Werbung

Nachricht vom 19.04.2019 - 23:28 Uhr    

Erste Kameraerfahrungen in der Kita gesammelt

Für die Kinder, die das Kinderhaus St. Matthias, eine Einrichtung der Katholischen KiTa gGmbH Koblenz, besuchen, war kürzlich ein ganz besonderer Tag. Ein dreiköpfiges Team des Südwestrundfunks (SWR) war dort zu Gast, um Kita-Leiter Thomas Bläsche für einen Beitrag zum Thema „Impfungen“ zu interviewen.

Ein Kamrea-Team des SWR war kürzlich im Kinderhaus St. Matthias zu Gast. Foto: Privat

Neuwied. Aber nicht nur das Interview stand an diesem Tag auf dem Programm ̶ auch eine Gruppe Kinder wurde gemeinsam mit zwei Mitgliedern des Kita-Teams für den Beitrag, der in der Landesschau Rheinland-Pfalz gesendet wurde, gefilmt. Die Aufregung war einigen der jungen „Komparsen“ vor Drehbeginn anzumerken.

So wurde das Filmteam beispielsweise gefragt, was man denn genau vor der Kamera machen beziehungsweise aufführen solle. Die Antwort „Einfach ganz normal spielen“, verwunderte die Kinder im ersten Moment teilweise schon und weitere Fragen der Kinder folgten. Auch die Kamera, die natürlich deutlich größer war, als die meisten, die die Kinder in ihrem Umfeld bereits gesehen haben, wurde begeistert und ausgiebig unter die Lupe genommen.

Dann ging es für die Kinder endlich los und alle zeigten sich von ihrer besten Seite. Wie richtige Profis spielten sie miteinander ohne in die Kamera zu schauen, so als wäre das Kamerateam gar nicht da – egal, ob auf dem Außengelände des Kinderhauses oder in einem Gruppenraum gefilmt wurde.

Kita-Leiter Thomas Bläsche beantwortete im Anschluss die Fragen der Journalisten. Neben den persönlichen Erfahrungen aus dem Kinderhaus St. Matthias zum Thema Impfung erläuterte er auch das Vorgehen zum Nachweis über Impfberatung in den Kindertageseinrichtungen der Katholischen KiTa gGmbH Koblenz.

---
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Erste Kameraerfahrungen in der Kita gesammelt

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Familienwanderung vom Nisterstrand zur Spitzen Ley

Heimborn. Nisterstrand ist nicht nur den Name eines gemütlichen Gasthauses mit Sonnenterrasse im Ortsteil Ehrlich der Gemeinde ...

Teil des Kanals in Lindenstraße Neuwied muss neu verlegt werden

Neuwied. „Das ist alles andere als vergnügungssteuerpflichtig - besonders für die Anwohner“, sagt Thomas Endres, Geschäftsfeldleiter ...

Stadtrand statt Strand gefiel 50 Neuwieder Kindern

Neuwied. Lana Günter, Projektkoordinatorin AWO Kinder- und Jugendarbeit, und ihre neun Helfer hatten an der Eintracht-Hütte ...

Seniorensicherheitsberater haben Infotag organisiert

Neuwied. Das Programm ist vielfältig und reicht von sicherheitsrelevanten Themen bis zu gesundheitlichen Beratungen. Besonders ...

LEADER: LAG Rhein-Wied beschließt fünf neue Projekte

Linz. Handlungsbedarf sieht die LAG vor allem dort, wo besonders kleinteilige Strukturen vorherrschen, wie zum Beispiel in ...

MET DE JOHRE - Weihnachtliches in Mundart in Buchholz

Buchholz. Klaus Nümm, mittlerweile Stammtontechniker beim Mundartchor „Jecke Püngel e. V.“ wird wieder dafür Sorge tragen, ...

Weitere Artikel


Runder Tisch Gastgewerbe-Tourismus ins Leben gerufen

Kreis Neuwied. Über 30 Teilnehmer aus Gastgewerbe und Tourismus folgten der Einladung und sammelten im Verlauf des Treffens ...

Briefwahlbüro der Stadt Neuwied öffnet am 29. April

Neuwied. Wer an den Europa- und Kommunalwahlen 2019 per Briefwahl teilnehmen möchte, kann dafür einen Wahlschein beantragen. ...

Ostern unterwegs: Was ist los in der Region?

Kreisgebiet/Region. „Sonne satt“ versprechen die Wettervorhersagen für die Ostertage. Beste Aussichten also für größere und ...

On-Demand-Mobilität: Ein Modell für den Landkreis Neuwied?

Kreis Neuwied. Die Grundidee für bedarfsgesteuerte Verkehre ist im Landkreis Neuwied nicht neu. So werden bereits heute in ...

Task Force für Gleichwertige Lebensverhältnisse

Kreis Neuwied. Die Veranstaltung des Rheinland-Pfälzischen Landkreistages gemeinsam mit der Technischen Universität Kaiserslautern ...

Fürs Klima: Reinigungs- und Pflegeprodukte selber machen

Waldbreitbach. Am Freitag, 3. Mai, stehen von 14 bis 17 Uhr wirksame Reinigungsmittel auf dem Programm. Am Montag, 15. Mai, ...

Werbung