Werbung

Nachricht vom 25.04.2019    

Ein lohnender Geburtstag für Mensch und Tier

Beim Empfang anlässlich des 60-jährigen Geburtstages des 1. Kreisbeigeordneten Michael Mahlert in der Kreisverwaltung wurden Geldspenden statt Geschenke gesammelt. Landrat Achim Hallerbach, als Ausrichter des Empfangs und Michael Mahlert konnten somit die Spende dem Neuwieder Tierheim überreichen.

Von links: Erster Kreisbeigeordneter Michael Mahlert mit Caila und Laila, die erste Vorsitzende des Tierschutzvereins Sabrina Steger und Landrat Achim Hallerbach bei der Übergabe der Spende auf dem Gelände des Tierheims. Foto: Kreisverwaltung

Neuwied. Neben der ersten Vorsitzenden des Tierschutzvereins, Sabrina Steger freuten sich auch die Hundedamen Laila und Caila, die jedoch sicher schon die 2.600 Euro hohe Spende in 1,3 Tonnen Hundekuchen umgerechnet hatten.

„Als Beigeordneter steht man in der Öffentlichkeit und es ist sinnvoll dies zu nutzen, um statt Geschenken Geld zu sammeln" sagte Michael Mahlert „es gibt natürlich viele gemeinnützige Vereine, die das Geld sowohl verdient als auch nötig hätten, aber man muss eine Entscheidung treffen und das Tierheim ist eine Einrichtung, die sich mit engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gerade neu aufstellt und fast hundert Tieren, die ausgesetzt, abgegeben oder beschlagnahmt werden ein vorläufiges Zuhause bietet. Ich möchte mit der Spende dieses Engagement nach schwierigen Zeiten wertschätzen".











Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Ein lohnender Geburtstag für Mensch und Tier

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Sayner Hütte nicht auf die Tentativliste aufgenommen

Bendorf. Bei der Stadt Bendorf wurde diese Nachricht am Dienstag mit Enttäuschung aufgenommen. „Wir haben natürlich auf eine ...

Spendenbetrüger durch Ordnungsamt gestellt

Bad Honnef. Die Kollegen des Innendienstes informierten die Kollegen des Außendienstes, die sich direkt auf den Weg in die ...

Friedhof-Führung: Gärtnerhäuschen steht im Mittelpunkt

Neuwied. Dort finden sich mittlerweile viele Porträts bekannter Neuwieder, die ihre letzte Ruhestätte auf dem Gelände an ...

Tageswohnungseinbruch, Verkehrsunfallflucht und Sachbeschädigungen

Linz. Am Montagmorgen, 25. Oktober in der Zeit zwischen 8:15 Uhr und 9:15 Uhr, verschafften sich unbekannte Täter Zugang ...

Corona im Kreis Neuwied: Inzidenz wieder leicht gesunken

Neuwied. Die Kreisverwaltung meldet am Montag regional breit gestreut insgesamt 29 Neuinfektionen.

Der Kreis Neuwied ...

Vorhang auf und Manege frei in Feldkirchen

Neuwied. Die neu erworbenen Fähigkeiten konnten sie täglich in der bunten Zirkuswelt auf der „Open Stage“ mit einer selbst ...

Weitere Artikel


Die Unkeler Hunnen rufen wieder zum Lager in Unkel

Unkel. Neben Bogenschießen, Kinderschminken, Stockbrot, Ponyreiten und vieles mehr, können alle Behausungen besichtigt und ...

Panoramatafel in Leutesdorf aufgestellt

Leutesdorf. Mit großem Engagement schuf die ARGE eine Orientierungshilfe, an der sich Wanderer und Besucher gleichermaßen ...

Zeugenaufruf zu Unfall auf Raiffeisenbrücke in Neuwied

Neuwied. Laut Zeugenangaben befuhren zwei PKW, ein schwarzer Mazda und ein roter Toyota, hintereinander die linke der beiden ...

In Sayn laufen Vorbereitungen auf Freibadsaison

Bendorf. Die Vorbereitungen gehen gut voran: die Becken sind ebenso gereinigt worden wie Rutschbahn, Wasserpilz und Beckenumgang. ...

Unfallrisiken vermeiden: So wird der Maibaum sicher aufgestellt

Kreisgebiet. Steht der Maibaum erst, ist alles gut. Doch immer wieder kommt es beim Maibaumstellen ...

SV Wienau und JSV Marienhausen veranstalten Jugendtag

Dierdorf. Der Tag soll der gemeinsamen Jugendarbeit mit den SG-Partnern der Sportvereine aus Mündersbach, Roßbach, Freirachdorf ...

Werbung