Werbung

Nachricht vom 29.03.2019    

Ausstellung mit biblischen Erzählfiguren in Asbach

Unter dem Motto „Zwischen Jerusalem und Emmaus“ findet vom 30. März bis zum 13. April in der Pfarrkirche St. Laurentius Asbach eine Ausstellung mit biblischen Erzählfiguren statt. Die mit den Figuren gestellten Szenen stellen entsprechende Bibelgeschichten dar. Biblische Erzählfiguren erzählen die Geschichten der Bibel lebendig und eindrücklich. Kindern wie Erwachsenen ermöglichen sie, sich in die Erzählszenen hinein zu versetzen und sich in den einzelnen Personen, Ihren Gedanken und Gefühlen wieder zu finden.

Kirche St. Laurentius. Foto: privat

Asbach. Die Ausstellung gibt dazu Anstoß und Anregungen.

Programmablauf zur Ausstellung:
Samstag, 30. März, 18:30 Uhr Gottesdienst und Eröffnung der Ausstellung.
3. April | 18 Uhr Führung durch die Ausstellung und ab 19 Uhr aus der Bibel erzählen mit biblischen Erzählfiguren
7. April | 11 Uhr Gottesdienst zu „Solidarität geht“, Thematische Predigt
10. April | 19 Uhr Führung durch die Ausstellung und ab 20 Uhr aus der Bibel erzählen mit
Biblischen Erzählfiguren
13. April | 18:30 Uhr Familienmesse PLUS mit Abschluss der Ausstellung. (PM)


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Asbach auf Facebook werden!


Kommentare zu: Ausstellung mit biblischen Erzählfiguren in Asbach

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Wirtschaft, Artikel vom 06.06.2020

Das Aubachtal-Freibad bleibt im Sommer ein Biergarten

Das Aubachtal-Freibad bleibt im Sommer ein Biergarten

Wegen dem hohen Anklang, den die Umwandlung des Freibad-Geländes im Oberbieberer Aubachtal gefunden hat, hat man im Heimat- und Verschönerungsverein Oberbieber (HVO) eine neue Entscheidung getroffen.


Wissing: Eine Millionen Euro für Straßenausbau Buchholz-Mendt

Der Landkreis Neuwied erhält für den Ausbau der freien Strecke im Zuge der Kreisstraße 58 und in der Ortsdurchfahrt Mendt Zuwendungen in Höhe von 1,04 Millionen Euro, wie Verkehrsminister Dr. Volker Wissing mitgeteilt hat.


Demuth fordert Hygienekonzepte für Jugendgruppen und Jugendfreizeiten

Die rheinland-pfälzische CDU-Landtagsfraktion fordert die Landesregierung auf, ein Regelwerk für die Arbeit von Jugendorganisationen (Gruppen und Freizeiten) aufzulegen, das den notwendigen Hygienebestimmungen folgt – zusätzlich entstehende Kosten müsse die Landesregierung tragen.


Änderungen für Elterngeld-Bezug wegen COVID-19-Pandemie

„Damit Eltern in Zeiten der Corona-Pandemie keine Nachteile beim Bezug von Elterngeld entstehen, wurden die gesetzlichen Regelungen für den Elterngeld-Bezug vorübergehend angepasst. Der Deutsche Bundestag hat das Gesetz für Maßnahmen im Elterngeld aus Anlass der COVID-19-Pandemie verabschiedet und der Bundesrat hat den Beschluss des Bundestages gebilligt“, dies teilt Landrat Achim Hallerbach mit.


Mehr als 1.000 Studien in Zoos: Neuwied ist auch dabei

Es sind mehr als 1.000 Beiträge zum besseren Verständnis von Wildtieren: Der Verband der Zoologischen Gärten hat erstmals eine Erhebung über die Forschungsleistungen seiner Mitglieder vorgelegt. Auch im Zoo Neuwied, als Mitglied des VdZ, wird Forschung betrieben.




Aktuelle Artikel aus der Kultur


Indoor-Keramik-Markt im Keramikmuseum im Westerwald

Höhr-Grenzhausen. Eines ist ganz klar: So einen wundervollen Markt auf den Straßen von Grenzhausen, bei schönem Wetter, mit ...

Neue Orchideenart nach Westerwälder benannt

Montabaur. Die neue Art wird in der Internet-Ausgabe (ISSN 2366-0643) der Orchideen-Fachzeitschrift bis ins letzte Detail ...

„Wäller Autokino“ in Altenkirchen offiziell eröffnet

Altenkirchen. „Ein Event wie das 'Wäller Autokino' stellt ein Novum im gesamten Kreis Altenkirchen dar“, so brachte VG-Bürgermeister ...

Ausstellung „Susanne Krell“ noch bis 21. Juni im Roentgen-Museum

Neuwied. Den Text des Kataloges hat die Kunsthistorikerin Anne-Kathrin Hinz M.A. vom Kunsthistorischen Institut der Universität ...

Klara trotzt Corona, XXXI. Folge

Kölbingen. 31. Folge vom 4. Juni
Ganz bewusst hatte sich Klara für diesen Morgen den Wecker nicht gestellt. So ein besonderer ...

Spielend die EU und Europa kennenlernen

Westerburg. ‚Eudentity‘ ist das Endprodukt einer mehr als ein Jahr andauernden Entwicklungsphase, an welcher sich eine kleine, ...

Weitere Artikel


PKW-Fahrer übersieht Motorradfahrer

Neuwied. Die Polizei stellte bei der Unfallaufnahme fest, dass ein PKW-Fahrer einen vorausfahrenden PKW überholen wollte ...

Verkehrsunfall mit flüchtigem Sattelzug und schwerverletztem 19-Jährigen

Willroth. Am 29. März, gegen 17:19 Uhr, kam es auf der Bundes-Autobahn 3 in Höhe Kilometer 58,600 (Gemarkung Willroth) in ...

Stadtverwaltung Neuwied radelt elektronisch

Neuwied. Die Fahrräder mit Elektroantrieb wurden der Stadt für eine Testphase von der SWN überlassen und David Meurer (links) ...

Chor Cantamus Engers lädt ein zum Frühjahrskonzert

Neuwied-Engers. Damit präsentiert der Chor Cantamus einen Querschnitt seines vielseitigen Repertoires. Eine besondere Note ...

Glaube, Liebe, Gesundheit – Themenführungen in "MONREPOS"

Neuwied. An jedem ersten Freitag im Monat widmet sich MONREPOS Themen, die eine wichtige Rolle im Leben aller Menschen spielen ...

Fit für den Frühling? Neue Ruder-Schnupperkurse

Neuwied. Ab dem 11. April bietet die Neuwieder Ruder-Gesellschaft wieder neue Schnupperkurse für interessierte Erwachsene ...

Werbung