Werbung

Nachricht vom 17.04.2019    

Berufsmesse in Windhagen informativ und gut besucht

Im Forum Windhagen und der Grundschul-Turnhalle fand der „Markt der Berufe“ statt. Gut 60 Betriebe und Unternehmen hatten die Veranstalter, die Verbandsgemeinde Asbach in Zusammenarbeit mit dem Regionalen Arbeitskreis Asbach-Neustadt der Landesarbeitsgemeinschaft Schule-Wirtschaft, gewinnen können.

Impressionen von der Berufsmesse. Fotos: Wolfgang Tischler

Windhagen. Rund 60 Ausbildungsbetriebe, Schulen und Institutionen informierten über Ausbildungsmöglichkeiten, Schul-, Fachhochschul- und Akademieabschlüsse. Neben den Info-Ständen der regionalen und überregionalen Betriebe und Schulen lud ein Berufsparcours die Schüler ein, ihr Wissen und ihre Fähigkeiten zu testen. Es ging um Geschicklichkeit, Feinmotorik, aber auch das Wickeln von Kleinkindern in Form von Puppen, konnte ausprobiert werden. Hier informierten das Arbeitsamt und die Kreisverwaltung.

In den Ständen gab es neben Informationen, oft von Auszubildenden, auch Möglichkeiten Dinge praktisch auszuprobieren, wie zum Beispiel im Maurerhandwerk. Ergänzt wurde die Messe durch Vorträge über duale Ausbildung, duales Studium und Entscheidungen zur Berufswahl sowie die richtige Bewerbung.



Auf dem Freigelände boten der Bundeswehr-Truck, der DZib-Showtruck der Firma Brillux sowie ein dritter Truck über Metall- und Elektro-Berufe an. Großes Interesse fand auch die Vorführung der Diensthundestaffel des Polizeipräsidiums Koblenz oder der Schmied, der im Außengelände seine Arbeit zeigte. woti


Lokales: Asbach & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Asbach auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
       
       
   


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Sommerauktion am 22. Juni 2024 bei Philippi-Auktionen in Moschheim

Moschheim. Bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr warten viele interessante Artikel auf die Bieter bei der Sommerauktion ...

Millionär ohne Geld: Wie Sie sich ohne Eigenkapital Ihr Traumhaus sichern

Altenkirchen. Trotz, im Verhältnis zu den Jahren 2019-2021 stark gestiegenen Zinsen, träumen laut Civey-Umfrage im Auftrag ...

Nach der Wahl: Europas Zukunft mit dem Handwerk meistern

Koblenz. "Deshalb haben wir im Vorfeld der Europawahlen über eine Kampagne zur Wahlbeteiligung aufgerufen, denn wenn das ...

Neuer Geldautomat in Niederbieber stärkt regionale Bargeldversorgung

Neuwied. Der neue Geldautomat wurde nach einer Phase der vorübergehenden Schließung aufgrund von umfassenden Sicherheitsmaßnahmen ...

Empfang der Wirtschaft: Nicht lamentieren, sondern agieren

Kurtscheid. Peter Hack, der vor wenigen Tagen einen runden Geburtstag feierte, begrüßte über 400 Gäste. Regionalgeschäftsführerin ...

Ximaj IT-Solutions und W&S Motorsport: Kooperation beim 24h Rennen Nürburgring 2024

Rosenheim. Das Unternehmen aus dem Westerwald bietet maßgeschneiderte Lösungen von der Digitalisierungsstrategie bis zur ...

Weitere Artikel


Brand mit starker Rauchentwicklung in Kläranlage Datzeroth

Datzeroth. Es sah aus der Distanz und bei der Anfahrt der Feuerwehrkräfte schon bedrohlich aus, die riesige schwarze Rauchwolke, ...

Seniorenbeirat macht Erfahrungen über menschliches Verhalten

Neuwied. Dort ist bekanntlich auch ein Archäologisches Forschungszentrum untergebracht, eine Außenstelle des Römisch-Germanischen ...

Ehrenamtler für die Hausaufgabenbetreuung gesucht

Neuwied. Die Hausaufgabenbetreuung ist ein regelmäßiges Angebot für angemeldete Grundschulkinder der Klasse 1 bis 4. Primäre ...

Gefahr beim Osterfeuer - Tipps des Landesfeuerwehrverbands

Region. „Die Gefahr von Osterfeuern kann unter Beachtung einiger Hinweise stark minimiert werden", weiß Frank Hachemer, Präsident ...

Bürgerfahrdienst Puderbach entwickelt sich zur Erfolgsgeschichte

Puderbach. Der Bürgerbus fährt jeden Dienstag und Donnerstag in der Zeit von 8 Uhr bis 16.45 Uhr. Die Fahrten können jeweils ...

Jugendfeuerwehr der VG Puderbach besucht Grube Bindweide

Puderbach. Die Jugendfeuerwehr besuchte die Grube Bindweide. Dort angekommen teilten sich die Teilnehmer in zwei Gruppen ...

Werbung