Werbung

Nachricht vom 09.04.2019 - 16:47 Uhr    

Großer Feuerwehreinsatz nach chemischer Reaktion in Neustadt

Am Dienstag, dem 9. April, erhielt die Rettungsleitstelle und die Polizei, um kurz nach 10 Uhr, mehrere Anrufe und Hinweise wegen einer weißen Dampfwolke über Neustadt/Wied. Auch Autofahrer auf der Autobahn meldeten diese Wolke. Gleichzeitig wurde die Brandmeldeanlage der Firma Duroplast in der Bahnhofstraße ausgelöst.

Symbolfoto

Neustadt/Wied. Gegen 10:10 Uhr wurden die Feuerwehren Neustadt, Etscheid, Fernthal, Strauscheid, Asbach, Buchholz sowie der Einsatzleitwagen nach Neustadt alarmiert. Hier war es in einem Betrieb aufgrund einer falschen Befüllung einer 1.000-Liter-Mischmaschine zu einer chemischen Reaktion und einer starken Rauchentwicklung gekommen.

Die umliegenden Straßen wurden kurzfristig gesperrt und es wurde darauf hingewiesen die Fenster zwischen Neustadt und Bad Honnef geschlossen zu halten. Bis zur Abklärung wurden auch die umliegenden Schulen und Kindergärten angewiesen, die Kinder im Gebäude zu belassen. Es kam in der Ortslage von Neustadt zu Geruchsbelästigungen.

Gegen 12 Uhr wurde durch Experten der Feuerwehr (ABC-Trupp) und der BASF Entwarnung gegeben. Es wurden keine Schadstoffe gemessen. Verletzungen von Personen wurden bislang nicht bekannt.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Asbach auf Facebook werden!



Aktuelle Artikel aus der Region


Welt-Alzheimertag - „Einander offen begegnen“

Neuwied. Nach der feierlichen Eröffnung kann die Ausstellung, getreu dem Namen, von der Familienbildungsstätte bis in das ...

Sportplatz Dierdorfer Straße kurz vor Fertigstellung

Neuwied. Von den Arbeiten überzeigten sich jetzt Ingenieur Gerd Hoffmann, Joachim Datzert vom Schul- und Sportamt, Architektin ...

Stadt Neuwied informiert über Vorsorge bei Starkregen

Neuwied. Starke Niederschläge in kurzer Zeit bereiten immer häufiger große Probleme. Aus überlasteten Kanälen dringt rückstauendes ...

Große Beteiligung am RhineCleanUp in Bendorf

Bendorf. Ausgestattet mit Müllsäcken, Handschuhen und Greifzangen sammelten sie innerhalb von rund zwei Stunden mehrere hundert ...

Willkommen beim Wettbewerb "Jugend musiziert" 2020

Region. "Jugend musiziert" bietet dazu jedes Jahr wechselnde Solo- und Ensemblekategorien an, das Vorspielprogramm besteht ...

Martinspilger am Mittelrhein auf ökumenischer Wanderschaft

Kreis Neuwied. Beim Blick auf das abgebaute Atomkraftwerk in Mülheim-Kärlich wurde der Tages-Impuls „Meine Wege sind nicht ...

Weitere Artikel


Ausweitung der Machbarkeitsstudie für Güterverkehrs-Alternativstrecke

Neuwied. Zuvor hatte bereits der Parlamentarische Staatssekretär Enak Ferlemann dem Abgeordneten mitgeteilt, dass sich der ...

Meisterfeier beim VfL Oberbieber

Neuwied. Bei den Tischtennisspielern des VfL Oberbieber herrscht ausgelassene Stimmung. Bereits vor Abschluss der Saison ...

Rheinbrücke Bendorf: Schäden auf der A 48 werden beseitigt

Bendorf. Ebenfalls gesperrt ist im gleichen Zeitraum der Nacht die Auffahrt von der B 42 bei Bendorf auf die A 48 in Richtung ...

Wanderbus für den Klosterweg startet Ostersonntag

Rengsdorf. Wer nicht den gesamten Weg gehen möchte, kann auch schon in Ehlscheid/ Haltestelle Ortsmitte oder Kurtscheid/Haltestelle ...

Jahreshauptversammlung SV Ellingen

Straßenhaus. Im Anschluss daran folgten die Abteilungsberichte der einzelnen Abteilungsleiter (Senioren - Rolf Kahler, Damen ...

Amnesty International Neuwied ruft zur Europawahl auf

Neuwied. Amnesty International Neuwied baute daher am vergangenen Samstag in der Neuwieder Fußgängerzone einen Infostand ...

Werbung