Werbung

Nachricht vom 09.04.2019 - 17:15 Uhr    

TVF-Korbball-Frauen Mittelrheinmeister

In einem packenden Spitzenduell konnten die-Mädels vom TV Feldkirchen (TVF) die TuS Kettig mit 5:3 besiegen und damit mit einem hauchdünnen Vorsprung von nur einem Korb in der Korbdifferenz die Mittelrhein-Meisterschaft erringen.

Es freuten sich über die Mittelrheinmeisterschaft: Melanie Ehlscheid, Tanja Djukovic, Jacqueline Rünz, Janina Frey, Theresa Herbst, Chiara Stinnesbeck, Kristina Jäger (von links), es fehlt Jule Haziraj. Foto: Verein

Feldkirchen. Die zweite Mannschaft des TVF erreichte mit einem ausgeglichenen Punktekonto von 10:10 einen hervorragenden dritten Platz. Im ersten Spiel des Tages glänzten sie bereits mit einem 2:4 gegen die klar favorisierte TuS Kettig und legten der Ersten damit den Grundstein zum Titel. Damit wäre der TVF wieder qualifiziert, an der Bundesliga-Süd teilzunehmen.

Ob die junge Mannschaft dies jedoch zusätzlich zu den beruflichen Anforderungen leisten kann, wird in den nächsten Tagen geklärt.

Die Ergebnisse vom letzten Spieltag:

TV Feldkirchen 2 - TuS Kettig 2:4
TV Urbar - TV Feldkirchen 1 1:11
TV Feldkirchen 2 - TV Honnefeld 1 7:7
TV Honnefeld 2 - TuS Kettig 2:16
TV Urbar - TV Honnefeld 16:7
TuS Kettig - TV Feldkirchen 13:5
TV Honnefeld 2 - TV Feldkirchen 23:14


---
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: TVF-Korbball-Frauen Mittelrheinmeister

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Sport


Karate: Dreimal Edelmetall in Österreich

Salzburg/Österreich. Seifert kämpfte sich bei den U16 Jungs bis ins kleine Finale, welches er für sich entschied. Mujezinovic ...

Franziska Schneider Zweite beim Europalauf in Hennef

Hennef / Waldbreitbach. Franziska Schneider, die in den beiden letzten Jahren den Siebengebirgscup für sich entscheiden konnte, ...

SG Ellingen begrüßt nächsten Neuzugang

Straßenhaus. Und in der abgelaufenen Saison steuerte er wiederum 21 Tore bei und sorgte damit auch dafür, dass die Jungs ...

Klingsporn kommt: DEL-Erfahrung für die Bären

Neuwied. Ralf Stärk hatte 86 DEL-Partien für die Kölner Haie absolviert, ehe er einst zum ersten Mal an den Deich wechselte, ...

TC Steimel Damen ungeschlagen Meister in der D-Klasse

Steimel. An der Meisterschaft beteiligt waren folgende Spielerinnen: Ayleen Herder, Jil Dreidoppel, Jennifer Maasch, Laura ...

Rheinlandliga: D-Junioren haben Aufstieg fix gemacht

Marienrachdorf. „Wir wussten, dass ein Punktgewinn in jedem Fall reicht, um in die Rheinlandliga einzuziehen. Aber natürlich ...

Weitere Artikel


Sportliches Wochenende für Rollstuhlsportler

Windhagen. Das Aktiv-Wochenende ist nicht gedacht für ein Kräftemessen auf Wettkampfebene, sondern der Verein will es dafür ...

CDU für Schule bis zum Abitur in Unkel

Unkel. Der Standort Unkel erfüllt nach Auffassung von Schmitz die Voraussetzungen, die Mahlert, der an der Spitze der Kreisverwaltung ...

Kinder und Jugendliche werden zu Planern

Neuwied. Doch das wird sich ändern, denn eine Neugestaltung der knapp 1.000 Quadratmeter großen Spielfläche steht bevor. ...

Rheinbrücke Bendorf: Schäden auf der A 48 werden beseitigt

Bendorf. Ebenfalls gesperrt ist im gleichen Zeitraum der Nacht die Auffahrt von der B 42 bei Bendorf auf die A 48 in Richtung ...

Meisterfeier beim VfL Oberbieber

Neuwied. Bei den Tischtennisspielern des VfL Oberbieber herrscht ausgelassene Stimmung. Bereits vor Abschluss der Saison ...

Ausweitung der Machbarkeitsstudie für Güterverkehrs-Alternativstrecke

Neuwied. Zuvor hatte bereits der Parlamentarische Staatssekretär Enak Ferlemann dem Abgeordneten mitgeteilt, dass sich der ...

Werbung