andrem auch deshalb geschlossen ...

Exkursion nach Gießen ins Mathematikum

Neuwied. Obwohl Leonardo fast nichts davon jemals real hergestellt hat, kommt sein Ruf als Erfinder und Ingenieur von diesen ...

Wolf war in Straßenhaus Thema einer Info-Veranstaltung

Straßenhaus. Nach kurzer Begrüßung durch Holger Runkel vom Heimat- und Verschönerungsverein übernahm Willi Faber das Wort. ...

Trunkenheitsfahrt, BMW geklaut und Sachbeschädigung

Dierdorf. Nach einem Zeugenhinweis über eine mögliche Trunkenheitsfahrt kontrollierten die Polizeibeamten am Sonntagnachmittag ...

Unschöne Szenen bei After Zug Party in Neustadt/Wied

Neustadt. Die Polizei Straßenhaus musste insgesamt neun Platzverweise und mehrere Gefährderansprachen gegenüber unter Alkoholeinfluss ...

Bekannte Bloggerin aus dem Westerwald stirbt mit 29 Jahren

Westerwald. Am Ende hat das all das Kämpfen nicht geholfen und ihr größter Wunsch blieb Mia de Vries verwehrt: Die Einschulung ...

Weitere Artikel


Neuwieder Gartenmarkt lockt mit „Natur pur“

Neuwied. Da ist zum einen „Natur Pur“, ein charmanter Walking Act, der sich mit hintersinnigem Lächeln und besonderem Humor ...

Projekt MAP auf den Weg gebracht

Neuwied. Wie die Vorsitzenden Petra Jonas (SPD-Kreistagsfraktion) und Sven Lefkowitz (SPD-Stadtratsfraktion) mitteilen, sollen ...

Tag der Städtebauförderung am 11. Mai

Unkel. Es konnten bereits einige Maßnahmen in der Altstadt umgesetzt werden. Neben öffentlichen Maßnahmen wie dem Erwerb ...

Rheuma-Bus in Region unterwegs

Bad Marienberg. „Steife Gelenke und schmerzende Knochen quälen in Deutschland etwa neun Millionen Menschen. Betroffen sind ...

Zukunftschancen sichern: Kurs qualifiziert in Altenhilfe

Neuwied. Die Qualifizierung dauert zwölf Monate und bietet einen umfassenden Einblick in das Berufsfeld Altenhilfe sowie ...

SGDN: Vier Millionen Fördermittel für den Kreis

Kreis Neuwied. „Als Obere Wasserbehörde hat die SGD Nord die wasserwirtschaftlichen Maßnahmen im Landkreis Neuwied fachlich ...

Werbung